Schnipsel-Lektion Wie vertiefe ich mein Wissen . . .

Hier könnt ihr euer Wissen und Können perfektionieren, verfeinern, weiterentwickeln.

In meinem neuen SHOP findet ihr nur Lektionen, Skripte usw. zum Erlernen des Kartenlegens.

Ich teile hier mein seit über 30 Jahren gelebtes und bewährtes, und immer wieder erweitertes Profiwissen mit euch

 

All dies wurden zuvor in meinem SHOP – Kartenlegeninfo.de angeboten.

Um diesen Shop wieder übersichtlicher zu gestalten, ist mein neuer Shop kartenlegen-kurs.de entstanden.

Ihr findet dort auch sogenannte Schnipsel-Lektionen.

Dies sind Tipps, Legemuster, Erklärungen, die für eine eigene Lektion zu kurz sind, aber die wissenswert und wertvoll sind.

Diese kleinen Schnipsel werden Euer Kartenlegenwissen enorm erweitern und euch viele AHA-Effekte bescheren.

Auch werdet ihr hier lernen, was ihr anderswo kaum findet und Wissen auffüllen, welches eure Kunst des Kartenlegens vervollständigen wird.

Außerdem wird dabei euer Selbstlernwunsch gefördert.

Meine Lektionen und Schnipsel, sollen Lücken schließen, zu dem Wissen, dass man sich in Seminaren, Fernkursen und Büchern aneignet, aber nicht die kleinen Dinge beantwortet, die Besonderheiten, diverse unterschiedliche Legemuster usw.

Mit jeder Lektion und jedem Schnipsel wird euer Wissen wachsen und eure Fähigkeiten, die Karten wirklich zu deuten, an Umfang gewinnen.

Aber ihr findet hier auch Anleitungen, um eueren Erfahrungsschatz zu vertiefen und zu vervollständigen. Besondere Dinge, die ihr nirgendwo anders lernt.

Es wird viel Insiderwissen durch die Lektionen und Schnipsel mit euch geteilt werden.

Der Preis für einen Schnipsel wird sich zwischen 0,99 und 1,59 Euro bewegen. Je nach Inhalt und Umfang.

Diese Schnipsel werden fast wöchentlich erweitert werden.

Den Anfang mache ich mit der Schnipsel-Lektion „Wie vertiefe ich mein Wissen zu den einzelnen Karten mit einem Kartentagebuch“

Wochenimpuls vom 31.10.2022 bis einschließlich 06.11.2022

Ein sehr interessantes Kartenbild.

(Oben als Titelbild siehst Du es genauer)

Heute mit einem Deck von                   ** MODIANO

Auf den ersten Blick sieht es eher bedrohlich aus, ist es aber im Grunde nicht wirklich.

Da es hier um Wochenimpulse geht, erkläre ich euch, was diese Kombination euch vielleicht sagen möchte, wo ihr vielleicht einmal bei euch selbst genauer hinschauen solltet.

Zum einen sagen diese Karten aus, dass man vielleicht dabei ist, sich ein eigenes Gefängnis zu bauen und man vielleicht in Gefahr läuft, sich selbst zu sehr abzusondern.

Sicherlich gibt es Menschen, die sich damit sehr wohl fühlen und für die es der richtige Weg ist. Aber wäre es auch dein Weg?

Auch können diese Karten dir sagen wollen, dass Du nicht jedes Problem allein lösen musst, suche dir Hilfe und Unterstützung, und sei es nur in Form von Gesprächen. Du musst ja nicht jeden Ratschlag annehmen, aber, traue dich mal hervor und zeige, dass auch Du Probleme, Ängste und Sorgen haben kannst.

Diese drei Karten jedoch wollen dich eventuell auch aufmerksam darauf machen, dass Du vielleicht gewisse Menschen oder auch Situationen zu sehr meidest.

Möglich ist hier auch, dass Du dich aus Angst vor irgendetwas heraus, verkriechst.

Du gibst den Ängsten dann in deinem einsamen Raum, den Du dir hinter selbst erbauten Mauern gemütlich eingerichtet hast, die Chance über dich Kontrolle auszuüben, dich in eine Art inneres Gefängnis zu sperren und dich mit all dem allein zu quälen.

„Die Botschaft der Karten ist, dass dies nicht sein muss, denn auch Du kannst Hilfe und ein offenes Ohr fordern.“

Diese drei Karten können dir auch sagen wollen, dass Du in dich gehen und deine wahre Kraft erkennen sollst. Du versteckst dich in gewissen Lebensbereichen so gut, dass Du dich dort selbst nicht mehr vorfindest.

Diese Kombination will dich auffordern wollen, dich deinen Ängsten zu stellen, denn Du bist stärker als diese.

Man wächst daran, die Probleme und Ängste anzugehen und zu lösen. So können deine Ängste auch zu Freunden werden, indem sie dir aufzeigen, was Du wirklich kannst.

Diese Kombination kann dir aber auch sagen wollen, dass Du dir vielleicht mehr Freiräume verschaffen sollst, weil Du zu viel für andere tust und dabei in die Gefahr gerätst, dich selbst nicht mehr zu spüren.

Schau genau hin, ob du nicht dabei bist in den Burnout zu steuern.

Aber, Du solltest deine Hilfsbereitschaft auch so leben, dass Du gerne gibts, ohne zu erwarten, dass man die ewig dankt, oder dass Du irgendwann selbst diese Art Hilfe auf die selbstverständliche Weise bekommst, wie Du sie gibst.

Jedoch kann es auch sagen wollen, dass Du mehr geben sollst, als zu nehmen.

Du siehst, eine sehr interessante Kombination, die viele Möglichkeiten aufzeigt und zeitgleich auch die Lösung. Vor allen Dingen haben sie hier drei Karten zusammengefunden, die zwar zuerst einen erschreckenden Eindruck vermitteln, aber eher das Gegenteil davon sind, nämlich Ratgeber, auf sich selbst zu achten und ein Hinweis darauf, sich nicht selbst zu verlieren, weil man meint immer stark sein zu müssen.

© Erika Flickinger

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

** Affiliate-Links

Bespiel einer harmonischen Beziehung/Seelenliebe in den Karten

Dies ist ein wirklich schönes Kartenbild, welches auch Harmonie, Liebe und Partnerschaft spiegelt.

Es sind hier keinerlei störende Elemente zu sehen. Mancher, der Karten legt, würde jetzt den Reiter als Rivalen, anderen Mann oder Flirt und vielleicht sogar fremdgehen beschreiben, insbesondere weil die Lilien anbei liegen.
Dem ist jedoch nicht so.
In solch einem Kartenbild ist der Reiter mehr als positiv zu bewerten.
Er zeigt den harmonischen Fluss von Energien zwischen den beiden auf. Auch zeigt er mit den Lilien zusammen eine harmonische Erotik.

Konzentriert man sich hier nur auf die Karten und das Zusammenspiel miteinander, so kann man hier nur eine positive Partnerschaft/Liebe aussagen.
Natürlich ist es wichtig, zu schauen, was innerhalb eines großen Blattes um dieses Bild herumliegt, aber die Einheit, welche diese beiden Personen bilden, wird dadurch eher nicht zerstört werden.
Alles, was um diesen Bildausschnitt herum liegt, sind die Aufgaben, die Lektionen, der Weg und unzählige andere Faktoren.
Weiter unten werde ich das gesamte Bild posten und erklären, was ich genau meine.

Es geht es darum, zu zeigen, wie eine schöne Partnerschaft in den Karten liegen kann/ sollte.

Hier (Bildausschnitt) gibt es keine Rückzüge, keine Härten, keine Grenzüberschreitungen und Verletzungen. Hier liegt Liebe und Harmonie.
Dies sind Attribute, die heute bei den Kunden nicht mehr gerne gehört werden, denn, dann kann es ja keine Dualseele sein, keine Seelenliebe, denn hier liegen ja gar keine Verletzungen, keine schlechte Behandlung und keine Rückzüge.
Ich finde es als alteingesessene Beraterin schlimm, was dieser Dualseelenhype aus den Gefühlen der Menschen gemacht hat. Weiterlesen

Wochenimpuls vom 26.09.2022 bis einschließlich 02.10.2022

Heute habe ich eines meiner bevorzugten Tarot-Decks gewählt, das keltische Drachentarot.

Welch schöne Karten. Der Wasserdrachen als erste Karte zeigt auf, dass in dieser Woche, das Unterbewusstsein in den Vordergrund drängt.

Im Unterbewusstsein (Wasser) sind auch die Erinnerungen gespeichert.

Zumindest die Erinnerungen, die uns viele Gefühle geschenkt haben. Egal ob negative oder harmonische Gefühle, sie waren wichtig für uns.

Diese Karte fordert dich auf, einmal in die zu gehen, zu schauen, was an Erinnerungen eher Belastung ist, und welche dir noch dienlich sind.

Erinnerungen können Bremse oder Antrieb sein.

Siehst Du die zwei Drachen auf der ersten Karte? Weiterlesen

Wochenimpuls ab dem 05.09.2022 bis einschließlich 11.09.2022

Die Grenze

Diese Karte will dir zeigen, dass Du, sofern Du glaubst, deine Seelenliebe schon getroffen zu haben, vielleicht einem Irrtum unterliegst.

Ob dies noch geschieht oder nicht, kann dir diese Karte alleine nicht beantworten.

Die Grenze zeigt auf, dass dein Gegenstück noch in einer anderen Sphäre oder aber in einer ganz anderen Umgebung ist.

Es ist nicht jedem beschieden, seine Dualseele in diesem Leben zu treffen oder mit ihr zusammenzufinden, aber die Verbindung zu ihr ist immer gegeben.

Die Grenze fordert dich auf, darüber nachzudenken, ob es wirklich so unsagbar wichtig ist, seine Dualseele an der Seite zu haben. Weiterlesen