Wochenimpuls ab dem 24.01.2022

Die Karte „Beständigkeit“ aus dem

** Zigeunerkartendeck von Piatnik

Die Botschaften hier sind recht kurz, aber eindringlich.

So wie Du dich nun in deinem Leben einrichtest, so werden deine nächsten Wochen und Monate werden.

In dieser Woche schaffst Du die Grundtendenz für die Zukunft.

Das kann bei jedem ein anderes Thema betreffen. Nicht vergessen, meine Wochenimpulse sind, was der Name schon sagt, nur ein Impuls.

Lasse dir Zeit und denke darüber nach, wie Du dein Leben weiterhin leben möchtest.

Gefällt es dir, wie es gerade ist, dann hege und pflege diesen Zustand und gebe einfach dein Bestes, dass es so bleibt.

Stört dich etwas egal ob ein wenig oder stärker, dann beginne nun mit kleinen Schritten der Veränderung. Weiterlesen

Avalons Vermächtnis – Meine Erfahrung mit dem Kartendeck

Ich habe mir dieses Kartendeck zugelegt, obwohl ich keine Deutungsaufdrucke auf den Karten mag, weil mir die Illustrationen gefallen haben.

Die Farben haben mich angesprochen und die Stimmungen, welche die Bilder vermitteln.

Wie immer, versuche ich aufgedruckte Texte komplett außer Acht zu lassen, sie einfach auszublenden. Auch ein beiliegendes Booklet, interessiert mich nicht.

 

Ich bin der Meinung, die Karten müssen mich ansprechen, um dann zu beweisen, ob sie mit mir sprechen.

Meistens funktioniert dies auch sehr gut für mich und ich nutzen die Karten dann nach meinen Inputs dazu. Nicht so dieses Kartendeck hier.

Ich habe mich beim Kauf jedoch auch ein wenig von den keltischen Symbolen verführen lassen 🙂

Avalon hat mich zudem schon immer begeistert.

Nun zu dem Karten und wie ich darüber denke.

Als Erstes störte mich wirklich das Format der Karten.

Dies wird einem erst bewusst, wenn man die Karten mischt.

Ich gehöre nicht zu dem Kartenleger/innen, die Karten „springen“ lassen.

Bei mir haben herausfallende Karten auch keine gesonderte Bedeutung.

Hierauf achte ich erst, wenn die gleiche Karte zwei Mal oder öfter beim Mischen herausfällt.

Dann schaue ich mir an, wo Sie im ausgelegten Blatt liegt.

Die Karten lassen sich im Grunde nur gut mischen, wenn man sie der Länge nach in der Hand hält. Dafür braucht es große Hände, die ich auch habe, aber hier habe ich Probleme damit. Ich mag es nicht die Karten hochkant zu mischen, wieso weiß ich nicht, es ist einfach so.

Ich bin es gewohnt, die Karten mit der breiten Seite zu halten und mischen.

Dies ist aber nur eine persönliche Vorliebe von mir.

Die Illustrationen an sich haben eine starke Aussagekraft und nun kommt mein großes Aber.

Natürlich kann ich die aufgedruckten Worte nicht ausblenden, sie stehen nun einmal in sehr sichtbarer und einprägsamer Farbe auf jeder Karte.

Die Aussagen sind so gedruckt und in den Farben mit dem Untergrund verbunden, dass man sie nicht übersehen kann.

Mich irritiert dies und nimmt mir tatsächlich die Freude an der Karte selbst.

Keine Karte in diesem Deck hat eine negative, angespannte oder warnende Aussage.

Alle, durchgehend alle Karten sind positiv belegt.

Als traditionelle Kartenlegerin habe ich damit tatsächlich meine Probleme.

Meine Aussagen und Analysen beziehen sich auf das wirkliche Leben, nicht auf einen Traum, auf Wunschdenken, oder auf Schönreden.

Und genau dies tun diese Karten.

Ein Kartendeck, welches noch nicht einmal Warnkarten hat, oder irgendwie auch die nicht so schönen Seiten und Aspekte des Lebens anspricht, ist für mich persönlich nicht geeignet, um Karten zu legen und sinnvolle Aussagen zu machen. Weiterlesen

Wochenimpuls ab dem 18.10.2021

Das Gericht

Die heutige Karte ist aus dem Deck:

** Fin de Siècle: Kipper – Orakelkarten von Ciro Marchetti

In dieser Woche solltest Du vielleicht kritischer umgehen, mit allem, was man dir von außen nahelegt.

Lebst Du wirklich, was Du leben willst.

Inwieweit bist Du eigentlich fremdbestimmt, indem Du nach Vorgaben und Anweisungen anderer, nach Videos, nach Büchern, nach Vereinigungen, lebst?

Hast Du überhaupt einen Bereich in deinem Leben, den Du ganz nach deinem Fühlen und Wünschen gestaltest.

Diese Karte möchte dir für die kommende Woche den Impuls geben, einmal alles zu hinterfragen, was Du automatisch tust und fordert dich auf, dich selbst einmal genau zu beobachten.

Es ist nur eine Woche, sieben Tage, die dir unheimlich viele Aufschluss über dich selbst geben können.

Bist Du abhängig von der Kritik anderer, oder ziehst Du DEIN Ding durch, auch wenn andere sagen, so geht das nicht, so kannst Du nicht, oder, wenn Du, es so machst, bist Du nicht mein Freund, mein Vertrauter oder wie auch immer. Wenn Du es nicht machst, wie es mir passt, trenne ich mich von dir.

Sind deine Handlungen wirklich selbstbestimmt, oder bist Du so fasziniert von einem Buch, einer Lebensphilosophie, die auch andere leben, dass Du deinen Weg beiseitegeschoben hast?

Nein, Du sollst nicht deine gewohnte Gemeinschaft aufgeben, sondern einfach einmal genauer hinschauen, wen oder was Du wirklich tagtäglich lebst. Mehr nicht.

Wahre Freunde werden dich verstehen, dich vielleicht sogar dabei unterstützen, dich selbst besser kennenzulernen.

Diese Karte heißt zwar, dass Gericht, aber Sie hat nicht zwangsläufig mit Behörden zu tun.

Sie kann auch die Selbstreflexion darstellen, den Vorgang, sich selbst zu beobachten und unter Umständen zu korrigieren.

Die Karte fordert dich dazu auf, zu schauen, ob Du so lebst, dass Du zwar dich selbst verwirklichst, dabei aber niemanden schädigst.

Jedoch kann Sie dich auch auffordern genauer hinzuschauen, auf die Menschen, denen Du vielleicht nacheiferst, die Du evtl. nicht verletzen willst, und Du ihnen folgst, nachgibst oder was auch immer, damit der Frieden gewahrt bleibt, damit Du diese nicht verlierst oder keinen Streit eingehen musst.

Die Karte das Gericht sagt aber auch aus „Ziehe dich zurück, wenn Du merkst, dass man dich und dein Wesen nicht respektiert, wie Du nun einmal bist“.

Im Grunde gibt dir diese Karte dich selbst betreffend den Impuls, dass Du immer so leben sollst, dass Du glücklich bist, Du dabei aber nicht die Rechte oder Gefühle anderer verletzen sollst.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Du still sein sollst, wenn andere dich verletzen, nur damit Du diese nicht verletzt.

Lerne hier deine Grenzen kennen. Teste aus, wie weit Du bereit bist, dich zu leben und auch dafür einzustehen.

Dies gilt bei dieser Karte für alle Lebensbereiche und Beziehungen.

Sei es in der Arbeit, hier kannst Du nur bedingt, dich selbst leben, aber, Du kannst versuchen, deine Grenzen so weit zu ziehen, dass Du dich nicht völlig selbst aufgibst, nur um mit aller Gewalt einen Job zu behalten.

Es bedeutet auch nicht, dass Du in der Arbeit Mobbing ertragen musst, sondern die Karte fordert dich auf, nach Wegen aus dem Mobbing heraus zu suchen, oder aber dir rechtliche Hilfe zu nehmen.

Partnerschaften betreffend zeigt die Karte das Gericht an, dass Du genauer hinschauen sollst, denn hier gibt es eine starke Balance dazu, dass einer von beiden starke Abstriche macht, oder Verletzungen einsteckt, oder alles tun würde, nur um zu gefallen.

Die Karte das Gericht, bedeutet in Liebesdingen zumeist, dass hier eine Seite die andere ausnutzt, oder dass man einer Illusion nachläuft.

Hier müsstest Du tatsächlich eine tiefer gehende Lesung machen/machen lassen, um mehr zu erfahren, zumeist geht es jedoch um ein starkes Ungleichgewicht zwischen beiden.

Zu dem so beliebten Thema Dualseelen, macht diese Karte aufmerksam, dass man vielleicht falsch liegt und nicht die wahre Seelenliebe im Leben hat.

Manchmal kündigt diese Karte jedoch auch einfach nur eine gerichtliche Nachricht an, oder eine Nachricht von einer Bank, einem Inkassounternehmen oder eine Nachricht irgendeiner Behörde.

Sie ist jedoch heute eine Impulsgeberin, somit keine Karte, die zu einer Vorhersagung gehört. Solche Institutionen kündigt sie als Impulskarte nur an, wenn Du jetzt schon Probleme in dieser Richtung hast. Hier wäre es, tatsächlich dann sinnvoll eine weitere Karte nachzuziehen.

Sie will dir für die kommende Woche sagen „Schau hin, wo bist Du ungerecht, wo wirst Du ungerecht behandelt?“ Oder „Wo bist Du auf einem für dich falschen Weg, wo hast Du die falschen Ratgeber um dich, die dein Leben in eine für dich unrichtige Bahn lenken?“

Schau hin, auf wen Du vertraust, wem Du etwas anvertraust, es könnte weitergegeben werden.

Zu guter Letzt kann diese Karte auch ein Hinweis darauf sein, dass Du vielleicht zu vertrauensselig bist, mehr auf die Worte und Erkenntnisse andere baust als auf deine eigene innere Stimme.

Die Karte das Gericht will dir sagen, Du trägst den größten Kritiker in dir selbst oder aber, Du lässt selbst die Menschen in dein Leben, die dir Dinge abfordern, die nicht Du bist.

Sie kann aber auch bedeuten, dass Du selbst so ein Mensch bist, der dies von anderen einfordert.

Die Liebe betreffend warnt das Gericht davor, sich nicht in Illusionen zu verlieren und sich zu versichern, dass das Gegenüber tatsächlich Liebe für dich empfindet. Jedoch kann diese Karte auch eine neue Liebe anzeigen, welche wirklich zu dir passt. Da diese Karte sehr vielschichtig ist, kann man einfach bis zu zwei Karten nachziehen und sie zusammen deuten, um Gewissheit zu bekommen, was sie genau sagen will. Meist sagt dir aber das erste Gefühl, beim Sehen der Karte schon das Thema an, und hier ist die Hauptbotschaft dieser Karte zu finden.

„Vertraue der Gerechtigkeit deiner eigenen Intuition wieder mehr.“

Ich wünsche euch allen eine erkenntnisreiche und schöne neue Woche.

Meine Beratungs-Angebote findest Du HIER

 

** Affiliate-Link

Wochenimpuls ab 11.10.2021

Wochenimpuls

Karo zehn

Hier wird dir geraten, einmal auf die eigenen Leistungen zu achten.

Tust Du zu viel?

Tust Du zu wenig?

Tust Du Garnichts und wartest nur ab?

Da es ja nur eine Karte ist, kann es Verschiedenes bedeuten, du tust in einem gewissen Bereich zu viel oder aber zu wenig, oder wartest bis dir alles in den Schoss fällt.

Es ist deine Aufgabe, zu ergründen, was genau diese Karte für dich persönlich sagen will.

Es ist ein Impuls, der für jeden anders wirkt, keine Einheitsaussage, kein Herdenbefehl.

Nein, es ist dein persönlicher Impuls, den Du erkennen darfst, damit er eine Wirkung auslöst.

Alles was mit dem Beruf oder bei dieser Karte besser gesagt, mit der Berufung zu tun hat, kann in dieser Woche ein Thema werden.

Jedoch kann sie auch davor warnen, zu hinterfragen, was man sich wünscht, denn es könnte sich erfüllen und das Ergebnis ist meist nicht erwünscht.

Karo zehn ist auch die Karte, des gesunden Hinterfragens und der tiefgehenden Erkenntnisse, die man als Geschenk vom Universum erhält.

Wartest Du schon lange auf einen Arbeitsvertrag oder eine neue Möglichkeit zum Wechsel im Beruf oder den Finanzen, so wird diese Woche insofern wichtig sein, da Du nun erkennst, wieso es dir so wichtig ist oder wieso es stagniert.

Man sagt Karo-Karten positive Nachrichten nach, aber es ist wie mit jeder anderen Karte auch, sie hat mindestens zwei Seiten, die positive wie auch die negative Seite und vielleicht auch noch Aspekte dazwischen.

Und genau hier liegt der Reiz in ihr als Impulskarte.

Sie zeigt dir auf, was Du wirklich möchtest. Die erste Reaktion auf die Frage, was Du dir momentan erhoffst und wieso, wird dir deine persönliche Antwort geben. Hierzu ist es, aber nötig absolut ehrlich zu dir selbst zu sein, und tatsächlich auf die erste innere Reaktion zu achten.

Oder es geht um Gefühle, die Du mit dir trägst, die sich immer wieder zaghaft melden, sei es freudige Erwartung, sei es ein Gefühl des bedrückt seins oder fast der Angst.

Achte darauf, oder erinnere dich zurück, was Du als Erstes gefühlt hast, bei dem Thema, welches dir momentan so wichtig ist.

Hier liegt schon deine Antwort in dir selbst.

Auf alle Fälle jedoch kommt es nun zu Klärung, in die selbst, wie Du zu diesem Thema stehst, welches dich so sehr beschäftigt. Entweder Du erkennst, dass Du dran bleibst, oder dass Du es sein lässt. In einer der beiden Entscheidungen liegt dein persönlicher Weg und Frieden.

Ist das Gefühl eher negativ, dann hinterfrage genauer und/oder schau dich nach anderen Möglichkeiten um.

Ja ich weiß, diese Karte gibt dir keine direkte Antwort, Du musst dich um die Antwort bemühen, und genau hier liegt die Aufgabe von Impulskarten 🙂

Karo zehn fordert jedoch auch dazu auf, in sich zu gehen, zu schauen, was man am meisten wünscht. Aus Erfahrung weiß ich, dass zumeist die Antwort kommt, dass es um Partnerschaft und Liebe geht.

Und hier zeigt sich ein weiterer Aspekt der Karo zehn. Es geht meist nicht um Liebe, sondern um Berufung, um Schicksal, aber auch um festgefahren sein in einem Thema.

Die Karo zehn kann dir sagen wollen, dass Du dir, indem Du an einer bestimmten Sehnsucht festhältst, selbst im Weg stehst, umdein persönliches Lebensglück zu erkennen und zu leben.

So gesehen ist die Karo zehn eine positive Warnkarte.

Suche deine Berufung, erkenne sie und lebe sie. Hier steht dir die Karo zehn zur Seite, indem Sie dich darauf vorbereitet, dass dir in der kommenden Woche einige Impulse kommen, die dir aufzeigen, was deine Berufung ist/sein könnte, wo Du dir mit Wünschen/Sehnsüchten selbst im Weg stehst und wo Du tatsächliche Erfüllung finden könntest.

Möglich, dass dir ständig Hinweise auf einen Beruf, einen Ort oder einen Sport etc. auftauchen. Schau es dir an, gehe solchen Impulsen/Hinweisen nach.

Vielleicht lenkt dich der „Zufall“ in ein Geschäft und Du entdeckst ein Buch, eine Zeitschrift oder anderes, was dich wiederum auf etwas hinweisen will.

Oder der „Zufall“ schickt dir Menschen über den Weg, welche dir wiederum wertvollen Input liefern.

Wenn dein Gefühl sagt, heute gehe ich einmal den Wegs linksherum, zu meinem Ziel, und nicht rechts, dann gehe einfach einmal links, auch wenn Du ein wenig mehr Zeit investierst. Wenn dein Gefühl sagt, heute gehe ich drei Minuten früher los, dann tu es einfach.

Wenn dich dein Gefühl in ein Geschäft oder Ähnliches schickt, dann gehe einfach und lass dich überraschen. Vielleicht findest Du dort etwas, vielleicht aber auch erst, wenn Du wieder auf dem Weg heraus bist.

Manchmal zeigt sich offensichtlich gar nichts und erst nach Tagen kannst Du sagen, weil ich dort rein bin, konnte später dieses und jenes geschehen.

Karo zehn fordert dich deutlich auf, deine Intuition zu hören und umzusetzen.

Gehe dem nach, erforsche und hinterfrage deine Intuition und versuche einmal Zeichen, die Du bekommst, anders zu deuten als nur die Liebe, oder den sehnlichsten Wunsch betreffend.

Das Universum ist nicht so einseitig und sendet nur Hinweise, Zeichen oder Sonstiges, die Liebe betreffend. Nein, es sendet dir die Zeichen, die jetzt im Moment für dich wichtig sind.

Denkst Du wirklich, die Energien des Universums sind so einfach gestrickt, dass Sie dir einfach alles erfüllen, oder dir mit Allerweltszeichen, das gleiche mitteilen, wie jedem anderen auch?

Nein, das Universum ist komplexer und agiert auch immer entsprechend deiner Persönlichkeit- und deines Lebensweges. Und glaube mir, es kann sehr subtil sein, indem was es dir mitteilt. Dies aus dem Grund, weil auch Du etwas tun sollst/musst, um deinen persönlichen Weg, deine Bestimmung, deine Berufung, deine Liebe zu finden.

Genau dies wird jedoch von den meisten übersehen, indem Bestreben, einem bestimmten Menschen näher zu kommen.

Kurz gesagt ist die Karo zehn der Hinweis darauf, dass es in deinem persönlichen Leben noch andere Dinge gibt, und dass Du vielleicht, um glücklich werden zu können, zuerst einmal eine ganz persönliche Lektion erkennen und leben sollst, bevor die wahre Liebe sich auf den Weg machen kann.

Diese Aussage kannst Du auf alles beziehen, wonach Du gerade so unbedingt strebst.

Das Beispiel Liebe habe ich nur genannt, weil es nun einmal das meistgefragte Thema ist.

© Erika Flickinger

 

 

Deine persönliche kurze Motivation per WhatsApp oder E-Mail.

Du bekommst von mir eine kurze Kartenlegung, bei der ich ein bis drei Karten für dich ziehe und dir, deren Botschaft mitteile.

Es wird hierbei für dich die Botschaft sichtbar, die gerade für dich wichtig ist und die ich dir in zwei bis vier Sätzen erklären werde.

Diese Botschaften eignen sich oftmals auch gut vor wichtigen Entscheidungen oder kündigen etwas Neues oder Wichtiges in deinem Leben an.

Aber ebenso können aber auch Warnungen sichtbar werden.

Auch ich bin zumeist von der Botschaft für dich überrascht, da diese nur anspricht, was tatsächlich wichtig in deinem Leben ist.

Manchmal zeigt diese Botschaft auch ein Thema an, welches von dir gesehen werden möchte.

Deine Botschaft erhältst Du innerhalb 48 Stunden. Buchen kannst Du diese nur per PayPal oder mit Nachweis des Einzahlungsbeleges.

Dein persönlicher Glückskeks kostet 7 Euro und kann so oft wie gewünscht, aber auch für spezielle Tage (Datum von dir vorgegeben) gebucht werden.

Du hast hier keine Möglichkeit vorab oder später Fragen zu stellen. Für spezielle Fragen nutze bitte mein Angebot

Kurze Frage – schnelle Antwort per WhatsApp oder E-Mail

Buchen kannst Du deine persönliche Motivation unter:

über Dualseelen.beratung@hotmail.com

per Live-Chat

oder telefonisch über 06331-7263179

oder Handy: 0179-4262431

Achte bitte auf meine Geschäftszeiten:

Oder über untenstehenden PayPal-Button