Schlagwort-Archiv: Wicca

Neue Serie … dein Weg zu deiner eigenen Spiritualität

tumblr_otwpybuC1O1wwtmilo1_540Heute hatte ich eine sogenannte Eingebung. Meist setze ich solche Dinge dann auch umgehend um, oder plane zumindest deren Umsetzung.

All dem Voraus ging ein Chat mit einer Freundin aus Österreich.

Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich höre, lese oder sehe, was Menschen alles unternehmen, um „Erleuchtung“ zu finden, um zur „Meisterschaft“ geführt zu werden, schlicht um dazuzugehören zu einem Kreis spiritueller Menschen, zu einem besonderen Kreis. Denn wer spirituell ist, ist auch Up to date, der ist IN, der gehört zu dem erlauchten Kreis dazu.

Aber wozu all dies?

Es wird manchmal regelrecht danach gejagt, die verschiedensten Auszeichnungen, Zertifikate, Seminarbesuche und dergleichen mehr vorzuweisen.

Aber wozu all dies?

Man möchte die Eiweihung in dies, die Einweisung in das, und die Ernennung zu jenem haben und als Papier an die Wand hängen können, zum Beweis, dass man dazugehört, zur auserwählten Spezies der „Erleuchteten“ der „Wissenden“ eben jenen, die spirituell vieles besser wissen, machen und können. Und dieses erkaufte Wissen, von dem keiner wirklich weiß, woher es eigentlich kommt, und ob es stimmt, gibt man dann weiter um selbst zu verdienen und nennt sich dann „spirituell“

Denken die meisten zumindest. Weiterlesen

Isa

Isa

28. 11. – 12. 12.

Stichworte:

Kälte, Eis, Winter, Stillstand, Einfrieren, Erstarrung, schlummerndes Potential, Konzentration, Ruhe vor dem Sturm. innere Einkehr, nicht gelingen, Unbeweglich, Bewusstwerdung in der Stille, neue Kräfte sammeln, auf sich selbst zurückwerfen, altes von neuem trennen, alles was das eigene Selbst betrifft, Zusammenhalt, Klarheit, Selbstbewusstsein, Fehlplanung.

 

 

Buchstabe:

I

Element:

Wasser

Tag:

Dienstag

Zahl:

11

Zugeordnete Baume/Pflanzen/Kräuter:

Eibe, Erle, Wicke, Bilsenkraut, Verbena, Gartenwicke

Farben:

Schwarz, Weiß

Edelsteine:

Bergkristall, Katzenauge

Krafttier:

Eisbär, Iltis

Gottheit/en:

Reifriesen, Ymir, Verdani, Skadi

Allgemeine Bedeutung:

Isa sagt dir, dass Zeiten des Stillstandes und der Kälte, dich zur Rast zwingen wollen, zum Abschalten und ausruhen, um Kräfte für kommende arbeitsreiche Zeiten zu sammeln. Oder aber sie will dich zum Stillstand zwingen, dich quasi einfrieren, damit Du Ruhe hast, über dich, dein Leben und deine bisherigen Handlungen und Erlebnisse nachzudenken und in der Stille und Reglosigkeit, neue Weg zu finden und die Notwendigkeit zu Veränderungen zu erkennen. Isa zeigt dir während erzwungenem Stillstand erneut deine Träume und die Möglichkeiten, ob diese zu verwirklichen sind oder nicht. Nutze deine Ruhezeit, zur Vorbereitung der Erfüllung deiner Träume, Wünsche und Visionen. Anders gesagt, kann Isa deinen Motor anhalten, um ihn nach der inneren Einkehr und Reinigung auf Hochtouren wieder laufen zu lassen. Isa hält dich solange im Winter gefangen, bis Du deinen Weg in den Frühling von alleine finden kannst. Von da aus ist der Weg in einen wundervollen Sommer für dich offen ersichtlich.

Isa kann dir aber auch sagen, dass dir ein Einfrieren bevorsteht, wenn Du nicht bereit bist, deine Richtung nicht ändern, und eisern an falschen taten oder Beweggründen festhältst. Weiterlesen

Hagalaz

Hagalaz

23.07 – 22.08

Stichworte:

Fortschritt, erfolgreiche Lektionen, langsam, anstrengend, Vollkommenheit, Gleichgewicht der Kräfte, Klärung, Fruchtbarkeit, gutes Gedeihen, Erwachen von Heilkräften, Urschöpfung, Offenbarung, Unterbewusstsein, Vervollkommnung innerer Harmonie, Veränderung, Befreiung, Schwierigkeiten meistern, eine bessere Zukunft, allerdings auch, dass erst Schwierigkeiten oder Leid anstehen, bevor es besser werden kann.

Löst eingefahrene Situationen und führt diese langsam zu einem glücklichen Ausgang.

Buchstabe:

H

Element:

Wasser, Luft

Tag:

Mittwoch

Zahl:

9

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Esche, Eibe, Weißdorn, Fran, Maiglöckchen Weiterlesen

Uruz

URUZ

Vitalität, Gesundheit, Verwurzelung, Erdung, der Ursprung, vergangene Leben, Stärke, Schnelligkeit, Kraft, Hartnäckigkeit, Weisheit und sexuelle Potenz.

Buchstabe: U/V

Element:  Erde

Zahl: 2

Bäume/Pflanzen/Kräuter: Birke, Eiche, Kapuzinerkresse, Sumpfmoos, Kuhschelle, Anemone,

Farbe: dunkles Grün, Rotorange

Edelstein: Bergkristall, Bernstein, Granat

Krafttier: Rind

Gottheit: Thor, Ymir, Audhumla

Allgemeine Bedeutung: Diese Rune steht für deine körperliche Kraft, außerdem kann sie darauf hinweisen, dass Du in schwierigen Situationen auf deine eigene Kraft und deine Selbstbestimmung achten und diese fördern sollst. Sehr wahrscheinlich will sie dir auch sagen, dass Du in bestimmten Situationen mit Veränderungen rechnen sollst oder aber diese selbst herbeiführen kannst/musst. Auch steht sie für Weisheit.

Sie möchte dich darauf hinweisen, dass du in den Bereichen deines Lebens die Du erfragt hast, Achtsamkeit üben sollst. Und wahrscheinlich will sie dich auch darauf hinweisen, dass Du mehr Verständnis für die Meinungen anderer aufbringen sollst.

Kraft, , Gesundheit, Energie, Verwurzelung, Auerochse, Vitalität und bodenständige Kraft.

Im negativen Sinne kann dich Uruz auf Fehlverhalten wie zum Beispiel Ignoranz anderen und deren Meinungen gegenüber, sowie unbesonnenes und zu feuriges Verhalten, welches dir garantiert schaden wird, hinweisen. Auch macht sie dich aufmerksam, dass Du durch eigenes Verhalten deine Gesundheit schädigen kannst.

Gesundheit:  Die Uruz Rune gilt als die Heilerrune schlechthin. Man benutzt sie um sich zu erden. Sie ist hilfreich bei Durchblutungsstörungen, Blasenbeschwerden, bei Verdauungsproblemen, zentrales Nervensystem, allgemeine Nervenleiden, Lunge und Bronchien, Rücken, Wirbelsäule, Bioplasmahülle, Geschlechtsorgane, Atemorgane.

Magische Bedeutung: Sie eignet sich besonders gut zur Kombination mit den Energien von Erdritualen sowie schamanischen Ritualen und Handlungen.

Sie steht dir auch hilfreich zur Seite, wenn Du dich im Bereich Schamanismus oder der Wicca Kultur ausbilden möchtest.

Bei zunehmendem Mond setzt Du sie bei Ritualen zur Heilung und der Förderung eigenen Willenskraft ein. Bei allen Ritualen oder Handlungen in denen Du einen raschen Erfolg wünschst, kannst Du Uruz als Hilfe dazu nehmen.

Bei Abnehmendem Mond hilft sie die besonders dabei Situationen aufzulösen die Du nicht mehr möchtest. Jedoch sollte dir auch bewusst sein, dass Uruz eine sehr starke Kraft innewohnt und sie mitunter auch unberechenbar wirken kann, wenn Du selbst in deinem Inneren unsicher oder noch sehr unreif bist.

Spirituelle Bedeutung: Diese Rune kann dabei helfen dich selbst zu erkennen, den Weg zu deiner eigenen Mitte und deinem wahren Sein zu finden.

Außerdem hilft sie dir besseren Zugang zu deinen unbewussten Ebenen zu erlangen. Unterbewusstsein. Auch kann dir die Rune Uruz in der Meditation Zugang zu uralten Erinnerungen geben.

Sie kann das Eingangstor zu verflossenen Leben werden.

Die Triskele

Die Triskele

Dies ist ein Symbol welches schon in sehr frühen Zeiten und zwar erstmals in der Jungsteinzeit auftauchte. Ein gutes Beispiel sind die Megalithen von Newgrange in Irland (siehe Bild am Ende des Textes).

Aus diesem Grund wird die Triskele  in Zusammenhang mit dem keltischen Kulturkreis gebracht

Die Triskele tauchte auch in der griechischen Antike z.B. auf Tonwaren auf und fand sich in dem ganzen Gebiet, von Sizilien über Ägypten bis hin nach Klein/Ostasien.

Die Triskele symbolisiert unter anderem

Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft

Geburt/Leben/Tod

Körper/Geist/Seele

In späteren Zeiten findet man das Symbol z.B. auch in der Gotik auf Wappen und dergleichen seine Verwendung.

Die Triskele, die auch Dreierspirale genannt wird, steht als Symbol für den Kreislauf des Lebens, Das Werden/Sein/Vergehen.

Die drei Spiralen machen deutlich, dass alles was nach außen fliest immer wieder zu dem Punkt zurückkehrt, an dem alles seinen Anfang hatte.

Im Kreis der Druiden symbolisiert die Triskele dreifache Schwesterngöttin Fotla/Eiru/Banba.

Bei den Wicca wiederum steht die Triskele für Mädchen/Mutter/alte Frau.

Die Triskele ist in der Kultur ein sehr wichtiges Symbol, was auch der Grund ist, dass man es auf allen möglichen Gegenständen, besonders aber auf Skulpturen und Kriegswaffen findet.

Die keltische Religion war sehr beeinflusst von der Mystik der Zahl 3.

Bei den Kelten bestand die Natur nicht aus vier, sondern auch drei Elementen, der Erde, dem Himmel und dem Wasser.

Besonders heilig waren den Kelten daher auch die Bäume, die als Bindeglied und Vermittler innerhalb dieser Elemente gesehen wurden.

Ein Baum selbst symbolisiert die Zahl 3 indem er aus Wurzel, Stamm und Krone besteht.

Ein Baum ist tief verwurzelt in der Erde, durch seinen Stamm fließt das Wasser bis hinauf in das letzte Blatt der Baumkrone welche die Verbindung in den Himmel darstellt.

Für einen Kelten galt das Leben als Dreieinigkeit durch die Geburt über das Leben hin zum Tod symbolisiert die Triskele das Leben an sich.

Auch die Anderswelt, in die man nach dem irdischen Tod Einzug hält und dort verweilt, bis er wieder inkarniert, wurde von den Kelten in drei Ebenen gesehen.

Besondere Bedeutung kam der Triskele magischen Zauber -Ritualen zu welche sehr oft von Frauen durchgeführt wurden und zwar von neun Frauen welche die Zahl drei als ein Vielfaches darstellten.

Erika Flickinger