Schlagwort-Archive: Lenormand

Die Lilien

Die Lilien: kartenlegen-beratung.comDie Lilien

Kurzbedeutungen

Positiv:

Gutes Benehmen, Reinheit, Harmonie, zusammenpassen, Frieden, Familienleben, Neugeburt, Liebe, Leidenschaft, zärtliche Gefühle, Erotik, Treue, mediale Kontakte. Engelhaftes Verhalten, Glauben, Religiosität, Ehre, Auszeichnung, Spezialist auf einem Gebiet, Talent, geheimes Wissen, Eleganz, Würde, Sinnlichkeit, integre Absichten.

Negativ:

Sexualität als Anziehungspunkt, rüpelhaft, dreist, ungepflegt, eckt gerne an, spielt mit seinen Reizen, Ungläubigkeit, Ignoranz den Wünschen anderer gegenüber, Eitelkeit, Angeberei, zweifelhafte Absichten, absichtlich negativ bewerten.

Allgemeine Bedeutung:

Vielerorts wird die Lilie nur mit der Sexualität gleichgesetzt. Ich sehe noch viele andere Symbole in dieser wundervollen Blüte, darunter auch sehr alte Symboliken, und finde es schade, dass sie hauptsächlich auf die Erotik bezogen wird.

Mit spannungsreichen Karten dabei, wie z.B. die Sense, die Ruten, sollte man schon achtsam sein, wen sich einem eine Person körperlich nähert.

Sie steht aber auch für den Kampf für etwas, an das man zutiefst glaubt.

Die Lilie hat viele Bedeutungen und man sollte jede einzelne Kombination, welche sie bildet beachten, um ein Gesamtbild daraus zu gestalten.

Sie kann auch einen starken Familienstolz oder eine sehr starke Heimatverbundenheit oder extreme Gläubigkeit anzeigen, dies insbesondere, wenn der Turm, das Kreuz oder Ähnliches dabei liegt. Die Lilien weiterlesen

Das große Blatt-Beispiel Beruf

Karten auslegen für berufliche Fragen.
Du kannst hier ganz normal ein großes Blatt auslegen, bei den Skatkarten wären dies vier Reihen a, – acht Karten.
Bei dem Lenormandkarten vier Reihen a, – acht Karten und die letzten vier Karten mittig als fünfte Reihe auslegen.
Mischen lassen und drei Mal abheben. Die drei Karten umdrehen und eine erste Deutung mit diesen drei Karten machen.
Hier zeigt sich zumeist ein die Frage betreffender wichtiger Aspekt. Oftmals auch einer, der vom Fragesteller noch nicht beachtet wurde.
Möglich ist aber auch, dass sich in diesen drei Karten ein ganz anderes Thema zeigt. Dies weist meist daraufhin, was als Störfaktor zu der Frage gegeben ist. Manchmal aber auch, weshalb man etwas tut.
Lege die drei Häufchen wieder zusammen, so wie du es gewohnt bist.
Ich nehme dabei das mittlere Häufchen in die Hand, dahinter lege ich das zuletzt abgehobene Kartenhäufchen und dahinter dann das zuerst abgehobene.
Dann legst Du wie gewünscht die Karten aus.
Hier orientierst Du dich nun nach der Signifikatorkarte (die Karte, welche das Thema beschreibt) und deutest alles, was um die Karte herum liegt.
Bei den Skatkarten nehme ich hier entweder, die Karo zehn für ein vertragliches Angestelltenverhältnis oder die Karo As bei Selbstständigkeit.
Bei den Lenormandkarten den Anker für ein Angestelltenverhältnis oder die Sonne, für Selbständigkeit.
Wie gesagt deutest Du zuerst alles, was direkt um die Karte herum liegt.
Danach gehst Du dazu über, von jeder dieser umliegenden Karten, die Querverbindung zu deuten.
So ergibt sich ein wunderbares Gesamtbild. Als Extra schaust Du nun noch, wo die drei Karten vom Abheben liegen und deutest diese im Zusammenhang mit dem Beruf.
So kannst du bei jedem möglichen Thema vor gehen. Immer schauen, wo die Signifikatorkarte liegt und von dort aus deutest Du die Frage.
Es ist überraschend welche Aussagen sich dabei ergeben und wie vielfältig diese sein können.
Bleiben noch Fragen offen, nimmst Du aus dem Kartenbild jede fünfte Karte heraus. Dann lässt Du all diese Karten nochmals mischen und verteilst diese dann nach Intuition auf den Karten, welche die Fragen symbolisieren.

Das große Blatt-Beispiel Beruf weiterlesen

Die Dame

Die Dame stellt die Fragestellerin dar.

Ist eine Frau der Ratsuchende, dann stellt diese Karte die Ehefrau dar oder die Frau, welche

der Fragesteller liebt.

Diese Karte wird gesondert heraus gelegt bei:

Die Fragestellerin direkt betreffende Dinge.

Bei Fragen zu der geliebten Frau.

Gibt es im Leben des Mannes zwei Frauen, so ist

„Die Dame“ immer jene, welcher der Herr gefühlsmäßig nähersteht.

Als zweite Frau nimmt man, die Reiterin, den Bären oder eine Karte, welche die Person am

ehesten beschreibt.

Bei gesundheitlichen Fragen wird diese Karte zusammen mit dem Baum heraus gelegt,

wenn es um die Fragestellerin oder die Herzensfrau geht.

Andere Karten um die Dame herum beschreiben deren Charakter oder Aussehen usw.

© Erika Flickinger

(aus: Lenormandkarten-Seelengeflüster. erhältlich bei Amazon)

Das EBook gibt es bei Amazon über folgenden Link zu kaufen Lenormandkarten Seelengeflüster

Und über folgende Links bekommst Du

das Taschenbuch Lenormandkarten Seelengeflüster

Das Kartendeck Seelengeflüster kannst Du HIER anschauen und erwerben.

Der Herr

Lenormandkarten der Herr Seelengeflüster: kartenlegen-beratung.comDer Herr stellt den Fragesteller dar.

Ist eine Frau die Ratsuchende, dann stellt der Herr

den Ehemann dar oder den Mann, den die Fragestellerin

liebt.

Diese Karte wird gesondert herausgelegt bei:

den Fragesteller direkt betreffende Dinge.

Bei Fragen zu dem geliebten Mann.

Gibt es im Leben der Frau zwei Männer, so ist der

„Der Herr“ immer jener, dem die Dame gefühlsmäßig näher steht.

Als zweiten Mann nimmt man, die Reiterin, den Bären oder eine Karte, welche die  Person

am ehesten beschreibt.

Bei gesundheitlichen Fragen wird diese Karte zusammen mit dem Baum

herausgelegt,wenn es um den Fragesteller oder den Herzensmann geht.

Andere Karten um den Herrn herum beschreiben dessen Charakter oder Aussehen usw.

© Erika Flickinger

Das EBook gibt es bei Amazon über folgenden Link zu kaufen Lenormandkarten Seelengeflüster

Und über folgende Links bekommst Du

das Taschenbuch Lenormandkarten Seelengeflüster

Das Kartendeck Seelengeflüster kannst Du HIER anschauen und erwerben.