Dualseelen und das moderne Stalking

Heute möchte ich einmal über ein Thema schreiben, über welches kaum gesprochen wird.

Darüber, dass es Menschen gibt, die meinen, Ihre Seelenliebe gefunden zu haben, und dies nur an den gängigen Theorien, wie Dualseelen sich zu verhalten haben, festmachen.

Ich möchte hier über die Menschen schreiben, die sich immer zurückziehen und darüber, dass sie dies vielleicht tun, weil sie keine Dualseele sind.

Jedoch auch einmal die Sichtweise dessen nahebringen, der mit solch einem Stempel geprägt wird, weil er eine Beziehung einfach nicht will.

Denn auch diese Seite sollte gesehen werden dürfen.

In meiner Beratertätigkeit treffe ich regelmäßig auf beide Seiten, jedoch liest man meist nur einseitig darüber.

Ich glaube nicht daran, dass die Dualseele immer auf Rückzug gehen muss, eben weil es die Dualseele ist. Dies ist eine Theorie, die im Grunde nie bewiesen werden konnte, sondern die irgendwann da war, weil dies jemand behauptet hat. Behauptet aus dem eigenen Erfahrungswert heraus, der vielleicht für diese Person passte, nicht aber für die Allgemeinheit Gültigkeit hat.

Woher kommt diese Behauptung und wieso möchte dieser Mensch, der diese Theorie in die Welt setzte, dies so genau wissen?

Weil derjenige selbst nach einer Erklärung suchte, wieso sein Gegenüber sich von ihm abgewendet hat?  Hier wäre interessant zu wissen, ob nun nach Jahren, der Kontakt zu dieser „Seelenliebe“ zustande kam, oder eben nicht. Weiterlesen

Berkana

Berkana

21.März . 20. April

Stichworte:

Erdenmutter, Mutterschaft, Schwangerschaft, Fruchtbarkeit, das Zuhause, Schutz, Geborgenheit, Geburt, Missionen und Pläne werden geboren.

 

Buchstabe:

B

Element:

Erde

Zahl:

18

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Birke, Gardenie, Papel, Gänseblümchen, Mondraute, Narzisse.

Farbe:

Gold, Grün

Edelstein:

Mondstein, Sarder

Krafttier:

Hase, Schneeeule

Gottheit:

Frigg, Hulda, Berchta

Allgemeine Bedeutung:

Positiv:

Bündelung und Zielsetzung positiver Energien, Mutter Erde und alles was dazu gehört, gute Erdung, Bewegung, Verborgenes wird gewahr werden, Neubeginn, langsame dafür aber beständige Veränderungen,

Negativ:

Unterdrückte Gefühle, gespanntes Familienleben, ungesunde Partnerschaften, kein Bodenkontakt, Stagnation, Starre, Zügellosigkeit, Lügen, Verschleierung, Verbergen, Energieverlust, Vergeudung von Ressourcen, Betrug, Selbsttäuschung, Heimlichkeiten, Affären. Weiterlesen

Das Semikolon

Das Semikolon
Stichworte:
Entscheidungsfindung, selbständige Entscheidungen, der Mittelweg, der Ausweg, die Grenze, Trennung, Auflösung, was ist wichtig was unnötig, Abstand, Neubeginn, Lösungen finden, zu erkennen, dass aufgeben jetzt das Falsche wäre oder eben richtig. Aber auch … Warnung vor Gefahr oder vor einem falschen Vorhaben.
————————-

Ja Du siehst richtig, ich benutze das Semikolon als Symbol.

Im Folgenden erkläre ich dir, wie hilfreich dieses Symbol aus der Rechtschreibung sein kann.

Da wo andere meinen, dass Du mit etwas Bestimmten aufhören sollst, kann dieses Zeichen dir auch mitteilen, dass es dein Leben ist und Du zu entscheiden hast, ob Du so weitermachst, oder ob Du das Entsprechende um das es geht beendest und andere Wege gehst. Es ist das Symbol für selbständige Entscheidungen, für die eigene Wahl der Wege und Mittel.

Bei Entscheidungsfragen oder bei Ratlosigkeit, ist dir das Semikolon eine starke Hilfe.
Es hilft dir dabei, Altes loszulassen, wenn Du schon in etwas Neuem lebst. Anders gesagt, hilft dir das Semikolon dabei, dass Du ohne Altlasten, deine neuen Wege gehen kannst. Es trennt dich von dem, was nicht mehr förderlich ist. Es schenkt dir die Gewissheit, dass Du in der Zukunft gebraucht wirst und nicht mehr in der Vergangenheit. Also bietet es sich besonders bei Gefühlsfragen und Problemen an, um zu erkennen, was dir in deinem Leben noch förderlich ist und was dich eher am Fortschreiten behindert.

Das Semikolon hilft dir aber auch dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen und Wichtiges aus all dem Unwichtigen um dich herum, hervorzuheben. Es zeigt dir, wo Du wirklich hinschauen und handeln solltest und wo Du nur deine wertvolle Lebenszeit durch Ablenkung und/oder Unwichtiges vergeudest.
Du kannst es auch so sehen, das Semikolon hilft dir dabei, die Hindernisse, die Du dir selbst in den Weg legst, zu erkennen, und unterstützt dich dabei, all dies Unnütze, was Du tust, um beschäftigt zu sein, zu verabschieden. Weiterlesen

Das Erlernen des Kartenlegens- wie Du die Botschaften der Karten verstehen kannst

Kartenlegen lernen: kartenlegen-beratung.comDas Kartenlegen erlernt man nicht einfach so, in einem Wochenendseminar, oder mit Büchern.

Natürlich kannst Du dir dort Wissen über die Karten holen, wirst dabei, die Bedeutungen der Karten erlernen, wie diese jeder benutzt, der auf diesem Weg lernt.

Auf diesem Weg wirst Du aber wahrscheinlich nicht, deinen persönlichen Zugang zu diesem Medium finden.

Ich habe es schon im vorherigen Artikel erwähnt, Kartenlegen kann man oder man kann es nicht.

Wer wirklich Karten legt, als Berufung, mit dem tiefen Wunsch, Menschen zu helfen, der lebt im Grunde mit den Karten, der ist ein ewiger Studierender. Er wird, so seltsam dies klingen mag, im Laufe der Zeit, Eins mit seinen Karten oder seine Karten mit ihm.

Und er wird nie an den gleichen Bedeutungen festhalten, er lässt den Karten ihr Eigenleben, indem er zulässt, dass sich für ihn selbst, die Bedeutungen auch ändern können. Wenn dir eine bestimmte Karte, nehmen wir einmal die Vögel heute eine bestimmte Symbolik übermitteln, so kann sie Morgen oder nächste Woche eine Erweiterung dieser Symbolik erfahren, indem sie dir neue oder zusätzliche Informationen schenkt. Dann scheue dich nicht, dies in deine Legungen miteinzubeziehen.

Nun zu der Beispielkarte „die Vögel.“

Man lehrt dich, dass diese Karte Nachrichten bedeutet, Nervosität, Unruhe. Daran hältst Du dann fest, denn man lehrte es dich ja so oder jeder andere deutet die Karte so.

Und hier sind wir an einem Beispiel, wie es die alten Kartenlegerinnen, die Zigeuner oder wie weit zurück Du schauen möchtest, nie getan hätten. Weiterlesen

Seelenliebepunkt im ersten Haus

SLP im ersten Haus

Hier wird man zuerst einmal auf sich selbst verwiesen.

Die Liebe zu sich selbst ist hier vordergründig. Das eigene Entwicklungspotential soll gefunden und gelebt werden.

Dieses Haus ist im Grunde der Wegbereiter, in zukünftige Leben, zu deiner Dualseele hin.

Hier bietet sich dir die Chance, dass deine Seele Entwicklungsschritte tätigen kann, welche in einer späteren Inkarnation das Potential liefern, sich auf die Energien der Dualseele einzuschwingen. Hier wird jeder für sich, seine Stärken des Liebens finden können, die auch der Dualseele zugutekommen und diese seelisch reifen lassen.

Dieses Haus zeigt auch an, dass es nun in diesem Leben Aufgaben und Missionen gibt, die Du nur allein, ohne diene Dualseele verinnerlichen kannst, um sie so in eurem gemeinsamen seelischen Pool an Erfahrung einfließen zu lassen. Die Erfahrungen werden sich immer auch in der Seele der Dualseele Einfinden, egal wo beide gerade existent sind.

Ich meine damit nicht, die Selbstliebe, wie sie allgemein dargestellt wird. Sondern, man wird hier durch seine Liebespartner aufgefordert, auch auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Nicht darauf, dass man nicht zu kurz kommt, sondern darauf, dass man sich selbst nicht permanent zurückstellt, um dem Partner ein möglichst angenehmes Leben zu erschaffen.

Kompromisse ist hier eines der Schlüsselwörter. Immer die Balance finden, zwischen den Wünschen und Forderungen des Partners, aber auch zwischen den eigenen.

Der SLP im ersten Haus weißt auch daraufhin, dass man sehr wahrscheinlich eine längere Zeit in seinem Leben, als Single verbringen könnte. Weiterlesen