Schlagwort-Archiv: Seelenpartner

Welche Aspekte gibt es?

Heute beginne ich hier einen neuen Kurs für euch.

Eine kleine Einführung in die Astrologie und die Erklärung einiger Begriffe und Werkzeuge, die ich in meinen karmischen-astrologischen Analysen, aber auch in meinen entsprechenden Beiträge hier auf dem Blog verwende.

Somit könnt ihr, sofern euch die Astrologie fremd ist, mit der Zeit die Beiträge besser verstehen und erfassen.

Beginnen möchte ich mit einer kurzen Vorstellung der benutzten Aspekte. Diese Begriffe werden euch des Öfteren begegnen. Weiterlesen

Sternenlicht im Mysterium Dualseelen

cover dualseelen.jpgWie ihr wisst beschäftige Ich mich ja schon längere Zeit mit dem Thema Dualseelen. Seit nun mehr über 24 Jahren arbeite ich als Astrologin, Kartenlegerin, Autorin und manches mehr.

Die Dualseelenthematik hat mich vor ungefähr 26 Jahren gefunden und seither nicht mehr losgelassen.

In all den Jahren hatte ich die Ehre, sehr viel über diese Thematik von meinen Klienten erzählt zu bekommen, und manches Paar habe ich jahrelang, zum Teil bis heute noch begleiten dürfen.

Auch ich selbst habe meine eigene Dualseelengeschichte.

Neben allen anderen Themen auf  die ich in meiner Beratungspraxis eingehe habe ich mich

in all den Jahren nach und nach, auf dieses Thema und bevorzugt auch auf das Thema Karma konzentriert und durfte vieles lernen.

Es entwickelte sich mit der Zeit eine spezielle Beratungsmethode daraus, mit der ich vielen Dualseelen helfen durfte.

Ich konnte über 20 Jahre Menschen begleiten, die ihre Dualseele trafen oder glaubten getroffen zu haben. Es hat sich ein reicher Erfahrungsschatz angesammelt.

Die Reaktionen, Gästebucheinträge sowie die vielen Zuschriften, die ich zu meinen Beiträgen auf meinem Blog dualseelen.org bekam,

aber auch die Erfahrungsberichte aus 24 Jahren mit meinen Klienten, haben mich bewogen, dieses Buch zu schreiben. Ich hoffe, damit dem einen oder anderen, einige offene und drängende Fragen beantworten zu können.

Ich danke jedem einzelnen Leser meines Blogs und dem Vertrauen meiner Klienten, ohne euch wäre dieses Buch nicht entstanden.

Ich weiß, es gibt schon unzählige Bücher zu dieser Thematik, doch ich wollte ein Dualseelenbuch anderer Art verfassen.

Ich möchte auf diesem Buch auf die Gefahren hinweisen, wenn man sich in dieser Art der Liebe verliert, wenn die Ungeduld und die Sehnsucht nach diesem einen Menschen Überhand nehmen und man alle möglichen Wege sucht und geht, um diesem Menschen nahezukommen.

Dies ist kein Buch das dir erklären wird, wie Du schneller mit deiner Dualseele in eine Beziehung gehen kannst, oder dir Anleitungen zu Wegen zu ihm hin gibt.

Mir persönlich ist es wichtig, deutlich, wenn nicht gar eindringlich aufzuzeigen, was dir die diversen, kursierenden Theorien wirklich bringen können und wo sie dich in deiner persönlichen Entwicklung aufhalten, ja, dich sogar weiter von deiner Dualseele entfernen.

Ich möchte zeigen, dass man bei vielen dieser Theorien vielleicht nur den Kontakt zu sich selbst verliert und somit auch den Kontakt zu seiner Dualseele.

All die Licht und Liebe Theorien, die Anleitungen zum Loslassen und bedingungslosen Lieben, was bringen sie dir wirklich?

Wenn Du bereit bist, auch einmal andere Sichtweisen einzunehmen und zu hinterfragen, ob sie für dich stimmig sind, kannst hier vielleicht auch Antworten finden, ob er überhaupt deine Dualseele ist, oder ob Du nur einen Traum verfolgst.

Vielleicht findest du hier auch den Weg zu dir selbst zurück und den klaren Blick, zu erkennen was diese Liebe dir zeigen will und was davon gelebt werden kann.

Abgerundet wird dieses Buch mit einer Vielzahl von astrologischen Aspekte, welche sich in meiner Beratungspraxis, bei Fragen nach Dualseelen bewährt haben.

Wenn wir in diesem Leben unsere Dualseele treffen sollen, kommen wir mit den entsprechenden astrologischen Aspekten im Gepäck auf diese Erde. Im Vergleich beider Horoskope lässt sich meist sehr gut erkennen, ob es unsere Dualseele ist, oder ob wir mit diesem Menschen eine andere, wichtige Aufgabe haben.

“Sternenlicht im Mysterium Dualseelen” Kindle-Edition

Die gebundene Version „Sternenlicht im Mysterium Dualseeln“ bei Amazon.

Sehnsucht

Unsere Sehnsucht

ist die Suche

nach dem Weg

der uns nach Hause führt,

hinein in Arme

die halten,

egal was war,

was ist

und was sein wird.

Sie ist der Wegweiser,

hin zu dieser

einen Seele,

in der wir

nicht fallen

sondern

aufgefangen werden,

dort wohnt unsere Liebe

seit Urzeiten,

dort lenkt sie uns hin,

die Sehnsucht

die man in Worten

nicht beschreiben kann,

die nur gefühlt erzählt,

dass wir angekommen sind.

© Erika Flickinger

Astrologische Kurzprognose Seelenpartner

 

Neues Angebot

Astrologische Kurzprognose:

Für alle denen ein ausführliches Seelenpartnerhoroskop zu viel ist, gebe ich hiermit die Möglichkeit, anhand der Horoskopdaten zu schauen, welche Form von Liebe zwischen euch beiden besteht.

Ist es beidseitig, oder betrifft es nur dich selbst?

Haben wir eine gemeinsame Zukunft, oder gibt es keinen gemeinsamen Weg für uns?

Haben wir überhaupt einen Bezug zueinander?

Ist Er oder Sie meine Dualseele, eine Zwillingsseele, oder ein/e karmische/r Partner/in.

Sollen wir überhaupt eine Beziehung zueinander leben, oder gehen wir getrennte Wege.

Haben wir karmische Aufgaben miteinander zu lösen, oder trafen wir uns nur, um den anderen an seinen Weg zu erinnern.

Diese Prognose befasst sich nur mit ein paar wenigen Fragen und Antworten, und soll dir nur Aufschluss darüber geben weshalb Du dich vom anderen so angezogen fühlst.

Die Analyse umfasst ca. 5-8 Seiten sowie eure Radix Zeichnung, und klärt die oben genannten Themen ab.

Kosten 30 Euro

Zur Bestellung geht es HIER

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Uranus im Quadrat oder Opposition oder Konjunktion zum Aszendenten des anderen

Dies ist ein Aspekt, der dem Aszendenten von Anfang an ein Gefühl vermittelt, dass hier Gefahr droht, doch trotz allem fühlt er sich magisch vom Uranus angezogen und kann sich dessen Bann nicht entziehen.

Man kennt sich seit vielen Leben, hat viel miteinander erlebt und erlitten.

Doch leben in den unbewussten Erinnerungen des Aszendenten viele Ängste, die durch die Begegnung mit dem Uranus wieder aufgeweckt oder verstärkt werden.

Uranus hat dem Aszendenten in vergangenen Inkarnationen viel Chaos, Leid und Zerstörung beschert. In dieser Inkarnation nun will man sich treffen, um dieses alte Leiden aufzulösen.

Wenn Uranus in das Leben des Aszendenten kommt, wird bei diesem vieles im Inneren erweckt werden, und wenn sich beide bewusst werden können, dass sie hier die Chance liegt, alte „Schulden“ auszugleichen, dann können beide irgendwann erleichtert ihrer Wege gehen.

Gerade weil in beiden so viele Gefühle erweckt werden und die starke Anziehungskraft vorhanden ist, meint der Aszendent schnell zu wissen, hier auf seine Dualseele getroffen zu sein, da er glaubt, dass Dualseelen viel Leid mit sich bringen müssen.

Auch weil der Aszendent von Anfang an spürt, dass hier trotz aller Liebe viel Leid, Enttäuschung und Kummer auf ihn warten, stärkt dies seinen Glauben daran, dass der Uranus seine Dualseele ist.

Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass der andere wirklich diese eine Seelenliebe ist, aber dazu müssen einige andere positive Aspekte ebenfalls vorhanden sein.

In den meisten Fällen wird es sich „nur“ um einen Seelenpartner/Zwillingsseele handeln.

Hier kann nur eine sehr ausführliche Betrachtung des Partnerschaftshorokops genauere Auskunft geben.

Uranus hingegen spürt tief im Inneren, dass hier eine Chance zur Wiedergutmachung am Aszendenten gegeben ist und möchte diesen gerade im Bereich der Unabhängigkeit und Risikobereitschaft fördern. Er spürt aber auch, dass hier zwar Liebe gegeben ist, aber dass beider Wege sich trennen werden, sobald er dem Aszendenten helfen konnte, eine gewisse Unabhängigkeit von dessen Ängsten, die er ihm evtl. in einem früheren Leben genommen hatte, wiederzugeben.

Des Weiteren muss der Aszendent hier lernen, die Freiheit, die er dem Uranus in vergangenen Inkarnationen genommen hat, in diesem Leben wiederzugeben.

In mindestens einer vergangenen Inkarnation wurde die Freiheit des Uranus durch die Liebe zum Aszendenten enorm eingeschränkt, oder er verlor diese eben wegen dieser Liebe ganz, z.B. durch Gefängnisstrafe. In diesem Leben muss Uranus nun lernen, dass Freiheit und Liebe gute Partner sein können.

In einem alten Leben hatte der Aszendent evtl. auch einmal die Rolle inne, dass er den Uranus in vielen Bereichen des Lebens einschränkte und ihn dort auch mit Gefühlen erpresste, was dazu führte, dass der Uranus einen unbändigen Drang nach Freiheit in sich entwickelte und gerade dem Aszendenten gegenüber nicht bereit sein wird, diese nun gewonnene Freiheit nochmals aufzugeben.

Uranus wird in dieser Beziehung wahrscheinlich extrem unbeständig sein, Verabredungen plötzlich absagen oder dem Aszendenten ausweichen, wenn dieser zu emotional wird oder von fester Beziehung spricht. In allen Bereichen, in denen er sich dem Aszendenten gegenüber festlegen soll, wird er sich verweigern und lieber auf totalen Rückzug gehen, als sich festzulegen. Die Einengungen aus früheren Leben wirken noch zu deutlich in seinem Unterbewusstsein.

Der Uranus müsste hier lernen, dass einfach alte Muster in ihm wirken und der Aszendent müsste lernen, dem anderen mehr Freiheiten zu lassen, da man Liebe nicht erzwingen kann.

Doch genau dies wird für den Aszendenten ein Problem sein.

Es gibt also in diesem Leben für beide etwas zu lernen und zu vergeben.

(Aus “Sternenlicht im Mysterium Dualseelen”) bei Amazon