Chrysolith (Peridot/Olivin)

Heilwirkung des Chrysolith

Erkrankungen der Augen. Empfindlichkeit der Netzhaut und Lichtüberempfindlichkeit.

Wirkt positiv und erhellend auf die Psyche. Bringt Licht in die Seele. Vertreibt Niedergeschlagenheit und negative Gedanken.

Öffnet für neue Erfahrungen.

 

Soll positiv auf die Immunabwehr wirken.

Hautprobleme, Warzen.

Die Psyche:

Bei seelischen Tiefs und negativen Gedankenspiralen eignet sich der Chrysolith, um wieder Licht und Wärme in die Gedanken und den Geist zu bringen.

Auch bei Ängsten kann er Linderung und Leichtigkeit bringen.

Bei jeder Art von Neubeginn ist dieser Stein ein wundervoller Begleiter.

Er kann negative Gefühle, wie Neid, Eifersucht, Niedergeschlagenheit, negatives Denken an sich, mit Licht erfüllen und bei regelmäßiger Anwendung ins Positive wandeln.

Hilft dabei, innerhalb von Beziehungen, lichtvoller, weicher und verständnisvoller zu werden. Weiterlesen

Mannaz

Mannaz

20. Februar – 20. März

Stichworte:

Selbsterkenntnis. Auflösung negativer Energien und/oder Eigenschaften. Selbstverwirklichung, rücksichtslose Forderungen anderer an einem selbst abweisen. Alles ist Eins-Erkenntnis. Wie innen so ach Außen.

Erleuchtung, Magie, inneres Lernen, Wissen, geistige wie körperliche Beweglichkeit, Anpassungsfähigkeit im negativen wie im Positiven. Sinnloses Opfer. Sich selbst aufgeben, um zu gefallen.

Buchstabe:

M

Element:

Luft

Zahl:

20

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Weinrebe, Geißblatt, Fingerhut, Krapp, Pimpernell, Muskat, Salbei

Farbe:

Dunkelrot, Blau

Edelstein:

Granat

Krafttier:

Habicht

Gottheit:

Tyr, Heimdall, Odin, Frigg, Mimir

Allgemeine Bedeutung: Weiterlesen

Berkana

Berkana

21.März . 20. April

Stichworte:

Erdenmutter, Mutterschaft, Schwangerschaft, Fruchtbarkeit, das Zuhause, Schutz, Geborgenheit, Geburt, Missionen und Pläne werden geboren.

 

Buchstabe:

B

Element:

Erde

Zahl:

18

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Birke, Gardenie, Papel, Gänseblümchen, Mondraute, Narzisse.

Farbe:

Gold, Grün

Edelstein:

Mondstein, Sarder

Krafttier:

Hase, Schneeeule

Gottheit:

Frigg, Hulda, Berchta

Allgemeine Bedeutung:

Positiv:

Bündelung und Zielsetzung positiver Energien, Mutter Erde und alles was dazu gehört, gute Erdung, Bewegung, Verborgenes wird gewahr werden, Neubeginn, langsame dafür aber beständige Veränderungen,

Negativ:

Unterdrückte Gefühle, gespanntes Familienleben, ungesunde Partnerschaften, kein Bodenkontakt, Stagnation, Starre, Zügellosigkeit, Lügen, Verschleierung, Verbergen, Energieverlust, Vergeudung von Ressourcen, Betrug, Selbsttäuschung, Heimlichkeiten, Affären. Weiterlesen

Das Semikolon

Das Semikolon
Stichworte:
Entscheidungsfindung, selbständige Entscheidungen, der Mittelweg, der Ausweg, die Grenze, Trennung, Auflösung, was ist wichtig was unnötig, Abstand, Neubeginn, Lösungen finden, zu erkennen, dass aufgeben jetzt das Falsche wäre oder eben richtig. Aber auch … Warnung vor Gefahr oder vor einem falschen Vorhaben.
————————-

Ja Du siehst richtig, ich benutze das Semikolon als Symbol.

Im Folgenden erkläre ich dir, wie hilfreich dieses Symbol aus der Rechtschreibung sein kann.

Da wo andere meinen, dass Du mit etwas Bestimmten aufhören sollst, kann dieses Zeichen dir auch mitteilen, dass es dein Leben ist und Du zu entscheiden hast, ob Du so weitermachst, oder ob Du das Entsprechende um das es geht beendest und andere Wege gehst. Es ist das Symbol für selbständige Entscheidungen, für die eigene Wahl der Wege und Mittel.

Bei Entscheidungsfragen oder bei Ratlosigkeit, ist dir das Semikolon eine starke Hilfe.
Es hilft dir dabei, Altes loszulassen, wenn Du schon in etwas Neuem lebst. Anders gesagt, hilft dir das Semikolon dabei, dass Du ohne Altlasten, deine neuen Wege gehen kannst. Es trennt dich von dem, was nicht mehr förderlich ist. Es schenkt dir die Gewissheit, dass Du in der Zukunft gebraucht wirst und nicht mehr in der Vergangenheit. Also bietet es sich besonders bei Gefühlsfragen und Problemen an, um zu erkennen, was dir in deinem Leben noch förderlich ist und was dich eher am Fortschreiten behindert.

Das Semikolon hilft dir aber auch dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen und Wichtiges aus all dem Unwichtigen um dich herum, hervorzuheben. Es zeigt dir, wo Du wirklich hinschauen und handeln solltest und wo Du nur deine wertvolle Lebenszeit durch Ablenkung und/oder Unwichtiges vergeudest.
Du kannst es auch so sehen, das Semikolon hilft dir dabei, die Hindernisse, die Du dir selbst in den Weg legst, zu erkennen, und unterstützt dich dabei, all dies Unnütze, was Du tust, um beschäftigt zu sein, zu verabschieden. Weiterlesen

Amethyst

Amethyst

Der Amethyst ist ein Quarz. Seine Farbe variiert zwischen hell-blassem bis kräftig-dunklem Violett bis hin zu purpurrot.

Der Name Amethyst stammt aus dem Griechischen und bedeutet: „dem Rausche entgegenwirkend“ oder „Nicht betrunken sein“.

Auch Bacchusstein, Stechapfelstein, Säuferstein, Kap-Amethyst, Maraba-Amethyst genannt.

Die Hauptfundorte sind:

Uruguay, Brasilien, Namibia, Madagaskar, Russland, Sri Lanka, Marokko.

Heilwirkung des Amethysten

Die Psyche:

Er stärkt hervorragend die Konzentration und Aufnahmefähigkeit. Er klärt den Geist.

Auch hilft er bei Prüfungsängsten, wenn man ihn bei sich trägt.

Dieser Stein hilft dir dabei, die Themen zu finden, die für dich wichtig sind, daran zu glauben. Weiterlesen