Kategorie-Archiv: Runen

Eihwaz

Eihwaz

21. Mai – 21. Juni

Stichworte:

Weisheit, Einweihung, Ausdauer, Schutz, Beständigkeit, Verträge, Stille, in sich gehen, Sinn des Lebens, innere Mitte,

Schwäche, schwach werden, Unzufriedenheit, Lügen, Verwirrung,

 

Buchstabe:

Y und Ei

Element:

Alle Elemente

Zahl:

13, 5

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Alraune, Flieder, Himbeere, Basilikum, Eibe, Esche,

Farbe:

grün, Türkisblau, Dunkelblau,

Edelstein:

Falkenauge, Rubin, Türkis, Topas

Krafttier:

 Schlange, Biene

Gottheit:

Odin, Ullr, Skadi.

Allgemeine Bedeutung:

Positiv:

Eihwaz hilft dir dabei, deinen Weg im Leben zu finden, deine Bestimmung und das was Du anderen bieten kannst um Halt und Schutz zu geben. Aber Eihwaz ist auch fähig, dir zu zeigen, wo Du Ressourcen oder Talente verschleuderst und mit viel Tun eigentlich Nichts tust.

Eihwaz ist die Rune der Transformation, der Erneuerung und des tiefgreifenden Wandels.

Eihwaz zeigt dir auch, wo Du dich von Lasten, von Überflüssigem und nicht mehr hilfreichem lösen/trennen kannst, um wieder freier und aufrechter zu gehen.

Da wo Eihwaz in dein Leben tritt, ist ihre Energie vergleichbar einem Schutztier Sie zeigt dir, wo neue Samen in dir angelegt werden und wachsen können. Eihwaz zeigt dir die Möglichkeiten zur Verbesserung, zur positiven Veränderung auf. Weiterlesen

Jera

Jera

22. Juni – 22. Juli

Stichworte:

Zyklus, die Erfahrung des Gewesenen, Hilfe durch all dies, was man jemals gelernt hat, Jahr, Rad, Ernte, ein fruchtbares Jahr, Zyklus des Lebens, Werden-Sein-Vergehen, Wandel, Fruchtbarkeit, Früchte der Arbeit, die zu anderer Zeit geleistet wurde, Gerichte, Recht und Unrecht, Verhandlungen.

 

Buchstabe:

J, Y

Element:

Erde

Zahl:

12

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Ahorn, Eiche, Rosmarin, Brennnessel, Kornblume,

Farbe:

Grün, dunkelgrün, hellblau,

Edelstein:

Smaragd, Karneol, Bergkristall

Krafttier:

Adler

Gottheit:

Baldur, Tanfana, Freyr, Freyja, Baldur, Höðr

Allgemeine Bedeutung: Weiterlesen

Isa

Isa

28. 11. – 12. 12.

Stichworte:

Kälte, Eis, Winter, Stillstand, Einfrieren, Erstarrung, schlummerndes Potential, Konzentration, Ruhe vor dem Sturm. innere Einkehr, nicht gelingen, Unbeweglich, Bewusstwerdung in der Stille, neue Kräfte sammeln, auf sich selbst zurückwerfen, altes von neuem trennen, alles was das eigene Selbst betrifft, Zusammenhalt, Klarheit, Selbstbewusstsein, Fehlplanung.

 

 

Buchstabe:

I

Element:

Wasser

Tag:

Dienstag

Zahl:

11

Zugeordnete Baume/Pflanzen/Kräuter:

Eibe, Erle, Wicke, Bilsenkraut, Verbena, Gartenwicke

Farben:

Schwarz, Weiß

Edelsteine:

Bergkristall, Katzenauge

Krafttier:

Eisbär, Iltis

Gottheit/en:

Reifriesen, Ymir, Verdani, Skadi

Allgemeine Bedeutung:

Isa sagt dir, dass Zeiten des Stillstandes und der Kälte, dich zur Rast zwingen wollen, zum Abschalten und ausruhen, um Kräfte für kommende arbeitsreiche Zeiten zu sammeln. Oder aber sie will dich zum Stillstand zwingen, dich quasi einfrieren, damit Du Ruhe hast, über dich, dein Leben und deine bisherigen Handlungen und Erlebnisse nachzudenken und in der Stille und Reglosigkeit, neue Weg zu finden und die Notwendigkeit zu Veränderungen zu erkennen. Isa zeigt dir während erzwungenem Stillstand erneut deine Träume und die Möglichkeiten, ob diese zu verwirklichen sind oder nicht. Nutze deine Ruhezeit, zur Vorbereitung der Erfüllung deiner Träume, Wünsche und Visionen. Anders gesagt, kann Isa deinen Motor anhalten, um ihn nach der inneren Einkehr und Reinigung auf Hochtouren wieder laufen zu lassen. Isa hält dich solange im Winter gefangen, bis Du deinen Weg in den Frühling von alleine finden kannst. Von da aus ist der Weg in einen wundervollen Sommer für dich offen ersichtlich.

Isa kann dir aber auch sagen, dass dir ein Einfrieren bevorsteht, wenn Du nicht bereit bist, deine Richtung nicht ändern, und eisern an falschen taten oder Beweggründen festhältst. Weiterlesen

Naudhiz

Naudhiz

13.11 – 27.11

Stichworte:

Not, Einengung, Zwang, Wendung der Not, Kraft des Widerstandes, Notwendigkeit des Schicksals, Selbsterkenntnis, Ursache menschlicher Sorgen, Wachstum, Entscheidungen, Verlust, Mühsal, eigene Aufrichtigkeit, Durchblick, Loslösung von Problemen, Entscheidungen, Entschlusskraft.

 

 

Buchstabe:

N

Element:

Feuer

Tag:

Montag

Zahl:

10

Zugeordnete Baume/Pflanzen/Kräuter:

Buche, Löwenzahn, Wiesenknöterich, Traueresche, Krokus

Farben:

hellgrün, braun, schwarz

Edelsteine:

Smaragd, Malachit, Bernstein, Lapislazuli

Krafttier:

Luchs

Gottheit/en:

Skuld, Nidhögg

Allgemeine Bedeutung:

Das ist die Rune die dir hilft, negative Regungen wie Neid, Eifersucht, Widerstand und Hindernisse zu überwinden, indem sie dir aufzeigt, wo bei dir solche Gefühle wirken, oder dir solche entgegengebracht werden. Diese Rune kann dir aufzeigen, wo Störungen in deinem Leben oder Seelenleben vorhanden sind, und gibt dir die Kraft dazu, diese zu überwinden, oder abzubauen. Auch zeigt sie dir, wo Not und harte Arbeit und Widerstände notwendig sind, um den eigenen Charakter zu formen und deine eigenen Kräfte zu stärken. So bereitest Du den Boden für eine leichtere Zukunft und für dein eigenes Wachstum vor.

Naudhiz symbolisiert Störung, Widerstand der Kräfte weckt, Innovation, Verwirrung, Streit, und der feste Wille alle Not zu überwinden. Die Rune bedeutet auch Leidensfähigkeit und Vorbestimmung. Das Schicksal annehmen. Der Furcht ins Auge blicken. Auf der anderen Seite: Mühsal, Verlust, Armut.

Stehst Du vor schwerwiegenden Entscheidungen, kann Naudhiz dir helfen, den richtigen Entschluss zu erkennen und umzusetzen, denn sie schenkt dir Einblick, in die Notwendigkeiten deines Lebens. Außerdem steht sie dir bei, die Dinge so entgegenzublicken, wie diese wirklich sind und dich diesen dann furchtlos entgegenzustellen.

Sie hilft dir dabei klarzusehen und dadurch unterstützt sie dich Illusionen loszulassen, welche dir nicht guttun. Weiterlesen

Hagalaz

Hagalaz

23.07 – 22.08

Stichworte:

Fortschritt, erfolgreiche Lektionen, langsam, anstrengend, Vollkommenheit, Gleichgewicht der Kräfte, Klärung, Fruchtbarkeit, gutes Gedeihen, Erwachen von Heilkräften, Urschöpfung, Offenbarung, Unterbewusstsein, Vervollkommnung innerer Harmonie, Veränderung, Befreiung, Schwierigkeiten meistern, eine bessere Zukunft, allerdings auch, dass erst Schwierigkeiten oder Leid anstehen, bevor es besser werden kann.

Löst eingefahrene Situationen und führt diese langsam zu einem glücklichen Ausgang.

Buchstabe:

H

Element:

Wasser, Luft

Tag:

Mittwoch

Zahl:

9

Zugeordnete Bäume/Pflanzen/Kräuter:

Esche, Eibe, Weißdorn, Fran, Maiglöckchen Weiterlesen