Schlagwort-Archive: Dualseele

Seelenliebepunkt im ersten Haus

SLP im ersten Haus: kartenlegen-beratung.com
pinterest.com

SLP im ersten Haus

Hier wird man zuerst einmal auf sich selbst verwiesen.

Die Liebe zu sich selbst ist hier vordergründig. Das eigene Entwicklungspotential soll gefunden und gelebt werden.

Dieses Haus ist im Grunde der Wegbereiter, in zukünftige Leben, zu deiner Dualseele hin.

Hier bietet sich dir die Chance, dass deine Seele Entwicklungsschritte tätigen kann, welche in einer späteren Inkarnation das Potential liefern, sich auf die Energien der Dualseele einzuschwingen. Hier wird jeder für sich, seine Stärken des Liebens finden können, die auch der Dualseele zugutekommen und diese seelisch reifen lassen.

Dieses Haus zeigt auch an, dass es nun in diesem Leben Aufgaben und Missionen gibt, die Du nur allein, ohne diene Dualseele verinnerlichen kannst, um sie so in eurem gemeinsamen seelischen Pool an Erfahrung einfließen zu lassen. Die Erfahrungen werden sich immer auch in der Seele der Dualseele Einfinden, egal wo beide gerade existent sind.

Ich meine damit nicht, die Selbstliebe, wie sie allgemein dargestellt wird. Sondern, man wird hier durch seine Liebespartner aufgefordert, auch auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Nicht darauf, dass man nicht zu kurz kommt, sondern darauf, dass man sich selbst nicht permanent zurückstellt, um dem Partner ein möglichst angenehmes Leben zu erschaffen.

Kompromisse ist hier eines der Schlüsselwörter. Immer die Balance finden, zwischen den Wünschen und Forderungen des Partners, aber auch zwischen den eigenen.

Der SLP im ersten Haus weißt auch daraufhin, dass man sehr wahrscheinlich eine längere Zeit in seinem Leben, als Single verbringen könnte. Seelenliebepunkt im ersten Haus weiterlesen

Der Brief

Der Brief Lenormandkarten Seelengeflüster: kartenlegen-beratung.comKurzbedeutungen

Positiv:

Schriftstück, Brief, Paket, positive Nachrichten, Zusagen, Mitteilungen, Neuigkeiten, Einladung, Ticket, Chancen, Versöhnungsanliegen, Vermächtnis, Zertifikat, Ausbildung beendet, Zeugnis,

Negativ:

Schlechte Benotung, Kündigung, negative Nachrichten, Probleme wegen einem Schriftstück, eine Zusendung geht verloren, Absagen, unversöhnlich, Ablehnung einer Einladung, schlechtes Abschneiden in Prüfungen,

Allgemeine Bedeutung:

Der Brief steht natürlich vorrangig für jegliche Art von Schriftstücken und Verträgen.

Hier ist zu unterscheiden, welche Karten dabei liegen um sagen zu können, welcher Natur die Nachrichten oder Schriftstücke sind.

Mit den Mäusen können dies zum Beispiel negative gesundheitliche Nachrichten sein, allerdings sollte hier der Baum oder ähnliche Karten in der unmittelbaren Nähe liegen. Jedoch kann die Kombination aber auch bedeuten, dass ein wichtiges Papier verloren geht und verzweifelt gesucht wird.

Die nächste Bedeutung kommt dem Brief im Bereich der Weiterbildung und des Lernens zu. Wenn der Turm mit dem Buch in der Verbindung liegt, dabei noch die Karte das Kind (für den Schüler allgemein) so geht es deutlich um eine Ausbildung- und/oder Weiterbildung, bei der man eher die Schulbank drückt. Liegen die Ruten dabei, oder der Bär, der Schlüssel oder die Vögel, so handelt es sich eher um eine Ausbildung, in der auch körperlicher Einsatz gefragt ist. Liegen hierbei auch noch die Sterne, oder das Buch, so kann man davon ausgehen, dass diese Ausbildung positiv abgeschlossen wird. Der Brief weiterlesen

Das Buch

Das Buch Lernomandkarten Selengeflüster: kartenlegen-beatung.comKurzbedeutungen

Positiv:

Wissen, Klugheit, Lernen, Erinnerungen sammeln, Verschwiegenheit, Bücher, Tagebuch, Lesen, Weiterbildung, neue Projekte und/oder Pläne, etwas geheim halten, verborgene Talente, Lebensgeschichte, Familiendynamik, neues Kapitel beginnen, Verträge sichern, verborgenes Wissen, das Geheimnisvolle.

Negativ:

Unwissenheit, nicht wissen wollen, falsche Informationen beachten, Redseligkeit, alles ausplaudern, bewusst Wichtiges verschweigen, Unlust Neues zu lernen, mit Geheimnissen Druck ausüben, Erpressung, die Schwächen anderer ausnutzen.

Allgemeine Bedeutung:

Das Buch wird meist geschlossen dargestellt. Es zeigt also auch an, was die Person bei der es liegt, in sich verschlossen hast.

Das Buch zeigt Geheimnisse und Verborgenes. Meist sollte diese Karte auch in der Form gedeutet werden, dass man nicht alles wissen muss oder nicht alles was man im Bild sieht, hier speziell alles was um das Buch herumliegt, preisgeben soll/muss.

Das Buch sagt manchmal aus, dass es einfach nichts zu sagen gibt.

Liegt die Karte der Berg direkt dabei, so möchten Geheimnisse auch geheim bleiben und die Karte wird dir nicht wirklich etwas erzählen können.

Das Buch ist aber auch eine Karte, welche ein bestimmtes Talent anzeigt. In direkter Verbindung mit den Ruten fordert die Karte, die Person welche bei der Kombination liegt auf, mehr zu Schreiben. Liegt auch noch der Brief in Verbindung, inklusive der Ruten, so sollte die betreffende Person nachforschen, ob sie nicht schreiben möchtest. Kommt hierzu auch noch der Mond, so sollte die Person, bei welcher diese Kombi liegt definitiv mit dem schreiben beginnen. Das Buch weiterlesen

Der Ring

Der Ring

Kurzbedeutungen

Positiv:

Partnerschaft, Liebe, Ehe, Idylle, Einheit, Treue, alles Bindende, Arbeitsvertrag, Verträge allgemein, Wunscherfüllung, Reichtum, Erfolg, frei von emotionalen Verhaftungen, Einklang, tiefe beglückende Verbindung jeglicher Art, echte Gefühle, guter Kontakt zu nahestehenden Menschen, Verbundenheit, Dankbarkeit allem Leben gegenüber.

Negativ:

Trennung, Einzelgänger, ablehnen von Beziehungen, das eigene Glück von Beziehung abhängig machen, Bindung ablehnen, Eifersucht, geheucheltes Interesse, Beziehung wird als zwingend angesehen oder absolut abgelehnt, lehnt enge Bindungen eher ab, flüchtet vor Verbindlichkeiten, Verschlossenheit.

Allgemeine Bedeutung:

Der Ring spricht für sich eine starke Symbolsprache und muss im Grunde nicht so tiefgehend erläutert werden.

Mit positiven Begleitkarten zeigt der Ring an, dass man im Falle des Singlelebens frei ist von jeglichen emotionalen Verhaftungen und somit bereit ist für eine gute Beziehung.

Prinzipiell steht der Ring für alles Bindende und Vertragliche. Im Gefühlsbereich zeigt der Ring zumeist natürlich eine Partnerschaft oder den Wunsch danach an. Wie und ob eine solche kommt, müssen die umliegenden Karten erzählen. Der Ring weiterlesen

Das Herz

Das Herz

Kurzbedeutungen

Positiv:

Verliebtsein, Liebe, Romantik, Unberührtheit, Jugend, Liebelei, gute Chancen, neue Pläne und Projekte, liebenswert, Neubeginn, positiver Charakter, hilfsbereit, Berufung, Heimatgefühle, innere Weisheit,

 

Negativ:

Untreue, keine Gegenliebe, die Realität nicht beachten, wie ein Schmetterling von Blüte zu Blüte flattern, Zuneigung mit Liebe verwechseln, Gefühle erzwingen, dem Liebes-Schicksal trotzen wollen, zu verhärtet, um zu lieben, sich Gefühlen verschließen.

Allgemeine Bedeutung:

Diese Karte zeigt dir gute Gelegenheiten an, oder die Möglichkeit zu wertvollen Erfahrungen im Bereich des eigenen Charakters und Fühlens zu gelangen.

Auch steht sie für sinnliche und romantische Erlebnissen, die je nach Begleitkarten auch in eine Partnerschaft führen können.

Schau genau die umliegenden Karten an, ob hier die Aufforderung liegt, mutig zu sein und einen Schritt auf das Gegenüber zuzugehen, oder ob eher zur Achtsamkeit und Geduld geraten wird, um mit der Zeit zu erkennen, wie das Gegenüber wirklich ist. Das Herz weiterlesen