Die Vielfältigkeit und Kraft der unbeliebten Brennnessel

Was eigentlich jedes zuhause haben sollte, ist ein Brennnesseltee. Vielleicht auch selbst geerntete und getrocknete Brennnessel. Wie und wann diese am besten geerntet wird, kannst Du in entsprechender Literatur nachlesen.

Es ist eines der unbeliebtesten, aber wirkungsvollsten Heilkräuter für die heimische Hausapotheke.

Zum einen zeigt dir, sofern Du einen Garten hast, diese Pflanze an, wo Du besonders nährstoffreichen Boden hast.

Aber, sie dient auch als Futter und Ruheplatz für Schmetterlingsraupe, deren Lieblingsspeise sie sein könnte.

Die Brennnessel wächst an Mauern, bei Hecken und Zäunen, im dichten Gebüsch, auf Ödland, Wegrändern.

Ihre Blüte geht von Juli bis September.

Es gibt viele Schmetterlingsarten, deren Raupen sich nur von der Brennnessel ernähren.

Wollt ihr auch so wunderschöne Falter im Garten haben, dann lasst die Brennnessel in ihn einziehen. Weiterlesen

Kamille als Heilkraut und in der Magie

Heute möchte ich ein wenig über die Kamille als Heilpflanze berichten, jedoch auch über Ihre Wirkmöglichkeiten bei magischen Themen.

Ich distanziere mich übrigens hiermit sehr deutlich von der schwarzen Magie.

Sicherlich habe ich mich vor unzähligen Jahren auch über diese Seite der magischen Betätigung schlaugemacht. Man muss schließlich informiert darüber sein, gegen was genau man ist.

Bei der Kamille nutzt man zum Räuchern nur die getrockneten Blüten.

Besonders gut harmonieren diese dann in einer Kombination mit einem im Duft weichen Harz.

Du kannst hier aber auch nach deinen Vorlieben mischen.

Im magischen Bereich nutze ich die Kamille gerne für alles, was entspannt werden soll.

Überall wo Spannung, Reibereien den Alltag erschweren, aber auch bei der Neigung zu Rechthaberei, Besserwisserei und verhärteten Fronten, im zwischenmenschlichen Bereich.

In Situationen in denen Stress, und dadurch Missverständnisse und unsinnige Diskussionen, aufkommen kann, wirkt geräucherte Kamille oder Kamillenöl in der Duftlampe gleich zu Beginn der Gespräche/Aktivitäten als sehr entspannend.

Alle Parteien werden lockerer agieren und reagieren, auch die eigene Person.

Bei seelischen Erkrankungen, wie zum Beispiel depressiven Phasen, Reizbarkeit usw., kann Kamille geräuchert oder in der Duftlampe, eine gewisse Wärme vermitteln, die ein wenig herunterholt, von wo auch immer.

Dies ist kein Hinweis darauf, auf Medikamente zu verzichten, auf keinen Fall sollte man dies tun. Kamille kann hier einfach unterstützend wirken.

Übrigens kann man mit Kamille auch Suppen und Salate würzen und wundervolle Teemischungen bereiten.

Weiterlesen

Natürliche Lufterfrischer – selbstgemachter Febreze-Ersatz

 ** Dieser Beitrag enthält Affilate-Links Jetzt haben wir wieder die Jahreszeit, in der man gerne schöne Düfte im Haus hat.

Es gibt ja die unterschiedlichsten Düfte, Sprays, Stäbchen und unzählige Methoden der Raumerfrischung zu kaufen.

Die meisten haben gemeinsam, dass Chemie und künstliche Aromen darinnen sind.

Teuer sind Sie auch, und sie halten auch nicht sehr lange.

Meist sprüht man sich Chemie und künstliche Aromen in die Luft..

Ich möchte euch heute einmal eine Methode vorstellen, bei der ihr gute Düfte in/m Haus/Wohnung/Büro der wo auch immer genießen könnt, ohne Chemie, sowie, wenn überhaupt, mit geringen Stromkosten.

Und zwar in einem Schokoladen-Fondue-Set im Miniformat. Dies kannst Du HIER erwerben

Oder solch eine Tasse mit Teelicht HIER

Dazu brauchst Du noch Teelichte HIER

Oder Du kombinierst deine Duftkreation mit einem Duftteelicht HIER

Was brauchst Du noch?

Gläser mit Schraubdeckel zum Aufbewahren deines Duftwassers. Hier kannst Du ganz gewöhnliche Schraubgläser nehmen, oder Du wählst Dir besonders schöne aus, diese dienen dann auch noch der Deko deines Zuhauses.

Da du jede Mischung mehrmals verwenden kannst, kannst Du diese nach Gebrauch, in das Glas zurückgeben. Weiterlesen

Räucherung – Geistige Konzentration

Weihrauch um besser lernen, lesen, Informationen aufnehmen zu können

(Dieser Beitrag enthält **Affiliate-Links)

Ich stelle die hier eine schöne Mischung vor, die Du räuchern kannst, um dich beim Lernen oder jeglicher Arbeit, bei der Du dich gedanklich konzentrieren musst, nutzen kannst.

** Ein Teil Zimt

** Ein Teil Pfefferminze

** ½ Teil Muskatblüte

** ½ Teil Rosmarin

** ½ Teil Wacholderbeeren

Alle Zutaten soweit als möglich zerkleinern, und mischen. Dann in ein verschließbares Gefäß geben. Ich nehme hierfür gerne ** Gläser.

Zum Zeitpunkt des Räucherns nimmst Du die benötigte Menge heraus, mörserst sie kurz, räucherst dann wie gewohnt.

Du wirst überrascht sein, wie sanft diese Räucherung deine Konzentration fördert.

** Affiliate-Links

Koriander zum Räuchern

Koriander hat die wunderbare Eigenschaft, ausgleichend zu wirken, reinigend auf Geist und Seele zu wirken und so mehr Licht in trübe Momente zu zaubern.

Eine Räucherung mit Koriander oder mit Koriander in einer entsprechenden Mischung, schenkt dir Kraft und neue Energie. Er unterstützt er dich auch, deine Probleme zu erkennen und diese anzugehen.

Nach einem anstrengenden Tag oder nach einer erfolgreichen Problemlösung, hilft dir der Duft von Koriander dabei, wieder herunterzukommen, zur Ruhe zu finden und dich in ausgeglichene Stimmung zu versetzen, um deine erfolgreiche Lösung auch selbst anerkennen zu können und dich darüber zu freuen.

Zum Räuchern verwendet man den Samen und die getrockneten Blätter. Den Rest der Pflanze solltest Du nicht einfach wegwerfen, sondern einfach ins Gießwasser geben, und mindestens einen Tag ziehen lassen, um so deinen restlichen Pflanzen noch eine positive Energie über das Gießwasser zu geben. Danach dient der Rest der Korianderpflanze auch auf dem Komposthaufen dafür, dass sich dort eher eine positive Schwingung niedersetzt. Weiterlesen