Falsche Dualseele…gibt es sie?

Und kann sich eine Analyse dermaßen irren, dass einem, nach der Auskunft „er/sie ist deine Dualseel“ plötzlich eine „falsche“ Dualseele vorhergesagt wird.

Hier möchte ich doch bitte unterscheiden zwischen Kartenlegen und astrologischer Analyse.

Außerdem bin ich der Überzeugung, dass diese Behauptung es sei auf einmal doch „eine falsche Dualseele“ in meinen Augen Schönrederei ist, weil man enttäuscht ist vom Verhalten des geliebten Menschen, oder von den Aussagen der Beratungen.

Es muss eine Erklärung her, wieso er sich von einem wegbewegt, nicht beachtet oder gar verletzt wird.

Ich berechne zu dem Thema Dualseelen/Seelenliebe/karmische Partner usw. individuell und nach den Geburtsdaten berechnete Analysen.

Die Aussagen dieser Horoskope sind nur auf diese beiden Menschen analysiert.

Ohne dies gebe ich in den Karten keine Auskunft, ob Dualseele, Zwillingsseele oder karmischer Partner. Dies ist einfach eines meiner Prinzipien in meiner Arbeit.

Andere werden anders vorgehen, für mich und meine Arbeit es es die Beste und auch aussagekräftigste Weise, als Beraterin, wirklich helfend zu arbeiten.

Und nein, hier gibt es keine falschen Dualseelen.

Ein entsprechendes und individuell erstelltes Horoskop spricht eine deutliche Sprache. Diese Sprache ändert sich auch nicht, wenn man später nochmals hineinschaut, weil diese beiden Menschen, diese Aspekte immer zueinander bilden.

Eines meiner beruflichen Prinzipien ist es, eine Seelenliebe nur anhand eines Horoskopes- oder eben nur in VErbindung mit einem Horoskop, vorherzusagen.

Wer meine Beratungen kennt, weiß, dass ich nur anhand von Kartenbildern keine Seelenliebe vorhersage.

Warum?

Die Astrologie ist eine Wissenschaft, hier werden die Horoskope aufgrund der Geburtsdaten „berechnet“. Weiterlesen