Frage von Herrn R.S. „Ich habe das Gefühl, dass mein Chef mich beobachtet. habe ich etwas zu befürchten?“

Ja, er beobachtet Sie schon irgendwie, aber anders, als Sie es sich einreden.

Sein Blick geht in die Richtung, dass er wohlwollend anschaut, wie Sie sich in die Firma integrieren.

Es gefällt ihm, was er sieht, jedoch hat er etwas Bedenken, weil er Ihre Unsicherheit spürt, sobald er in Ihrer Nähe ist. Er versteht es nicht und hat das Gefühl, sie haben Angst vor ihm.

Aber, er sieht definitiv, Ihre Bemühung, dass Beste in der Arbeit zu geben, er erkennt, dass Sie sich fortbilden, neu informieren und bestrebt sind, nicht nur gute Ergebnisse, sondern auch positives für die Firma zu liefern.

Sie sollten dringend an Ihrem Selbstwertgefühl arbeiten, denn Sie stehen auf dem richtigen Platz und Menschen, auf die es in Ihrer Arbeit ankommt, schätzen Sie und erkennen Ihre Leistung und ihr Können an.

Es gibt auch Menschen in der Arbeit, die Missgunst und Neid hegen, aber, diese sehen diese Arbeitsstelle auch anders als Sie. Für diese Menschen ist es einfach eine Arbeit, keine Berufung und diese sind nicht wirklich bereit, nur im Ansatz so viel zu geben wie Sie. Dies fördert Neid. Aber keine Sorge, auch dies entgeht den Vorgesetzten nicht.

Diese Karten hier sagen jedoch auch aus, dass Sie schon auf der Vormerkliste stehen, um höher zu steigen, eine Beförderung zu bekommen oder Ähnliches. Aber man wird Ihnen auch Weiterbildung anbieten. Und genau hier wird Ihr Selbstbewusstsein wieder das negative Suchen. Sie denken dann wahrscheinlich dies sein ein Zeichen, dass Sie nicht genügend leisten, und man will Ihnen lehren, wie man richtig arbeitet. FEHLANZEIGE, es ist eine Art Auszeichnung, dass Sie weitergebildet werden. Es bedeutet für Sie einfach, dass man Ihre Arbeit schätzt und man mehr dafür tun will, dass Sie als Mitarbeiter noch wertvoller werden.

Ihre Bedenken sind absolut unbegründet, man mag Sie, will Sie behalten und will Ihnen Aufstieg ermöglichen, wenn die Zeit dafür da ist.

© Erika Flickinger

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

Frage von Herrn K. „Ich habe meine Freundin verlassen, wird sie es irgendwann akzeptieren?“

Das wird dauern.

Diese Frau hat euch schon als Endlebenspartner gesehen, erkennbar an dem Kreuz Pärchen in diesem kleinen Bild.

Sie haben wohl alles verkörpert, was diese Frau sich vom Wunschpartner vorstellt.

Zu sehen ist aber auch, dass die Dame dies schon mehrfach im Leben tat.

Es gibt mindestens zwei Männer in deren Vergangenheit, die sehr unter dem Klammerverhalten der Dame leiden mussten.

Über der Dame liegt die Kreuz As in der Querverbindung nach rechts oben hin, findet sich Kreuz Dame und Kreuz zehn.

Hier wird es noch zu unschönen Momenten kommen.

Diese Frau lässt so schnell nicht los, was diese glaubt, dass ihr gehört.

Es kann auch zu Racheakten kommen.

Man kann es auch so formulieren, diese Frau hat sich eine Wunschwelt zurechtgeträumt, der Sie nicht entsprechen konnten oder wollten und sich daher zurückgezogen haben.

Ich würde sagen, Sie haben auch mehrfach versucht, die Situation zu ändern und auch die eine oder andere Warnung ausgesprochen, aber diese Frau hat an ihren Vorstellungen von Ihnen festgehalten.

Es wird eine Weile dauern, bis sie loslässt und Ruhe gibt.

Erst wenn ein anderer Mann in deren Leben findet, wird Sie friedlicher werden und sie freilassen.

Sie selbst sind nicht mehr im Leben dieser Frau zu erkennen, was mir sagt, dass Sie den Kontakt völlig abgebrochen haben, wozu ich auch raten würde. Trotzdem werden immer wieder einmal Überraschungen von ihr kommen.

© Erika Flickinger

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

Frage von Frau C. „Mein Freund hat mich verlassen, wird er zu mir zurückkommen?“

Er wird zwar wieder auf Sie zukommen, jedoch nicht als Liebespartner.

Eine Freundschaft wäre hier möglich, sofern Sie dies wollen.

Hier ist klar, zu erkennen, dass eine andere weibliche Energie in sein Leben zurückgefunden hat.

Es ist nichts Neues, sondern hier scheint jemand aus der Vergangenheit, zurück zu sein.

Sie haben ihn partnerschaftlich wohl nur eine kurze Zeit begleiten dürfen.

Aber, und auch dies wird in diesen wenigen Karten deutlich.

Ihr habt gemeinsam einiges (auch karmisches) aufgelöst, innerlich gegenseitig geöffnet, und ihr habt euch eine Weile beiderseits gutgetan.

Es liegt auch nicht an Ihnen, dass er gegangen ist. Er hatte ehrliche Gefühle für Sie, die aber leider nicht reichten, um ihn dauerhaft an sich zu binden.

Es ist einfach so, dass er innerlich noch nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen hatte, und so, wie ich hier sehe, ahnten Sie dies auch.

Ich möchte es so formulieren:

Ihr beiden habt wohl eine schöne Zeit gehabt, aber er kehrt nun in seine Herzheimat zurück und Sie gehen nun weiter auf dem Weg zu Ihrer wahren Liebe hin.

Falls Sie sich auf eine Freundschaft mit im einlassen mögen, werden Sie eine wirklich gute Freundschaft gewinnen, jedoch keine Freundschaft PLUS.

© Erika Flickinger

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

Öffentliche Fragebeantwortung für Herrn K.

Und wieder eine Kartenlegung mitten aus dem Leben.

Herr K. hat folgende Frage an mich:

Ein Freund und Arbeitskollege kam mit der Frage auf mich zu, ob ich mich mit ihm gemeinsam selbständig mache, mit Produkten, die unser gemeinsames Hobby betreffen. Kann ich mich darauf einlassen, oder siehst Du Warnungen für mich?

Meine Antwort dazu ist Folgende:

Bei diesen Karten würde ich schlichtweg abraten, sich auf ein Geschäft mit dem Freund einzulassen.

Es scheint schon, dass die Idee zu dem Projekt nicht wirklich von ihm stammt, sondern auch, dass er sich hier auf Ihrem Wissen und Können, etwas aufbauen möchte, was er alleine nicht schaffen wird.

Aber, es ist auch Vorsicht geboten, da es hier bei den Finanzen zu viel Unstimmigkeiten und zu Differenzen kommen würde.

Wenn es schief geht, was es anhand dieser Karten wahrscheinlich tun wird, bleiben Sie auf den Überresten und auch Kosten, aber auch den rechtlichen Problemen sitzen.

Dieser Freund/Bekannte ist zwar hochbegeistert und verkauft Ihnen das Ganze auch sehr überzeugend, aber, er hat das Können nicht, es fehlt ihm an Durchhaltevermögen, an Wissen, Erfahrung und am Talent zum Umgang mit den Kunden. Auch die Büroarbeit würde er wegschieben, oder so lange aufschieben, bis Sie es dann erledigen.

Hier werden Sie finanziell, beruflich, energiemäßig und nervlich sehr stark draufzahlen müssen.

Am Ende bleiben Sie mit etwas sitzen, was Ihnen mehr Kosten und Probleme verursacht als geplant.

Ihr Kollege wird sich herauswinden.

Auch ist zu sehen, dass die Idee an sich nicht von ihm kommt, und es schon andere gibt, die gerade dabei sind, diese Idee umzusetzen, und zwar erfolgreich.

Sehr wahrscheinlich sind Ihnen diese Personen sogar bekannt und es würde zu einer sehr peinlichen Situation kommen.

Ich würde sagen, lassen Sie es, bewahren Sie die Kollegenschaft, aber lassen Sie es auch bei dieser.

In einigen Monaten werden Sie ganz erstaunt feststellen dürfen, dass diese Idee vom ursprünglichen Ideengeber umgesetzt wurde.

Meine Beratungen findest Du HIER

Meinen SHOP HIER

Öffentliche-kostenlose und anonyme Fragebeantwortung für Frau S.

Frage von Frau S.

Ich warte auf eine Nachricht von meinem Herzmenschen.

Wir hatten einen regen Kontakt, aber noch keine Partnerschaft.

Dieser ist beruflich einige hundert Kilometer entfernt unterwegs. Er hat mich darauf vorbereitet, dass er sich vielleicht einige Zeit nicht melden wird.

Aber nun ist es seit Tagen still um ihn.

Ich erreiche ihn auch nicht am Handy, oder im Chat, sein Status in WhatsApp und auch Facebook zeigen an, dass er seit einigen Tagen nicht online war.

Wird er sich wieder melden? Ich bin leider ungeduldig und habe natürlich Angst, dass es dies war und er sich nie wieder meldet.

ANTWORT

Heute nehme ich die originalen Kipperkarten zum Antworten.

Ja, er kommt zu Ihnen zurück und zwar anders als er ging. Er wird Positives im Gepäck haben.

Diese Karten hier zeigen auf, dass er sich nicht meldet, weil er sich wohl selbst eine Art Auszeit verordnet hat. Diese hatte er Ihnen ja auch schon angekündigt.

Hier liegt tatsächlich in den Karten, dass er diese berufliche Reise nutzen will, um sich klar zu werden, wie tief die Gefühle zu Ihnen sind, und was er sich von Eurer Zukunft erwartet.

Er braucht momentan diese Zeit der Stille, um sich selbst und sein Fühlen zu erkunden. Genau dies ist auch richtig so. Er ist nicht der Typ, der sich blindlings in etwas Dauerhaftes stürzen wird.

Ich weiß, all dies klingt etwas utopisch, aber er ich sehe ihn auf einer Art Klausur.

Aber, er hat wohl allgemein noch einige Pläne, die sein Leben verändern werden. Dies beruflich und finanziell, aber auch über einen Umzug denkt er nach.

Die Karten sagen, dass er all dies tut, um Euch beiden eine Zukunft aufzubauen.

Er will ganz einfach sicher sein, dass er alles umstellen kann oder will, damit ihr beiden in eine feste Beziehung gehen könnt.

Dieser Mann hat sehr tiefe Gefühle für Sie und ich würde Agen, er ist sich noch unsicher, ob Sie ebenso tief fühlen.

Er wird sich kurz vor seiner Rückreise bei Ihnen melden und Ihnen auch alles erklären.

Es gibt wohl auch keine andere Partnerschaft bei ihm, er ist gefühlsmäßig ganz auf Sie konzentriert.

Nach seinem Zurückkommen werdet ihr aus dem lockeren Zustand in eine dauerhafte Beziehung gehen.

© Erika Flickinger