Wochenimpuls vom 25.07.200 bis einschließlich 31.07.2022

Diese Woche habe ich euch eine Karte gezogen aus dem Deck von ** „amanda lovelace“ Das Deck nennt sich „believ in your own magic“

Hast Du gerade das Gefühl, Du musst zuschauen, wie deine Träume in der Zukunft untergehen?

Versuche einmal, einen anderen Blickwinkel einzunehmen.

Das, was Du jetzt siehst, dass in deiner Zukunft untergeht, würde dich sehr wahrscheinlich mitreißen.

Vielleicht ist es nicht so, dass deine Träume untergehen, sondern es ist vielleicht so, dass Du einen Blick in die Zukunft werfen darfst und siehst, dass dies, was Du so erträumst, zu deinem Untergang werden könnte.

Denke einfach diese Tage darüber nach, ob dein Leben dich nicht beschützt, wenn es dir Dinge, Wünsche, Visionen nicht erfüllt.

Schau einmal genau hin, die junge Dame auf der Karte sitzt allein, aber sicher auf einem Steg.

In der Ferne schaukelt dies, was Sie als ihr Lebensschiff ansieht.

Dabei hebt sie die Hand.

Im ersten Moment möchte man vielleicht glauben, sie wolle dieses Lebensschiff festhalten, aber wenn man genauer hinschaut, erkennt man vielleicht, dass Sie eher die Hand hebt, um zum Abschied winkten.

Die andere Hand bleibt fest verbunden mit dem sicheren Steg.

Holz ist ein Zeichen von Heimat, zuhause, Stabilität und Wärme, aber auch Schutz.

Holz ist beständig und der Holzsteg gibt ihr ja auch Schutz vor dem tiefen Wasser unter sich.

Dein „Lebens“-Wunsch-Schiff schaukelt in der Ferne, sehr riskant auf den hohen Unwetterwellen.

Diese Karte vermittelt deutlich die Botschaft, dass Du deinem Leben vertrauen darfst.

Es lenkt dich, auch wenn es einmal schwere Zeiten sind, oder Du Schmerz leidest oder Du, wie auf der Karte gezeigt, umdenkst, dein zukünftiges Lebensschiff ginge unter.

Du siehst an den grau verwaschenen Farben des Himmels und der Wolken, sowie der Wellen, dass es dir eher kein Glück gebracht hätte, wenn dir das Leben alles einfach gegeben hätte, was Du dir erträumst.

Das Leben ist für einen jeden, ein sehr liebevoller Wegweiser und Beschützer.

Auch wenn es manchmal nicht so den Anschein hat.

Vielleicht denkst Du diese Tage einmal darüber nach, was dir schon schief ging im Leben, was nicht erfüllt wurde und in den stürmischen Wellen des Lebens unterging, weit weg von dir.

Schau einfach einmal zurück, und vielleicht erkennst Du zum Ende der Woche, dass vieles, was dir dein Leben verweigerte, im Grunde etwas Neues, Positives und mitunter viel Besseres geschenkt hat.

Dieses viel besser kann auch eine wertvolle Lektion gewesen sein, die als Prüfung daherkam, oder als Chance zum Neubeginn usw.

Und ich Schreibehier nicht, oder nicht nur von der Liebe, sondern von deinem Leben.

Von all dem, was es dir versagte, um dir etwas bedeutend Besseres zu schenken.

Vertraue auf deine Intuition.

Vertraue auf deine Botschaften, die dein Leben dir sendet.

Und schau einmal genau in deinem Leben zurück, ob da wo etwas für dich unerfüllt endete, nicht etwas Neues kam, welches dein Leben enorm beeinflusste.

Es muss auch nicht immer etwa Himmelhochjauchzendes gewesen sein.

Es kann auch eine schwere Lektion, Aufgabe, Mission gewesen sein, die dich formte und zum Umdenken bewegte, dich riefen und/oder wachsen ließ.

Dein Leben hat dir etwas versagt, dass dir vielleicht eine herbe Enttäuschung, oder gar Gefahr gebracht hätte, um dir etwas zu geben, an dem Du wachsen, reifen und umdenken konntest.

Diese Karte sagt dir, dass Du Vertrauen haben sollst und dich auf den schützenden Aussichtssteg deines Lebens sitzen, in den Sonnenuntergang all der vergangenen Dinge, die es dir verweigerte, schaust, und deine Lektion und deine Reife darin erkennst.

Vielleicht wird dir dabei bewusst, dass dein Leben dich tatsächlich liebt und es dich unterstützt, wo es kann.

© Erika Flickinger

Meine Beratungsangebote findest Du HIER

Meinen SHOP kannst Du HIER besuchen

Regelmäßige Angebote von  mir findest Du HIER

**

 

** Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.