Wochenimpuls ab 20.06.2022 bis einschließlich 26.06.2022

Eine wirklich interessante Kombination.

Hier hast Du Hinweis und Warnung in einem.

Der Hinweis sagt dir, dass Du darauf achten sollst, was sich in diesen Tagen, in dir selbst zeigen wird.

Wenn Du vor einem Problem stehst und auf deine innere Stimme hörst, kann es sein, dass plötzlich uralte Erfahrungen in dir hochsteigen und Du weißt oder ahnst plötzlich, wo die Lösung liegt.

Lässt Du dich hier nun von der Ansicht anderer irritieren, trittst Du diese innere Weisheit mit Füssen.

Viele tun dies, tagtäglich, ihr ganzes Leben lang und wundern sich dann, wieso Ihre Intuition nicht mehr funktioniert.

Sicherlich kann deine innere Stimme auch einmal falsch liegen, besonders zu Beginn, wenn Du anfängst, mit dieser inneren Stimme zu leben und zu arbeiten.

Du wirst hier noch sehr oft den Fehler machen, deine Wünsche und Sehnsüchte und deine Prägungen, wie etwas zu sein hat, als innere Stimme wahrnehmen und auch als solche annehmen.

Aber, je mehr Du versuchst, den Kontakt zu deiner Intuition wieder aufzubauen, umso öfter wirst Du deren anfangs leise Stimme hinter deinen Entscheidungen hören können.

Und weißt Du, manches Mal schickt dich deine Intuition auch auf einen falschen Weg … Warum? Damit Du Lernerfahrung bekommst.

Nur durch Reibungen, Schwierigkeiten und Herausforderungen lernt der Mensch wirklich.

Im Nachhinein wirst Du so gut wie immer erkennen, wieso deine innere Stimme, dich auf einen offensichtlich *falschen* Weg geschickt hat, der sich dann aber für dich, als absolut richtig erwiesen hatte.

Gestehe dir auch zu, dich zu irren und auf dem Irrweg wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Es kann sein, dass nun uraltes Wissen in dir aufsteigen will.

Hier möchte ich eine, wie ich finde wichtige Bemerkung loswerden.

Nicht jedes uralte Wissen- und/oder Talent, muss esoterisch ausgerichtet sein.

Ja, ich weiß, aber jeder will doch heute Eso-spirituell sein. Nein, es ist tatsächlich nicht jedem gegeben.

Es gibt so viele andere wertvolle Talente.

Achte einfach darauf, was dein Inneres fordert, oder wo es dich hinführt, wenn Du dich auf einen bestimmten Weg festgelegt hast.

Glaube mir, nur weil Du wüschst Schamane oder Heilerin zu sein, wirst Du dies nicht zwangsläufig werden. Vielen ist es überhaupt nicht gegeben.

Ein sehr guter Ratgeber, wohin dein Weg dich führen könnte, sind die Wünsche, Ziele und Träume deiner Kindheit.

Was wolltest Du werden als Kind? Hast Du es umgesetzt, wurdest Du anderswohin gelenkt, und wenn ja, von was oder wem.

Hast Du davon geträumt, einmal eine harmonische Familie zu haben, einen wundervollen Haushalt und coole Kids?

Vielleicht liegen deine Talente tatsächlich auf einer mütterlichen/weiblichen Ebene. Köchin, Erzieherin, Pflegerin. Vielleicht liegt dir ganz besonders eine Gabe, die in diesem Bereich gefordert wird, das Kochen zum Beispiel, das Ausschmücken eines Heims, das Herstellen von Dingen des täglichen Bedarfs, Dekoration, einen Garten aufbauen und pflegen usw.

Denke einfach einmal darüber nach.

Oder hast Du davon geträumt Schriftsteller zu werden? Was ist daraus geworden?

Hast Du dich bemüht dir die erforderlichen Eigenschaften anzueignen, Oder hat man dich in eine Richtung gelenkt, die dir nicht wirklich liegt, weil ja Schriftstellerei eine brotlose Kunst sein könnte, und man dir das sowieso nicht zutraute? Hast Du zumindest einen Beruf ergriffen, der Artverwandt ist, oder wurdest Du ganz von deinen Träumen weggelenkt?

Was hindert dich daran, heute diese Ziele wieder aufzugreifen und dich Schritt um Schritt hinzuarbeiten?

Diese zwei Beispiele sollen die diese Tage als Denkanstoß dienen.

Karmisch gesehen bedeutet diese Kombination, dass in dir uralte Talente schlummern, die wiederentdeckt werden wollen. Etwas dass Du in früheren Leben wunderbar beherrscht hast und worin Du absolut geschickt bist.

Du solltest dies absolut geschlechterunabhängig sehen. Wir waren schon in beiden Geschlechtern hier auf der Erde.

Dies möchte wiederentdeckt, angenommen und gelebt werden. Nutze diese Woche und forsche in dir.

Lasse deine Intuition wieder sprechen, diese wird mit dem Erforschen deines Selbst wieder etwas mehr zum Leben erwachen.

Im alltäglichen gesehen warnt diese Kombination davor, sich falsch beraten zu lassen.

Aber, sie warnt auch davor, bei Verträgen, Unterschriften, Abmachungen und Versprechungen absolut korrekt zu sein, es käme sonst schneller auf dich zurück, als dir lieb ist.

Möglich ist natürlich auch, dass jemand versuchen könnte, dich entweder irgendwie über den Tisch zu ziehen oder dich absichtlich hereinzulegen. Achte diese Tage gut auf jegliche Zusage oder Vertrag etc. Es ist nicht alles so, wie es scheint.

Sei achtsam, welche Meinungen Du konsumierst und wem Du vertraust. Frage dich auch, wieso Du manchen Menschen mehr vertraust als deiner eigenen Intuition.

Die Antwort könnte dich überraschen und weiterbringen.

Eine dritte Variante, die ich noch erwähnen, möchte, ist, dass man hier auch gewarnt wird, vor Gefahren oder Verlusten, bei Reisen, Ausflügen und im Straßenverkehr.

Hier kann Verlustgefahr ebenso gemeint sein, wie eine Unfallgefahr. Aber auch, dass vieles schiefgehen kann, oder aber eine Reise wird abgesagt oder verschoben.

© Erika Flickinger

Meine Beratungsangebote findest Du HIER

Meinen SHOP kannst Du HIER besuchen

Regelmäßige Angebote von  mir findest Du HIER

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.