Heute möchte ich gerne einen meiner beruflichen Grundsätze erklären

Egal was euer Problem ist, ich bin nicht da, um euch zu verurteilen.

Ich verfasse hier einmal eine kurze Liste für euch:

Ihr habt einen anderen Glauben, Gott oder eine andere Lebensphilosophie als ich …

Du bist in einer Partnerschaft/ Ehe und hast dich in jemanden anderen verliebt …

Du bist Geliebte/r bei einem Menschen, der in einer Partnerschaft steckt …

Du bist in eine Berühmtheit verliebt …

Du bevorzugst das eigene Geschlecht …

Du hast einen Fetisch …

Es gibt zwischen dir und dem Menschen, den Du liebst, einen Altersunterschied …

Du bist reich …

Du bist arm …

Du lehnst die Politik ab wie diese gerade ist …

Du gehörst einer speziellen Gemeinschaft an …

Dieses und viele andere Themen mehr, sind dein Privatleben.

All dies geht mich nichts an und beeinflusst meine Beratung in keiner Weise.

Ich möchte klarstellen, egal was Du tust, denkst, glaubst, was Du arbeitest, in deinem Privatleben tust, wie Du sexuell orientiert bist, egal welchen Ideologien Du anhängst … es geht mich nichts an. Es ist dein Leben.

Meine Aufgabe ist es neutral zu beraten und Kanal für deine Botschaften zu sein. Nicht mehr und nicht weniger.

Du hast dein Leben, ich das meine, uns beiden verbindet in dem Moment eine Beratung, ein Horoskop oder eine Analyse, die menschliche Energie, alle Beratungen und/oder Analysen/Horoskope, werde ich so behandeln oder erstellen, wie bei jedem anderen auch.

Neutral, mit Abstand, unbeeinflusst, menschlich ohne verurteilend zu sein.

Ich lehne keine Klienten im Vorfeld ab, nur weil ihre Lebensweise, oder deren Ansichten, dies was derjenige tut oder nicht tut, nicht mit meinen Überzeugungen harmoniert.

Solange Du keine kriminellen oder menschenverachtende Dinge abfragst, bin ich Beraterin, die nur kurz dein Leben betritt, um Ihre Arbeit bestmöglich für dich auszuführen. Danach bin ich wieder in meiner Welt und Du in deiner. Außer Du kommst für eine erneute Beratung auf mich zu.

Ich speichere auch keine Daten, Infos, Analysen oder Inhalte von Beratungen ab, was bedeutet, wir beginnen jedes Mal unbelastet von vorhergehenden Analysen oder Beratungen.

Es steht mir nicht zu, dich zu maßregeln, zu korrigieren oder gar von meinen Ansichten zu überzeugen. Und es steht mir nicht zu, dich schon im Vorfeld zu verurteilen, weil Du etwas lebst, was mir fremd ist.

Menschen sind unterschiedlich, und jeder hat das Recht auf sein Leben.

Du musst also keine Sorge haben, dass ich jemanden ablehne, nur weil mir etwas nicht gefällt, was er tut oder lebt.

Mein Job ist es, neutral zu bleiben und korrekt und unbeeinflusst, zu beraten.

Gehen deine Anliegen jedoch in eine kriminelle, eine Menschen- oder andere Lebewesen verachtende und/oder schädliche Richtung, bin ich aus dieser kurzen Verbindung schnell heraus.

Erkenne ich bei dir mit der Zeit, ein Suchtverhalten bezüglich der Beratungen, werde ich dich darauf hinweisen und dir eine Weile keinen neuen Termin geben.

Alles andere bist Du als Mensch, und als Mensch wirst Du bei mir auch beraten werden.

© Erika Flickinger

Meine Beratungsangebote findest Du HIER

Meinen SHOP kannst Du HIER besuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.