Wochenimpuls vom 16.05.2022 bis einschließlich 23.05.2022

Neun der Münzen, zehn der Stäbe und Ritter der Schwerter.

Heute aus dem Deck „Golden Dragon Tarot.„

Eine dynamische Woche steht bevor.

Es darf viel auf sich selbst geschaut werden, und darauf, einen inneren Mittelpunkt der Ruhe zu erschaffen, wohin man sich zurückziehen kann.

Mitunter könnte es diese Woche recht turbulent werden. Unerwartete Ereignise, diese aber eher in der Form, dass andere dir dreinreden, dich korrigieren oder kritisieren wollen.

Oder Du empfängst die Energie anderer gefühlt auf diese Weise. Kläre ab, ob dein Gefühl das richtige ist, und wenn ja, hole dir deine Energie zurück.

Es ist eine Woche des Schauens auf sich und seine Visionen, darauf, dass Du lebst, was zu dir passt und alles zur Seite schiebst, was von außen kommt.

Diese Woche gibt es eine Venus-Chiron-Konjunktion, dies passt hervorragend zu diesen Karten.

Heilung ins sich selbst, durch Selbstreflexion und Inventur.

Wo bist Du zu fremdbestimmt (Ritter der Schwerter) und solltest dich freikämpfen, lossagen von den Überzeugungen und Meinungen anderer.

Wage dich auf neues Gebiete vor (neun der Münzen) wandere geistig in die Ferne und erweitere deinen Horizont.

Lesen, weiterbilden, Nachrichten aus aller Welt, nicht nur deinen bisherigen Horizont betreffend.

Wähle dir für diese Woche ein dir völlig neues Thema und informiere dich darüber, lerne dazu, erweitere deinen Horizont. So trägst Du deine Energie, in die weite Welt des Wissen hinein, und diese Welt ein Stück weit in dich. Du wirst zum Ritter der Schwerter, der seine Energie der zehn Stäbe hineintransportiert in die Weiten der neun der Münzen, in den eigenen geistigen Horizont.

Informiere dich, mach dich schlau, komme auf den neuesten Stand, so findest Du über die Möglichkeiten der Neun der Münzen, hin zu deiner ureigenen Energie, welche dir die Zehn der Stäbe zuführen wollen.

Wo stehst Du im Leben, wer bist Du wirklich, wer willst Du sein, wer beherrscht insgeheim dein Denken, Fühlen und deine Erwartungen.

Diese drei Karten fordern dich dazu auf, dich selbst wieder zu fühlen, dies auch indem Du auf geistige Reisen gehst, oder eben für Informationen sorgst, die dir andere Blickwinkel aufzeigen, die dir die Welt da draußen zeigen, wie diese ist.

Diese drei Karten sprechen davon dass Du jemanden dir vielleicht Fremdes, erkunden, erforschen, kennenlernen sollt … DICH SELBST.

Dazu passt ein Mars/Sextil- Mondknoten, welches sich heute wieder langsam auflösen wird.

Dieses fordert dich auf, alte Dinge endlich zu beenden oder einfach abzuschließen.

Finde dich selbst wieder, indem Du deine eigene Lebensenergie wieder hervorlockst und pflegst. Deine Ideale, deine Wünsche, Sehnsüchte und träume.

Dies ist es, was dir der Ritter der Schwerter mit den zehn der Stäbe Übringen will.

Finde dich selbst, löse alles Fremde auf und ersetze es durch deine eigene Energie.

Dadurch machst Du den Weg frei für deine eigene Lebensreise (Neun der münzen).

Dies kann Grundlage dazu werden, die für dich passenden Menschen, Erfolge, die Liebe und vieles mehr in dein Leben zu ziehen.

Sobald Du deine Fremdenergien (zehn der Stäbe mit dem Ritter der Schwerter) auflöst und loslässt, kann deine Energie wieder in deinem eigenen Lebensfluss fließen.

Du kannst deine Aufgaben, Chancen und deine Energie erst erkennen und annehmen, wenn Sie von allem Fremden befreit ist.

© Erika Flickinger

Meine Beratungsangebote findest Du HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.