Öffentliche Fragebeantwortung für G.T.

Frage von G.T.

Werde ich eine/n Seelenfreund/in finden?

Die Karten Antworten hier sehr deutlich.

Ja, es wird, sofern der Blickwinkel etwas geändert wird, ein Mensch, in Ihr Leben kommen, der es sehr bereichern wird.

Es geht hier um Hobbys, Interessen, aber auch tiefgehende Gespräche.

Jedoch darf hier auch gelernt werden, dass immer die Balance gehalten wird, zwischen Geben und Nehmen.

Sie sind aufgefordert, Ihre Werte bezüglich Freundschaft zu überprüfen, ob Sie nicht vielleicht zu vieles, oder falsches Engagement erwarten, und der andere sich einmal wieder zurückziehen wird, weil er sich unverstanden und nicht gesehen fühlt. Auch sind Sie aufgefordert, mehr Leichtigkeit in dieses Thema einzulassen.  Ihre Schwerpunkte bezüglich Seelenfreundschaft dürfen vielleicht ein wenig neu ausgerichtet werden.

Es könnte sein, dass diese Person sehr viel gibt, in Bereichen, die Ihnen nicht auffallen, und nicht so sehr in den Themengebieten, die Sie als wichtig erachten. Und doch wird diese Seele genau dies im Gepäck, was Sie dringend brauchen.

Hier wird ein unbewusster Austausch stattfinden, der das achten darauf, ob genug gegeben oder genommen werden kann, überflüssig machen wird.

Ich möchte es so ausdrücken, dieser Mensch wird unsagbar viel zu geben haben, aber dies auch in Bereichen, die Sie bisher benachteiligt oder vielleicht überhaupt nicht beachtet haben.

Insofern wird hier Ihr Leben auch mehrfache Weise bereichert werden. Hierzu sollten Sie jedoch tatsächlich die Erwartungen an Freundschaft und Verbundenheit überprüfen und vielleicht etwas justieren. Es wird keine Freundschaft sein, wie Sie diese bisher gelebt haben, sondern es wird eine fruchtbare Verbindung werden, in der man sich gegenseitig wirklich viel zu geben hat.

Freuen Sie sich auf diese Begegnung.

2 Gedanken zu „Öffentliche Fragebeantwortung für G.T.

  1. Liebe Erika,
    herzlichen Dank, dass Sie meine Frage ausgewählt haben. Auch für die ausführliche und sehr interessante Antwort. Es trifft mein Thema auf den Punkt. Nun habe ich etwas, mit dem ich arbeiten kann. Denn Freundschaften waren stets ein herausforderndes Thema für mich. Ihre Arbeit bringt nun Licht ins Dunkel. Ich mag Ihren Schreibstil und Ihre Art, sich auszudrücken, übrigens sehr.
    Ja, ich freue mich auf diese Begegnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.