Öffentliche Frage von J.

Öffentliche Frage von J.

Hat dieser Mann, zu dem ich mich zugehörig fühle, überhaupt Gefühle für mich?

Diese Karten hier sind mehr als deutlich. Die erste Karte, die vier der Schwerter zeigt schon auf, dass Du glaubst, Du müsstest um diesen Mann kämpfen.

Aber, dieser Mann, hier dargestellt als König der Stäbe hat kein Interesse daran, erobert zu werden, er ist ein Eroberer.

Die Energie, welche Du hier benutzt, um ihn zu dir zu lenken, fehlt dir bei deiner allgemeinen Lebensenergie.

Du reibst dich auf, um gesehen zu werden und vernachlässigst dadurch deine wirklichen Entwicklungsaufgaben.

Was Du hier lernen darfst ist, dich selbst in den Vordergrund zu stellen, nach dir selbst zu schauen, wie es dir geht, mit all dem was Du tust, um zu gefallen, ihm aufzufallen.

Höre auf die ganz leise innere Stimme, die weiß, wohin dein wirklicher Weg führt.

Lerne, diese wieder zu hören, nicht was man dir versichert, verspricht oder in Aussicht stellt.

Der Stab König ist die maskuline Energie bei diesen Karten, aber dein Verhalten versucht eben diese Energie zu übernehmen. Du entwaffnest dein Gegenüber und übermittelst das Gefühl, wehrlos ausgeliefert zu sein. Dafür ist dieser Mensch jedoch zu stark im eigenen Ego verankert. Er wird sich weder lenken noch leiten noch umstimmen lassen.

Die einzige Energie, die wirklich von der Person zu dir fließt, ist die sexuelle Energie.

Kurz gesagt, eine Affäre ist möglich, eine Partnerschaft, mangels fehlender Liebesgefühle von ihm, nicht.

Es gäbe zu diesen drei Karten noch sehr viel mehr zu sagen, aber es würde den Rahmen sprengen.

Interessierst Du dich für eine Beratung bei mir, so findest Du HIER meine Angebote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.