Wochenimpuls ab dem 24.01.2022

Die Karte „Beständigkeit“ aus dem

** Zigeunerkartendeck von Piatnik

Die Botschaften hier sind recht kurz, aber eindringlich.

So wie Du dich nun in deinem Leben einrichtest, so werden deine nächsten Wochen und Monate werden.

In dieser Woche schaffst Du die Grundtendenz für die Zukunft.

Das kann bei jedem ein anderes Thema betreffen. Nicht vergessen, meine Wochenimpulse sind, was der Name schon sagt, nur ein Impuls.

Lasse dir Zeit und denke darüber nach, wie Du dein Leben weiterhin leben möchtest.

Gefällt es dir, wie es gerade ist, dann hege und pflege diesen Zustand und gebe einfach dein Bestes, dass es so bleibt.

Stört dich etwas egal ob ein wenig oder stärker, dann beginne nun mit kleinen Schritten der Veränderung.

Langsam und bedacht. Diese Karte sagt auch aus, dass Veränderung Ihre Zeit braucht, es wird nichts in einem plötzlichen Entschluss geändert werden, sondern, es sollte durchdacht, langsam dafür aber konsequent an der Veränderung gearbeitet werden.

Was genau dein Thema ist, kann ich dir hier mit dieser Karte natürlich nicht sagen. Dazu bedarf es einer ausführlichen Beratung.

Die meisten werden allerdings zumindest ahnen, wo bei Ihnen der Schuh drückt und wo es einer oder gar mehrerer Veränderungen bedarf.

Aber, sei dir bewusst, dass dies der Erste Schritt in etwas Neues ist, und dieser Ausdauer und Beharrlichkeit einfordern wird.

Dies ist eine Karte, die für einen längeren Zeitraum spricht.

Halte Deinen Blick auf dein Ziel gerichtet, bleib am Ball. Gönne dir kurze Auszeiten, auf dem Weg zu deiner (Ver)Änderung hin und der Erfolg, in deiner Sache, kommt die entgegen.

Bitte bezieht dies nun nicht auf eine Liebesbeziehung, hier Veränderung anzustreben, um gesehen zu werden, würde bei den Energien dieser Karte bedeuten, dass Du dich dauerhaft würdest verändern müssen, es käme nie zum Stillstand, zu keinem Ankommen.

Den Menschen, den Du liebst, als Ziel zu sehen, würde aufzeigen, dass es hier nur um etwas geht, dass es zu erreichen gilt. Liebe ist jedoch kein Etappenziel und nichts, was als Erfolg bezeichnet werden sollte.

Allerdings sagt diese Karte für die Liebe aus, dass es wohl noch eine Weile bleiben wird, wie es ist.

Je nachdem, ob Du Single bist, oder in einer Partnerschaft, es stehen noch keine großen Veränderungen an. Es bleibt noch „Beständig“.

Befindest Du dich gerade in einer Phase, die Du den Prozess, oder den Weg nennst, dann will die diese Karte sagen, dass sich, zwischen dir und dem begehrten Menschen, nichts ändern wird. Dies ist jedoch nur eine tendenzielle Aussage.

Was genau es für dich bedeutet, kann nur eine ausführliche Legung aussagen. Dies ist einfach zu individuell, daher verlasse dich bitte nicht auf Kollektive, oder impulsgebende Legungen.

Die Karte kann dir im Bereich der Seelen-Liebe auch sagen wollen, dass Du dich in einem Kreislauf befindest, der kein Ende haben wird. Du wirst dich beständig in der Spirale der Hoffnung und Anstrengung ´befinden, ohne eine Veränderung zwischen euch beiden zu bewirken.

Rein als Impulsgeber sagt dir die Karte, dass nun die Zeit ist, Grundsteine für deine Zukunft zu legen.

Überdenke, was Du dauerhaft nicht mitnehmen möchtest, und lasse es zurück.

Denke nach, was Du zu geben bereit bist, um deinen Weg zu gestalten, und mache dir bewusst, dass es ein langer Weg werden kann, der jedoch immer tiefer in die Stabilität führen wird.

Sei dir versichert, wenn Du bereit bist, etwas dafür zu tun, dass Du in eine beständige, positive und für dich passende Veränderung findest, wird das Universum mit dir sein. Schau die Sterne in der rechten oberen und linken unteren Ecke der Karte. Sie bieten ihren Schutz und Begleitung an. Das Auge auf der Karte symbolisiert, dass ein klarer Blick, auf dies was es zu erreichen gilt, gefordert wird. Als Belohnung erfährst du dann auf deinem persönlichen Weg, die Offenbarung deiner Berufung.

Welches Thema dies genau ist, darüber gibt eine einzige Impulskarte natürlich keine Auskunft.

Nutze diese Woche tatsächlich, um darüber nachzudenken, was dich dauerhaft begleiten soll, und was Du nicht mehr möchtest und dann fange an deinen höchstpersönlichen Weg zu gehen.

Willst Du mehr zu deinem persönlichen Weg wissen, kannst Du gerne ein Beratungsgespräch bei mir buchen.

© Erika Flickinger

 

** Affliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.