Beratungsgespräche

Unbenannt-1Ich möchte heute nochmals etwas zu meinen Beratungen sagen.

Habt bitte dafür Verständnis, dass ich Termine nur wahrnehmen kann, wenn der entsprechende Honorarbeitrag bei mir eingegangen ist.

Ich bin wie viele meiner Kollegen/innen selbständig gemeldet und habe auch Verpflichtungen, die ich wie jeder andere auch, zu erfüllen habe.

Ich bin genauso wie jeder andere auf den Lohn für meine Arbeit angewiesen.

Meine Preise habe ich sowieso schon so gering als möglich gehalten um jedem die Möglichkeit einer Beratung zu bieten.

Um fair zu jedem zu bleiben, werde ich grundsätzlich Termine, für die nicht spätestens am Tag zuvor (bei kurzfristig angesetzten Terminen spätestens 9 Uhr 30 am Vormittag des Beratungstages) das Beratungshonorar eingegangen ist, an einen anderen Ratsuchenden weitergeben.

Gerade bei Horoskopen und bei bestimmten Beratungsarten, leiste ich schon einiges an Vorarbeit, um das Horoskop zu berechnen und auszuwerten, damit der Beratungsablauf am Telefon flüssig ist.

Ich kann und will keine unnötige Arbeitszeit investieren, welche dann einem anderen Ratsuchenden zugutekommen kann.

Solltet Ihr unsicher sein, ob eine Überweisung evtl. zu lange dauert, so biete ich auch die Möglichkeit per PayPal-Zahlung auf meinem Blog an.

Sollte ich aus obengenannten Grund einen vereinbarten Termin an jemanden anderen weitergeben, so können wir gerne, den nächstmöglichen freien Termin vereinbaren.

Schaut auch bitte vorher in meine AGB.

Liebe Grüße

Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.