Wochenimpuls ab dem 18.10.2021

Das Gericht

Die heutige Karte ist aus dem Deck:

** Fin de Siècle: Kipper – Orakelkarten von Ciro Marchetti

In dieser Woche solltest Du vielleicht kritischer umgehen, mit allem, was man dir von außen nahelegt.

Lebst Du wirklich, was Du leben willst.

Inwieweit bist Du eigentlich fremdbestimmt, indem Du nach Vorgaben und Anweisungen anderer, nach Videos, nach Büchern, nach Vereinigungen, lebst?

Hast Du überhaupt einen Bereich in deinem Leben, den Du ganz nach deinem Fühlen und Wünschen gestaltest.

Diese Karte möchte dir für die kommende Woche den Impuls geben, einmal alles zu hinterfragen, was Du automatisch tust und fordert dich auf, dich selbst einmal genau zu beobachten.

Es ist nur eine Woche, sieben Tage, die dir unheimlich viele Aufschluss über dich selbst geben können.

Bist Du abhängig von der Kritik anderer, oder ziehst Du DEIN Ding durch, auch wenn andere sagen, so geht das nicht, so kannst Du nicht, oder, wenn Du, es so machst, bist Du nicht mein Freund, mein Vertrauter oder wie auch immer. Wenn Du es nicht machst, wie es mir passt, trenne ich mich von dir.

Sind deine Handlungen wirklich selbstbestimmt, oder bist Du so fasziniert von einem Buch, einer Lebensphilosophie, die auch andere leben, dass Du deinen Weg beiseitegeschoben hast?

Nein, Du sollst nicht deine gewohnte Gemeinschaft aufgeben, sondern einfach einmal genauer hinschauen, wen oder was Du wirklich tagtäglich lebst. Mehr nicht.

Wahre Freunde werden dich verstehen, dich vielleicht sogar dabei unterstützen, dich selbst besser kennenzulernen.

Diese Karte heißt zwar, dass Gericht, aber Sie hat nicht zwangsläufig mit Behörden zu tun.

Sie kann auch die Selbstreflexion darstellen, den Vorgang, sich selbst zu beobachten und unter Umständen zu korrigieren.

Die Karte fordert dich dazu auf, zu schauen, ob Du so lebst, dass Du zwar dich selbst verwirklichst, dabei aber niemanden schädigst.

Jedoch kann Sie dich auch auffordern genauer hinzuschauen, auf die Menschen, denen Du vielleicht nacheiferst, die Du evtl. nicht verletzen willst, und Du ihnen folgst, nachgibst oder was auch immer, damit der Frieden gewahrt bleibt, damit Du diese nicht verlierst oder keinen Streit eingehen musst.

Die Karte das Gericht sagt aber auch aus „Ziehe dich zurück, wenn Du merkst, dass man dich und dein Wesen nicht respektiert, wie Du nun einmal bist“.

Im Grunde gibt dir diese Karte dich selbst betreffend den Impuls, dass Du immer so leben sollst, dass Du glücklich bist, Du dabei aber nicht die Rechte oder Gefühle anderer verletzen sollst.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Du still sein sollst, wenn andere dich verletzen, nur damit Du diese nicht verletzt.

Lerne hier deine Grenzen kennen. Teste aus, wie weit Du bereit bist, dich zu leben und auch dafür einzustehen.

Dies gilt bei dieser Karte für alle Lebensbereiche und Beziehungen.

Sei es in der Arbeit, hier kannst Du nur bedingt, dich selbst leben, aber, Du kannst versuchen, deine Grenzen so weit zu ziehen, dass Du dich nicht völlig selbst aufgibst, nur um mit aller Gewalt einen Job zu behalten.

Es bedeutet auch nicht, dass Du in der Arbeit Mobbing ertragen musst, sondern die Karte fordert dich auf, nach Wegen aus dem Mobbing heraus zu suchen, oder aber dir rechtliche Hilfe zu nehmen.

Partnerschaften betreffend zeigt die Karte das Gericht an, dass Du genauer hinschauen sollst, denn hier gibt es eine starke Balance dazu, dass einer von beiden starke Abstriche macht, oder Verletzungen einsteckt, oder alles tun würde, nur um zu gefallen.

Die Karte das Gericht, bedeutet in Liebesdingen zumeist, dass hier eine Seite die andere ausnutzt, oder dass man einer Illusion nachläuft.

Hier müsstest Du tatsächlich eine tiefer gehende Lesung machen/machen lassen, um mehr zu erfahren, zumeist geht es jedoch um ein starkes Ungleichgewicht zwischen beiden.

Zu dem so beliebten Thema Dualseelen, macht diese Karte aufmerksam, dass man vielleicht falsch liegt und nicht die wahre Seelenliebe im Leben hat.

Manchmal kündigt diese Karte jedoch auch einfach nur eine gerichtliche Nachricht an, oder eine Nachricht von einer Bank, einem Inkassounternehmen oder eine Nachricht irgendeiner Behörde.

Sie ist jedoch heute eine Impulsgeberin, somit keine Karte, die zu einer Vorhersagung gehört. Solche Institutionen kündigt sie als Impulskarte nur an, wenn Du jetzt schon Probleme in dieser Richtung hast. Hier wäre es, tatsächlich dann sinnvoll eine weitere Karte nachzuziehen.

Sie will dir für die kommende Woche sagen „Schau hin, wo bist Du ungerecht, wo wirst Du ungerecht behandelt?“ Oder „Wo bist Du auf einem für dich falschen Weg, wo hast Du die falschen Ratgeber um dich, die dein Leben in eine für dich unrichtige Bahn lenken?“

Schau hin, auf wen Du vertraust, wem Du etwas anvertraust, es könnte weitergegeben werden.

Zu guter Letzt kann diese Karte auch ein Hinweis darauf sein, dass Du vielleicht zu vertrauensselig bist, mehr auf die Worte und Erkenntnisse andere baust als auf deine eigene innere Stimme.

Die Karte das Gericht will dir sagen, Du trägst den größten Kritiker in dir selbst oder aber, Du lässt selbst die Menschen in dein Leben, die dir Dinge abfordern, die nicht Du bist.

Sie kann aber auch bedeuten, dass Du selbst so ein Mensch bist, der dies von anderen einfordert.

Die Liebe betreffend warnt das Gericht davor, sich nicht in Illusionen zu verlieren und sich zu versichern, dass das Gegenüber tatsächlich Liebe für dich empfindet. Jedoch kann diese Karte auch eine neue Liebe anzeigen, welche wirklich zu dir passt. Da diese Karte sehr vielschichtig ist, kann man einfach bis zu zwei Karten nachziehen und sie zusammen deuten, um Gewissheit zu bekommen, was sie genau sagen will. Meist sagt dir aber das erste Gefühl, beim Sehen der Karte schon das Thema an, und hier ist die Hauptbotschaft dieser Karte zu finden.

„Vertraue der Gerechtigkeit deiner eigenen Intuition wieder mehr.“

Ich wünsche euch allen eine erkenntnisreiche und schöne neue Woche.

Meine Beratungs-Angebote findest Du HIER

 

** Affiliate-Link

Wochenimpuls ab 11.10.2021

Wochenimpuls

Karo zehn

Hier wird dir geraten, einmal auf die eigenen Leistungen zu achten.

Tust Du zu viel?

Tust Du zu wenig?

Tust Du Garnichts und wartest nur ab?

Da es ja nur eine Karte ist, kann es Verschiedenes bedeuten, du tust in einem gewissen Bereich zu viel oder aber zu wenig, oder wartest bis dir alles in den Schoss fällt.

Es ist deine Aufgabe, zu ergründen, was genau diese Karte für dich persönlich sagen will.

Es ist ein Impuls, der für jeden anders wirkt, keine Einheitsaussage, kein Herdenbefehl.

Nein, es ist dein persönlicher Impuls, den Du erkennen darfst, damit er eine Wirkung auslöst.

Alles was mit dem Beruf oder bei dieser Karte besser gesagt, mit der Berufung zu tun hat, kann in dieser Woche ein Thema werden.

Jedoch kann sie auch davor warnen, zu hinterfragen, was man sich wünscht, denn es könnte sich erfüllen und das Ergebnis ist meist nicht erwünscht.

Karo zehn ist auch die Karte, des gesunden Hinterfragens und der tiefgehenden Erkenntnisse, die man als Geschenk vom Universum erhält.

Wartest Du schon lange auf einen Arbeitsvertrag oder eine neue Möglichkeit zum Wechsel im Beruf oder den Finanzen, so wird diese Woche insofern wichtig sein, da Du nun erkennst, wieso es dir so wichtig ist oder wieso es stagniert.

Man sagt Karo-Karten positive Nachrichten nach, aber es ist wie mit jeder anderen Karte auch, sie hat mindestens zwei Seiten, die positive wie auch die negative Seite und vielleicht auch noch Aspekte dazwischen.

Und genau hier liegt der Reiz in ihr als Impulskarte.

Sie zeigt dir auf, was Du wirklich möchtest. Die erste Reaktion auf die Frage, was Du dir momentan erhoffst und wieso, wird dir deine persönliche Antwort geben. Hierzu ist es, aber nötig absolut ehrlich zu dir selbst zu sein, und tatsächlich auf die erste innere Reaktion zu achten.

Oder es geht um Gefühle, die Du mit dir trägst, die sich immer wieder zaghaft melden, sei es freudige Erwartung, sei es ein Gefühl des bedrückt seins oder fast der Angst.

Achte darauf, oder erinnere dich zurück, was Du als Erstes gefühlt hast, bei dem Thema, welches dir momentan so wichtig ist.

Hier liegt schon deine Antwort in dir selbst.

Auf alle Fälle jedoch kommt es nun zu Klärung, in die selbst, wie Du zu diesem Thema stehst, welches dich so sehr beschäftigt. Entweder Du erkennst, dass Du dran bleibst, oder dass Du es sein lässt. In einer der beiden Entscheidungen liegt dein persönlicher Weg und Frieden.

Ist das Gefühl eher negativ, dann hinterfrage genauer und/oder schau dich nach anderen Möglichkeiten um.

Ja ich weiß, diese Karte gibt dir keine direkte Antwort, Du musst dich um die Antwort bemühen, und genau hier liegt die Aufgabe von Impulskarten 🙂

Karo zehn fordert jedoch auch dazu auf, in sich zu gehen, zu schauen, was man am meisten wünscht. Aus Erfahrung weiß ich, dass zumeist die Antwort kommt, dass es um Partnerschaft und Liebe geht.

Und hier zeigt sich ein weiterer Aspekt der Karo zehn. Es geht meist nicht um Liebe, sondern um Berufung, um Schicksal, aber auch um festgefahren sein in einem Thema.

Die Karo zehn kann dir sagen wollen, dass Du dir, indem Du an einer bestimmten Sehnsucht festhältst, selbst im Weg stehst, umdein persönliches Lebensglück zu erkennen und zu leben.

So gesehen ist die Karo zehn eine positive Warnkarte.

Suche deine Berufung, erkenne sie und lebe sie. Hier steht dir die Karo zehn zur Seite, indem Sie dich darauf vorbereitet, dass dir in der kommenden Woche einige Impulse kommen, die dir aufzeigen, was deine Berufung ist/sein könnte, wo Du dir mit Wünschen/Sehnsüchten selbst im Weg stehst und wo Du tatsächliche Erfüllung finden könntest.

Möglich, dass dir ständig Hinweise auf einen Beruf, einen Ort oder einen Sport etc. auftauchen. Schau es dir an, gehe solchen Impulsen/Hinweisen nach.

Vielleicht lenkt dich der „Zufall“ in ein Geschäft und Du entdeckst ein Buch, eine Zeitschrift oder anderes, was dich wiederum auf etwas hinweisen will.

Oder der „Zufall“ schickt dir Menschen über den Weg, welche dir wiederum wertvollen Input liefern.

Wenn dein Gefühl sagt, heute gehe ich einmal den Wegs linksherum, zu meinem Ziel, und nicht rechts, dann gehe einfach einmal links, auch wenn Du ein wenig mehr Zeit investierst. Wenn dein Gefühl sagt, heute gehe ich drei Minuten früher los, dann tu es einfach.

Wenn dich dein Gefühl in ein Geschäft oder Ähnliches schickt, dann gehe einfach und lass dich überraschen. Vielleicht findest Du dort etwas, vielleicht aber auch erst, wenn Du wieder auf dem Weg heraus bist.

Manchmal zeigt sich offensichtlich gar nichts und erst nach Tagen kannst Du sagen, weil ich dort rein bin, konnte später dieses und jenes geschehen.

Karo zehn fordert dich deutlich auf, deine Intuition zu hören und umzusetzen.

Gehe dem nach, erforsche und hinterfrage deine Intuition und versuche einmal Zeichen, die Du bekommst, anders zu deuten als nur die Liebe, oder den sehnlichsten Wunsch betreffend.

Das Universum ist nicht so einseitig und sendet nur Hinweise, Zeichen oder Sonstiges, die Liebe betreffend. Nein, es sendet dir die Zeichen, die jetzt im Moment für dich wichtig sind.

Denkst Du wirklich, die Energien des Universums sind so einfach gestrickt, dass Sie dir einfach alles erfüllen, oder dir mit Allerweltszeichen, das gleiche mitteilen, wie jedem anderen auch?

Nein, das Universum ist komplexer und agiert auch immer entsprechend deiner Persönlichkeit- und deines Lebensweges. Und glaube mir, es kann sehr subtil sein, indem was es dir mitteilt. Dies aus dem Grund, weil auch Du etwas tun sollst/musst, um deinen persönlichen Weg, deine Bestimmung, deine Berufung, deine Liebe zu finden.

Genau dies wird jedoch von den meisten übersehen, indem Bestreben, einem bestimmten Menschen näher zu kommen.

Kurz gesagt ist die Karo zehn der Hinweis darauf, dass es in deinem persönlichen Leben noch andere Dinge gibt, und dass Du vielleicht, um glücklich werden zu können, zuerst einmal eine ganz persönliche Lektion erkennen und leben sollst, bevor die wahre Liebe sich auf den Weg machen kann.

Diese Aussage kannst Du auf alles beziehen, wonach Du gerade so unbedingt strebst.

Das Beispiel Liebe habe ich nur genannt, weil es nun einmal das meistgefragte Thema ist.

© Erika Flickinger

 

 

Wochenimpuls

Zukünftig wird es wieder den Wochenimpuls von mir geben.

Leider musste dieser eine längere Zeit pausieren, da ich sehr viele berufliche Anfragen habe.

Nach ein wenig Umstrukturierung meiner Zeit wird es nun wieder regelmäßig einen wöchentlichen Impuls hier geben.

Dieser erscheint immer freitags oder samstags für die kommende Woche.

 

Heute ist es die Karte vier der Kelche aus einem meiner Lieblingsdecks:

** Das Tarot Lenormand

Ich liebe diese Karten und besitze mein Deck schon sehr lange.Hier nun der Wochenimpuls dazu:

Wochenimpuls

Warte nicht auf Nachrichten, die womöglich nicht kommen.

Oft taucht diese Karte auf, wenn Du auf etwas, Jemanden oder eine Nachricht wartest.

Sie wird nicht- oder erst sehr viel später kommen.

Schau in deinem Umfeld, es gibt hier wichtige Hinweise für deine Zukunft. Deine Präsenz wird momentan bei dir vor Ort gebraucht.

Auch könnte es sein, dass dir ein nahestehender Mensch etwas mitteilen möchte, und Du hörst einfach nicht hin.

Schau hin, horche und erkenne, dass Du nicht alleine bist, der/die Sorgen und Probleme, aber auch Gesprächsbedarf hat.

Achte die Menschen in deinem Umfeld und höre, schaue und fühle hin.

Du bist nicht allein mit deinen Sorgen und Problemen, auch andere Suchen vielleicht (d)ein offenes Ohr.

Die Karte sagt dir jedoch auch, dass es eine Kunst ist Alleine zu sein und dies auch zu genießen.

Erlerne diese Kunst, dich mit dir allein wohlzufühlen und Du bereitest dich dabei auf die laute Welt vor, die dir in der Zukunft noch einiges an Energie abverlangen wird.

Natürlich kann dir diese Karte allein nicht sagen, welcher Art Energie oder Geschehnisse auf dich zukommen.

Hierfür solltest Du eine gesonderte Karten-Lesung machen/machen lassen.

Es gibt wohl momentan einen Bereich in deinem Leben, in dem es besonders still ist.

Begib dich hinein in diese Stille und lausche, was sie dir zu sagen hat. Vielleicht erkennst Du dann, dass es nur die Ruhe vor dem Sturm ist und dass deine Seele sich in der leisen Phase eines Lebens darauf vorbereiten darf.

Daher nochmals genieße den Bereich eines Lebens, der momentan leise oder im Stillstand ist. Tanke Kraft und Energie und lerne zu verstehen, dass es nicht immer laut, ereignisreich sein muss, oder dass manche Nachricht nicht erzwungen werden kann. Ungeduld fördert Nichts außer den Stillstand oder das Chaos.

© Erika Flickinger

 

** Affiliate-Links

Wochen-Impulse ab dem 19.10.2020

Symbolkarte ist dieses Mal der Ritter der Kelche, wieder einmal aus dem wundervollen Deck ** „Das keltische Drachentarot“ 

Der Ritter will dich aufmerksam darauf machen, dass Du deine Lebensfreude nicht verlieren darfst. Schau auf die kleinen Dinge, die dir große Freude bereiten.

Besonders in der jetzigen Zeit trägt er die Botschaft in sich, dass wir unsere gute Laune, unseren Humor und den Blick für das Schöne im Kleinen, nicht verlieren dürfen.

Jedoch kann der Ritter der Kelche auch vor dem Gegenteil warnen.

Sich alles schönreden zu wollen, ist auch nicht der richtige Weg.

Der Ritter der Kelche vereint Leichtigkeit gepaart mit dem rechten Maß an Energie und Durchsetzung in sich, aber auch die Kraft des eigenen Denkens.

Er fordert dich auf, nicht nur das Schöne zu suchen, sondern auch die kritischen Dinge im Augen zu behalten, ohne dabei jedoch in einer Starre zu einer Richtung hin zu verfallen.

Bleibe nicht an der Oberfläche dessen, was sich dir zeigt,

Diese Karte steht symbolisch auch für Besuche, Kontakte und das Zwischenmenschliche. Auch hat er Bezug zur Erotik und zur Verführung im Allgemeinen.

In der momentanen Zeit sehe ich den Ritter der Kelche daher eher als mahnend und als Ratgeber.

Partnerschaftlich kommt dieser Karte eine besondere Bedeutung zu, sofern Du in einer Partnerschaft bist. Er zeigt an, dass eine unbeschwerte Zeit im privaten Bereich vor die liegt.

Es kann zu schönen Erlebnissen und Treffen kommen. Möglich wäre es auch, dass man sich neu verliebt. Jedoch sollte diese Aussage mit etwas Vorsicht genossen werden.

Es wäre auch möglich, dass einfach eine amüsante und zumindest stellenweise locker und freudige Woche vor einem liegt.

Es wird zu sehr netten Kontakten kommen, diese müssen nicht persönlich stattfinden, sondern gerade, da dieser Ritter zu Pferde unterwegs ist, können es Nachrichten sein, Videochats, Telefonanrufe etc., die ein gutes Gefühl vermitteln.

Des Weiteren kann der Ritter der Kelche anzeigen, dass man sich mit etwas- oder jemandem aussöhnt, einen Ausgleich sucht oder einen Kompromiss, der allen Seiten z sagt.

Kurz gesagt beschert der Ritter der Kelche einige schöne Momente und er kann auch nette zwischenmenschliche Überraschungen im Gepäck haben.

Als Denkanstoß will er dir vermitteln, dass Du manches vielleicht zu verträumt siehst oder dir nur die angenehmen Dinge aussuchst, um der Schwere des Lebens zu entgehen.

Der Ritter der Kelche ist eine Karte, die auffordert auch das Gute in allem zu sehen, aber sie ist eine Karte mit Bodenhaftung, und fordert dich auf, trotz allem deinem eigenen Denken zu vertrauen.

Der Ritter der Kelche zeigt jedoch auch auf, dass man vielleicht manches zu sehr durch die rosarote Brille sieht, weil man es lieber harmonisch um sich herum haben möchte.

In dieser Woche wirst Du vielleicht verstehen lernen, dass es auch unharmonische Situationen und Lebensphasen geben kann, aber man kann auch dabei das Schöne im Auge behalten, sofern man darauf achtet, keine Realitätsflucht zu begehen.

Gönne dir kleine Freuden, eigne dir ein Hobby an, oder unternehme schöne Dinge.

Es ist nun eine Zeit, in der D nicht mehr tun kannst. Jedoch kannst Du anderen kleine Freuden bereiten und somit zur allgemeinen Aufheiterung beitragen.

Ansonsten zeigt der Ritter der Kelche an, dass es, wenn man in einem Arbeitsverhältnis steht, eine eher entspannte, harmonische und mitunter auch lustige Woche werden könnte.

Bei Arbeitslosigkeit zeigt der Kelch Ritter jedoch an, dass man sich vielleicht bewirbt oder auch Nachrichten eine Bewerbung oder einen neuen Job betreffend bekommen könnte.

Er könnte dich aber auch darauf aufmerksam machen, dass gerade im beruflichen Bereich, dieser Tage deine Kreativität gefragt sein könnte.

Im zwischenmenschlichen Bereich, egal ob privat, Arbeit, Kunde oder andere Begegnungen, zeigt diese Karte an, dass es in den kommenden Tagen u eher harmonischen Treffen/Austausch kommen wird.

In der eher negativen Auswirkung wirst Du davor gewarnt allzu blauäugig zu sein und dich nicht in Fantasien oder Ängsten zu verlieren.

Es wäre auch möglich, dass Du es dieser Tage an Einfühlungsvermögen und Empathie fehlen lässt, oder aber diese zu Unrecht, für dich selbst einforderst.

Möglich wäre aber auch, dass Du nun allzu schnell auf Schwindler/Betrüger hereinfällst, weil das eigene Harmoniestreben sehr stark ist.

Auch warnt dich diese Karte davor, unehrlich zu sein. Es würde garantiert durch die kleinste Lüge oder das kleinste Unrecht deinerseits, vielleicht nicht sofort, so doch in der Zukunft, deshalb zu Problemen kommen.

Eine Seelenliebe betreffend möchte ich zu dieser Karte keine Auskünfte geben, da diese in dem Zusammenhang nur mit anderen Karten gemeinsam korrekt Auskünfte erteilt.

Euch eine schöne und gesunde Woche gewünscht

Erika Flickinger

**Diese wunderschöne Karte ist aus dem Kartendeck „Das keltische Drachentarot“  welches Du HIER erwerben kannst.

 

**Affiliate-Link

Wochenimpuls vom 06.05.13 bis zum 12.05.13

Für diese Woche habe ich für euch die Lenormandkarten, die Sonne, der Park und die Reiterin gezogen.

Was will diese Kombination sagen?

Sehr wahrscheinlich wird die Energie in dieser Woche langsam ansteigen und zu Geselligkeit und Abenteuer locken.

Die Sonne selbst zeigt, dass in dieser Woche, der Beruf wichtig werden kann, durch die Kombination mit der Reiterin dabei, ist es möglich, dass nun Nachrichten kommen, die schon länger erwartet werden. Zum Beispiel Bewerbungen, Aufstieg, Veränderungen im beruflichen Bereich wären möglich.

Die Sonne für sich alleine gesehen sagt jedoch auch aus, dass man wieder vermehrt auf sich selbst schauen darf, wo brennt ein Feuer in dir, wo will etwas an das Licht geholt werden, was Du schon länger erfolgreich unterdrückst?

Zusammen mit dem Park, zeigt sich hier aber auch, dass man vielleicht wieder mehr die Kontakte zur Außenwelt pflegen sollte.

Im Falle, dass Du sehr zurückgezogen lebst, ist dies einfach ein Hinweis darauf, rauszugehen.

Die Sonne zeigt auch deine Vitalität und Energie an und könnte ein Hinweis darauf sein, dass Du dich wieder etwas mehr mit dir und deinem Körperlichen und/oder geistigen Zustand kümmern darfst.

Wo hast Du dich selbst vernachlässigt?

Wo gibt es Dinge, die Du für anderen hintanstellst?

Wann warst Du zum letzten Mal so richtig bei dir selbst und hast deine Bedürfnisse vornan gestellt?

Wann warst Du zum letzten Mal draußen unterwegs, einfach nur zu deinem Vergnügen, für Bewegung, Erholung, einfach nur zum Genießen?

Gemeinsam mit dem Park fordert die Sonne dich auf, aus der gewohnten Umgebung herauszugehen und schöne Dinge zu erleben. Hiermit ist nicht Shopping gemeint, sondern eher die Natur, eine kurze Reise (Reiterin), oder zum Sport und Ähnlichem?

Der Park in Kombination mit der Reiterin zeigt dir, dass wenn Du die Dinge einmal anders angehst als gewohnt, neue Ideen und Inspiration zu dir finden kann.

Die Reiterin mit dem Park weißt auf öffentliche Aktivitäten hin, darauf, unter Menschen zu gehen. Aber vielleicht auch, auf Kunst und Kultur, oder Kino Museen, vielleicht auch einfach nur einen Spaziergang oder ähnliche Dinge.

Die Reiterin kündigt dir Nachrichten und neue Informationen an.

Solltest Du schon länger auf bestimmte Nachrichten warten, so könnten sie in der jetzigen Woche eintreffen oder aber Du erfährst, wieso sich diese so lange Zeit lassen.

Für Singles kann diese Kombination auch bedeuten, dass wenn man sich Zuhause verkriecht, niemanden kennenlernen kann. Möglich wäre hier also, dass Du im Laufe der Woche durch Aktivitäten außerhalb deines wohnlichen Bereiches, jemanden kennenlernen könntest.

Allerdings kann es auch bedeuten, dass wenn Du zu viel unterwegs bist, Du nun eine Woche vor Dir hast, in der Du dich von zu vielen Aktivitäten erholen kannst und eher die Chance bekommst, eine Ruhepause einzulegen.

Dieser Kombination kommt aber noch eine andere Bedeutung zu, dies besonders im Bereich von Nachrichten. Diese drei Karten zusammen symbolisieren auch das Internet und haben hier speziell für berufliche Fragen eine Aussage. Hier kann ein Hinweis darauf gegeben sein, in sich zu gehen und sich zu fragen, was man beruflich wirklich machen möchte und dann entsprechende Informationen im Netz sucht.

Anders gesagt, forsche in dir selbst, was deine wirkliche Berufung sein könnte und dann suche netzsprechende Infos im Internet. Du wirst dort vielleicht die eine oder andere Inspiration finden.

Im Übrigen sind alle drei Karten auch Wetterkarten, die aussagen können, dass deine Befindlichkeiten oder deine Aktivitäten in dieser Woche sehr stark vom Wetter abhängen können. Vielleicht gefällt dir das momentane Wetter nicht, oder eine Unternehmung kann wegen dem aktuellen Wetter nicht stattfinden. Dies gibt dir aber die Gelegenheit, dich einmal wieder mit Dingen zu beschäftigen, die in der schlummern und nach deiner Aufmerksamkeit fordern.

Für Liebende kann diese Kombination aussagen, dass es an der Zeit ist, auch einmal wieder auf die eigenen Bedürfnisse zu schauen, oder aber selbst ein wenig mehr Schwung in eine bestehende Beziehung zu bringen. Im Grunde ist es, für eine bestehende Beziehung, eine gute Kombination, die aber darauf hinweist, dass man vielleicht zu wenig gemeinsam unternimmt, oder nur dies, was dem Partner gefällt. Bringe dich selbst mehr in die Partnerschaft ein.

Für Singles sagen diese drei Karten keine großartige Veränderung voraus. Im Grunde bleibt in dieser Woche alles, wie es ist. Einzig könnte es die Chance auf einen Flirt geben oder man erkennt, dass ein bestimmter Mensch, mehr für einen fühlt, als man wusste. Was aber auch keine große Tragweite haben wird, da man selbst für diesen Menschen keine Liebe empfinden wird.