Der Ausbruch

Der Ausbruch

Die Karte zeigt eine sehr deutliche Botschaft:

Freiheit!

Sie will dir sagen, dass es an der Zeit ist, alles Alte hinter sich zu lassen und aus den Bisherigen Beschränkungen auszubrechen.

Es kann dabei recht stürmisch werden und das Leben schlägt hohe Wellen, um die alten Strukturen aufzubrechen und neuem Platz einzuräumen.

Das Pferd trabt, auf der Brücke, zielstrebig nach vorne.

Es schaut so aus, als hinterlasse es ein aufwühlendes Dasein und flieht dabei aus Aufregungen, Unruhen und vielleicht auch Gefangenschaft hinaus in eine neue Zukunft.

Die Möwen, die unter anderem die Elemente Luft und Wasser symbolisieren und ebenso den Aufbruch, unterstützen die Aussage, der Freiheit und des Ausbrechens noch.

Wo diese Karte auftaucht, ist die Botschaft zumeist, dass Du alles Bisherige verlassen darfst/sollst. Du schwimmst in einem Ozean, der dich mitreist, wenn Du nicht heraussteigst.

Die Bücke symbolisiert dir die Möglichkeit der Veränderung. Anders gesagt, dass Leben hat dir eine Brücke gebaut, darüber gehen musst DU selbst.

Die Raue See im Hintergrund zeigt an, dass dein Leben nicht so verläuft, wie es sein sollte.

Es ist aufgewühlt und unruhig.

Das Wasser ist der Ursprung des Lebens und symbolisiert hiermit, deinen persönlichen Ursprung und dein Leben.

Aber es steht auch für dein Unterbewusstsein und will dir zeigen, dass in deinem Innersten, Unordnung und Chaos herrschen könnte. Dass Du in der Gefahr bist, von deinen Emotionen verschlungen zu werden.

Es kann aber auch versinnbildlichen, dass Du dich in einem Gewässer aufhältst, welches nicht für dich bestimmt ist. Andere ziehen dich vielleicht in ihre eigenen Fanggebiete hinein und setzen dich dort deren Stürme und Wellen aus. Weiterlesen

Tageskarte Seelenliebe – Bewerten

Tageskarte Seelenliebe – Bewerten

Diese Karte hat verschiedene Aussagen. Zum einen möchte sie dir sagen, dass Du Liebe und Gefühle einfach annehmen sollst.

Hinterfrage nicht, wieso sie bei dir sind, sondern lasse sie einfach Da-Sein.

Sich gegen Gefühle zu wehren, gleicht auch einem Bewerten. Wenn Du dich wehrst, hat dein Verstand etwas gefunden, dass ihn stört und womit er sich Gefühlen in den Weg stellen kann.

Zum anderen kann sie dich auch warnen wollen, dass Du zu viel auf die Meinungen von außen gibst und dich hier zu sehr vom Verstand und vom Denken beeinflussen lässt.

Vielleicht hast Du dein natürliches Gefühl für einen Menschen oder einen Traum (jemanden unbedingt ins Leben wünschen kann auch ein Traum sein), verloren und verdrängt.

Frage dich immer, bin ich es, der dies will- oder will ich es, weil man es so wollen soll.

Die Karte fordert dich aber auch auf, hinzuschauen, wieso Du eine bestimmte Liebe, einen Menschen oder einen Zustand, unbedingt möchtest oder warum Du dies vielleicht auch ablehnst. Weiterlesen

Tageskarte Seelenliebe – Die Weisheit

Tageskarte Seelenliebe – Die Weisheit

Dies ist eine sehr positive Karte, die dir sagen will, dass alles, was Du wissen musst, in dir selbst lebt.

Du brauchst keine Erklärungen oder Wegbeschreibungen von außen.

Höre immer auf deine innere Stimme, beachte deine Gefühle. Sie sprechen mit dir.

Lass die uralte Weisheit, die in dir lebt, dein Wegweiser sein.

Schau dir an, wie zufrieden die Frau auf der Karte schaut.

Sie ist mit sich und Ihrem Innenleben im Einklang.

Mitten in der Natur, da wo alles noch ursprünglich und einfach ist, steht sie und dich an.

Um sie herum lebt Friede, und Stille.

Die Eule, ein sehr altes Symbol für Weisheit und Botschaften aus anderen Welten und auch Kontakt zu den Weisen die deine früheren Leben begleitet haben.

Sie will dir sagen, schau auf dich selbst, höre tief in dich hinein, erkenne die Botschaften, die deiner momentanen Situation innewohnen.

Nichts geschieht umsonst und doch geschieht alles für dich, was Du brauchst.

Die Eule ist ein Nachttier und stellt hier den Kontakt zu deinem Unterbewusstsein, deiner eigenen geistigen Welt, dar.

Sie sieht Dinge, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben und dient dir, als Vermittler zwischen dem was Du glaubst zu sehen (erkennen) und dem, was Du nicht sehen willst. Weiterlesen

Die Zigeunerkarten

Die Zigeunerkarten

Den Ursprung dieser Karten kann man nicht genau sagen.

Die Zigeuner hatten früher keine einheitlich gedruckten Karten, sondern jeder zeichnete sich seine Karten selbst.

Jedes dieser Kartendecks enthielt eine eigene Weisheit, eine eigene Sicht des Lebens und seine eigenen Schwingungen.

Oftmals bestanden diese Karten früher einfach aus aufgemalten Symbolen und Sprüchen und wurden von der jeweiligen Familie selbst gezeichnet und beschriftet.

Die Bedeutungen und der Umgang, der jeweiligen Karten wurde innerhalb des Familienverbandes wie ein Geheimnis gewahrt und wurde Fremden nicht weitergegeben.

Das Wissen zu den einzelnen Karten wurde so über Generationen hinweg weitergegeben.

Darüber habe ich in einem früheren Artikel schon geschrieben.

Es ist also nicht verwunderlich, dass es in früheren Zeiten, nicht wie heute, bestimmte allgemein gültigen Karten gab.

Ich denke, genau deshalb hatte jedes dieser Werke auch eine ganz besondere Energie, die den Karten heute fehlt.

Was meines Erachtens den heutigen Decks fehlt, ist dieses spezielle Wissen, welches man sich nur mit der Liebe zum Kartenlegen aneignen kann, oder dass nur denen zugänglich war, welche die Karten, den Umgang damit oder eben die Bedeutungen, die ausgewählt wurden, die es von einer/m erfahrenen/m Wahrsager übermittelt bekam.

Die heutigen Zigeunerkarten haben nun einheitliche Aussagen bekommen und sind recht verbreitet. Sie kommen allerdings nicht an die Beliebtheit der Lenormandkarten heran. Ich finde es schade, dass dieses schöne Deck eher ein Schattendasein führt. In den Zeiten, da ich mit dem Kartenlegen begann, waren die Zigeunerkarten eines der wenigen Decks, welches man zum Kauf bekam. Weiterlesen

Tageskarte Seelenliebe – Die Ursprünglichkeit

Tageskarte-Seelenliebe – Die Ursprünglichkeit

Diese Karte zeigt deutlich an, dass Du im Moment darauf hingewiesen wirst, dass Du dabei bist, deine Natürlichkeit, deinen wahren Ursprung zu verlieren, oder aber, je nach Karten, die dabei liegen, dass Du diese jetzt leben kannst.

Achte bei all deinen Gefühlen darauf, nie dich selbst zu verlieren.

Diese Karte zeigt aber auch an, dass Du durch deine Seelenliebe, den Kontakt zu uraltem, in deinem Unterbewusstsein gespeichertem Wissen, wiedererwecken kannst.

Bei Fragen zu Seelenliebe, taucht diese Karte gerne auf, wenn es gemeinsame Missionen oder Aufgaben zu erfüllen gibt.

Tief in euch beiden schlummert, eine Kraft, ein Wissen, und sehr wahrscheinlich auch der Drang, zu etwas Größerem. Etwas, das nur ihr beiden gemeinsam erkennen und wieder ins Leben tragen könnt.

Die Ursprünglichkeit möchte dich aber auch darauf hinweisen, ganz Du selbst zu sein.

Sie zeigt dir im Grunde, dass dein Seelenpartner dich nur wirklich erkennen kann, wenn Du nach außen erscheinst, wie Du wirklich bist.

Er fordert von dir keine Veränderung. Deine Seelenliebe will dich so, wie er dich gefunden hat, genauso. Will er dich verändern oder denkst Du, dich verändern zu müssen, dann solltest Du ehrlich in dich gehen und dich fragen, ob dies wirklich Liebe ist.

Je nachdem welche Karten dabei liegen oder wie die Fragestellung ist/war, kann die Ursprünglichkeit aber auch aussagen, dass Du selbst ein zu festgefahrenes Bild davon hast, wie Partnerschaft und Liebe sein sollte.

Nun ist jede Liebe anders, Du wirst keine Gefühle gleich erleben, so wie auch dein Gegenüber bei jedem Menschen anders fühlt. Weiterlesen