Das Semikolon

Das Semikolon
Stichworte:
Entscheidungsfindung, selbständige Entscheidungen, der Mittelweg, der Ausweg, die Grenze, Trennung, Auflösung, was ist wichtig was unnötig, Abstand, Neubeginn, Lösungen finden, zu erkennen, dass aufgeben jetzt das Falsche wäre oder eben richtig. Aber auch … Warnung vor Gefahr oder vor einem falschen Vorhaben.
————————-

Ja Du siehst richtig, ich benutze das Semikolon als Symbol.

Im Folgenden erkläre ich dir, wie hilfreich dieses Symbol aus der Rechtschreibung sein kann.

Da wo andere meinen, dass Du mit etwas Bestimmten aufhören sollst, kann dieses Zeichen dir auch mitteilen, dass es dein Leben ist und Du zu entscheiden hast, ob Du so weitermachst, oder ob Du das Entsprechende um das es geht beendest und andere Wege gehst. Es ist das Symbol für selbständige Entscheidungen, für die eigene Wahl der Wege und Mittel.

Bei Entscheidungsfragen oder bei Ratlosigkeit, ist dir das Semikolon eine starke Hilfe.
Es hilft dir dabei, Altes loszulassen, wenn Du schon in etwas Neuem lebst. Anders gesagt, hilft dir das Semikolon dabei, dass Du ohne Altlasten, deine neuen Wege gehen kannst. Es trennt dich von dem, was nicht mehr förderlich ist. Es schenkt dir die Gewissheit, dass Du in der Zukunft gebraucht wirst und nicht mehr in der Vergangenheit. Also bietet es sich besonders bei Gefühlsfragen und Problemen an, um zu erkennen, was dir in deinem Leben noch förderlich ist und was dich eher am Fortschreiten behindert.

Das Semikolon hilft dir aber auch dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen und Wichtiges aus all dem Unwichtigen um dich herum, hervorzuheben. Es zeigt dir, wo Du wirklich hinschauen und handeln solltest und wo Du nur deine wertvolle Lebenszeit durch Ablenkung und/oder Unwichtiges vergeudest.
Du kannst es auch so sehen, das Semikolon hilft dir dabei, die Hindernisse, die Du dir selbst in den Weg legst, zu erkennen, und unterstützt dich dabei, all dies Unnütze, was Du tust, um beschäftigt zu sein, zu verabschieden. Weiterlesen

Amethyst

Amethyst

Der Amethyst ist ein Quarz. Seine Farbe variiert zwischen hell-blassem bis kräftig-dunklem Violett bis hin zu purpurrot.

Der Name Amethyst stammt aus dem Griechischen und bedeutet: „dem Rausche entgegenwirkend“ oder „Nicht betrunken sein“.

Auch Bacchusstein, Stechapfelstein, Säuferstein, Kap-Amethyst, Maraba-Amethyst genannt.

Die Hauptfundorte sind:

Uruguay, Brasilien, Namibia, Madagaskar, Russland, Sri Lanka, Marokko.

Heilwirkung des Amethysten

Die Psyche:

Er stärkt hervorragend die Konzentration und Aufnahmefähigkeit. Er klärt den Geist.

Auch hilft er bei Prüfungsängsten, wenn man ihn bei sich trägt.

Dieser Stein hilft dir dabei, die Themen zu finden, die für dich wichtig sind, daran zu glauben. Weiterlesen

Kerzenfarbe Rosa

Kerzenfarbe  Rosa: kartenllegen-beratung.comKerzenfarbe Rosa

Bedeutung:
Die Farbe der universellen Liebe, Rosa repräsentiert die reinste Form der Liebe – bedingungslos und dauerhaft. Die Farbe Rosa manifestiert Liebe, Hingabe, Freundschaft und Glauben.
Farbe der Weiblichkeit, Ehre, Gefälligkeit, zur Förderung freundliche und lebendige Konversation
Stichworte zu dieser Farbe:
Positive Selbstliebe, Freundschaft, Harmonie, Freude, Mitgefühl für sich selbst und andere, höhere mystische Kräfte, Humor, Liebe, Romantik, Öffnung des Herzens, Vergebung, Mitgefühl, Heilung, Freude, Kreativität, Ausdauer, Kraft, Stabilität und Sicherheit.

Wochentag:
Freitag

Götter:
Liebesgöttin Venus

Spirituelle Bedeutung:
Pink ist die Farbe von emotionalem Wohlbefinden, Sinnlichkeit und Herzensangelegenheiten. Wählen Sie eine rosa Kerze, wenn Sie in Mitgefühl und Selbstliebe wachsen möchten.
Bedingungslose Liebe und Fürsorge, Liebe deine Mitmenschen so, wie Dich selbst; weibliche Energie, Mitgefühl, Zerbrechlichkeit, hilft gegen Selbstverachtung.

Magische Bedeutung:
Rosa Kerzen werden in Ritualen verwendet, um Aufmerksamkeit zu erregen oder einen anderen fröhlichen Zweck zu erreichen. Rosa ist die richtige Farbe, wenn man die Liebe anderer anziehen möchte.
Verzeihungs- und Versöhnungszauber fordern ebenfalls sanftes Rosa.
Pastell rosa Kerzen kannst Du für alle Zaubersprüche und Rituale anzünden, die mit romantischer und zärtlicher Liebe zusammenhängen.
Wenn Du in einer Beziehung den liebevollen Zusammenhalt und das gegenseitige Verstehen fördern möchtest, ist Rosa die Farbe, die dich dabei hervorragend unterstützen kann.
Während des zunehmenden Mondes ​nutzt man die Farbe Rosa für alle rituellen Handlungen bezüglich der Anziehung der reinsten Form der Liebe, für Familienbindung, Freundschaft und ehrliche Zuneigung, für wachsende romantische Gefühle und für mehr Empfindsamkeit. Um einen positiveren Umgang mit sich selbst und anderen zu erwirken.
Bei abnehmendem Mond hilft Rosa gegen Selbstzweifel, Misstrauen, Negativität, Hass, emotionale Abhängigkeit, Seelenschmerz, Vertrauensverlust, Selbstaufopferung, die Angst vor Nähe oder etwa gegen falsche Glaubenssätze aus der Erziehung.

Heilung:
Rose eignet sich hervorragend zur Behandlung von Herzerkrankungen, Angstzuständen und Depressionen. Gut für Leute, die an Alpträumen leiden. Diese anmutige Farbe erhöht Bewunderung, Liebe, Freundschaft, Treue und Ruhe. Kann auch Emotionen wecken. Es stimuliert Mitgefühl für sich selbst und andere, höhere mystische Kräfte und Humor.
Die Farbe Rosa hilft, wenn wir Lärm und Menschenansammlungen als aufdringlich empfinden, einfühlsamer und liebevoller sein wollen, mehr Fürsorglichkeit und Nächstenliebe entwickeln wollen.
Sie beruhigt das Gemüt, schenkt Ausgeglichenheit und fördert die Bereitschaft, Heilung auch anzunehmen. Auch wirkt sie ausgleichend auf das Herz Chakra.

Zusätzliche Anmerkungen:
Besonders bei Festen wie Beltane, Imbolc und Ostara eignen sich rosa Kerzen wunderbar, dies dann in Verbindung mit Pflanzen wie z.B. Immergrüne Pflanzen, Weide, Rosmarin, Klee, Dill. Dies harmoniert sehr gut mit folgenden Duftölen Jasmin, Aprikose, Olive, Nelke.
Kann dich mit Erzengel Chamuel und den Liebes-Engeln verbinden, um zu Dir helfen, Liebe und eine Beziehung in dein Leben zu tragen.

© Erika Flickinger

Wochentag Samstag

Samstag:

Farben: Schwarz, Dunkelblau, Dunkelgrau, Indigo, Dunkelviolett,  Weiß, Gelb, Schwarz ist die primäre Farbe für den Samstag.

Planet: Saturn

 Zahlen: 6, 7

 Runen:  Uruz, Raidho, Kenaz, Algiz.

 Metall: Blei

 Steine: Amethyst, Carbon, Diamant, Labradorit, Lava, Onyx, Schneeflocken –Obsidian, Rauchquarz, Saphir, Türkis, Bimsstein.

 Tiere: Fledermaus, schwarze Katze, Krähe, Drachen, Eule, Tiger,

 Kräuter: Amarant, Basilikum, Huflattich, Mais, Ebenholz, Tanne, Schierling, Bilsenkraut, Hyazinthe, Iris, Wacholder, Malve, Alraune, Moos, Nachtschatten, schwarze Orchidee, Stiefmütterchen, Petersilie, Kresse, Granatapfel, Mohnsamen, Sesamsamen, Brennnessel, Thymian, Zitronenverbene,

 Weihrauch: Schwefel, Copal, Weihrauch, Erdrauch, Ingwer, Ginseng, Myrrhe, Patchouli, Rosmarin.

 Anrufung an: Ariel, Cassiel, Orifiel.

 

Götter/innen: Ceres, Cybele, Demeter, Cronos, Hades, Herne, Jehova, Durga, Gaia, Nana Buruku, Die Nornen, Oshun, Skadi, Vesta, Vemaya, Lava, Loki, Ailek, Mimir, Ninib, Odin, Osiris, Pan, Pluto, Saturn, Shani.

 

Zielsetzung:  Geister-Kommunikation, Meditation, psychische Angriffe, Verteidigung, Ortung von verlorenen Dinge und vermissten Personen, Gebäude, Leben, Lehre, Schutz, Wissen, Autorität, Beschränkung, Grenzen, Zeit, Leben und Vergehen.

Wochentag Dienstag

Dienstag

Farben: Rot ist die Hauptfarbe des Tages, Schwarz, Grau, Orange, Weiß, Gelb.

Planet: Mars

Zahlen: 2,3

Runen: Dagaz, Isa, Ehwaz.

Metall: Hauptsächlich Eisen aber auch alle anderen Metalle

Steine: Aventurin, Blutstein, Carnelian, rosa oder weißer Coral, Rubin, pinker Turmalin, Saphir, Smaragd, Magnetit.

Tiere: Schwarze Katze, Hirsch, Pferd, Löwe, Pfau, Greif.

Kräuter/Bäume: Gerste, Kümmel, Nelke, Zimt, Hahnenkamm, Kornblume, Zypresse, Gänseblümchen, Schlüsselblume, Nieswurz, falscher Nieswurz, Farnkraut, Ingwer, Hibiskus, Stechpalme, Schachtelhalm, Lavendel, rote Linse, Muskatnuss, Wegerich, Pfeffer, Pfefferminze, Thymian, Pinie, Raute, Weidenröschen.

Weihrauch/Duftöle: Bedolachharz, Cassis, Schwefel, Zeder, Zimt, Zypressenholz, Drachenblut, Euphorbium Harz, Minze, Patschouli, Sandelholz, Aloeholz, Kiefernharz.

Anrufung: Amaliel, Hyriel, Samael, Satale, Satyrx.

Götter/Göttinnen: Arianrhod, Morrigan, Anath, Hathor, Eris, Shakti, Ares, Hoenir, Horus, Mars, Nergal, Ogmar, Tyr.

Zielsetzung: Glück, Gesundheit, Kraft und Stärke, körperliche Stärke, Abrechnung/Vergeltung, das brechen negativer Energien oder Magie, Ehe, Krieg, Feinde, Vitalität, Gefangenschaft im bildlichen Sinne, Durchsetzungsvermögen.