Das Erwachen des Phönix

Neue Seite auf meinem Blog!!!

Auf diesen Seiten möchte ich euch mein neues Kartendeck „Das Erwachen des Phönix“ vorstellen.

Dieses Deck habe ich schon vor meinem Lenormand-Deck Seelengeflüster entworfen.

Allerdings drängten sich dann, aus welchen Gründen auch immer, die Lenormandkarten in den Vordergrund und wollten in die Welt hinaus.

Inzwischen halte ich mein Phönix-Deck in Händen und bin glücklich damit.

Ursprünglich sollten es große Karten werden, vergleichbar mit den Orakeldecks, die momentan so beliebt sind.

Leider lässt sich die Größe bei der Druckerei, bei der ich bin, nicht realisieren.

Nun habe ich eine kleine Größe gewählt und was soll ich sagen?

Ich bin hochzufrieden.

Sie sind zwar um einiges kleiner als geplant (vergleichbar mit einen normalen Lenormand-Deck),  jedoch daher auch um vieles handlicher und es lassen sich dadurch große Legemuster auslegen, was mit der größeren Version kaum möglich ist, ohne auf den Boden umzuziehen, um genügend Fläche zum Auslegen zu haben.

Da ich schon immer einen Bezug zu dem Fabelwesen Phönix habe, welcher der „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“ bedeutet, also im Grunde auch das Karma symbolisiert, zu welchem ich in meiner astrologischen Arbeit ja einen sehr starken Bezug habe, aber auch schon seit Jahrzehnten meine eigenen Legemethoden habe, die über karmische Fragen Auskunft geben können, lag es nahe, mein Deck mit dem Phönix zu assoziieren.

Ersichtlich am Namen des Decks, aber auch an der Gestaltung.

Hier möchte ich euch nun vorab das Deckblatt vorstellen.

„Darf ich vorstellen?“ … das Deckblatt von

„Das Erwachen des Phönix“

Nach und nach werde ich euch jede der 55 Karten hier vorstellen.

Bei Klick auf den entsprechenden Kartennamen kommt ihr zur Beschreibung der Karte.

Wer Interesse hat, das Deck „Das Erwachen des Phönix“ kaufen, kann es über den folgenden Link erwerben.

Link zur Seite der Kartenbilder sowie zur Kaufmöglichkeit:

Es ist leider etwas teurer als andere Decks, da ich hier, wie auch schon bei den Lenormandkarten, alles in Eigenregie mache und wegen der Kleinauflagen, leider nur teurer drucken lassen kann.

Die Größe der Karten beträgt 63*88 mm

Geliefert werden sie in einer Klarsichtbox, ohne Begleitbuch/heft.

Nur die 55 Karten.

Allerdings denke ich, kann man mit diesen Karten auch sehr gut ohne Anleitung klarkommen.

Die Beschreibung zu den einzelnen Karten wird es mit der Zeit hier auf dem Blog geben, sowie später zusammenfassend auch zum Kauf angeboten werden.

Bis dahin einfach auf den entsprechenden Kartennamen klicken und man kommt zur Beschreibung der Karte.

Ich werde versuchen mindestens ein bis zwei Karten pro Woche vorzustellen 🙂

Unten auf dem Foto schon einmal eine kleine Auswahl der Karten 🙂

Erika Flickinger

Über die Kartenbezeichnung kommst Du zur jeweiligen Karte.

Die Sehnsucht