Nenne dich nicht Erdarbeiter wenn . . .

Nenne dich nicht Erdarbeiter, wenn du nur zur Propaganda die Trommel schlägst.

(Die Trommel versteh ich hier stellvertretend auch, als Benennung für das Reden, Lehren und Wirken der wahren Heiler)

Nenne dich nicht mit Mutter Erde verbunden, wenn Du nur laut kundgeben kannst, was Du denkst, dass es Wahrheit ist.

Nenne die nicht Erdheiler, wenn Du nie in Mutter Erde gefühlt und mit ihr gelacht oder geweint hast.

Nenne dich nicht erdverbunden, wenn dir das Gefühl fremd ist, verwurzelt zu sein und doch so beweglich wie niemals zuvor.

Nenne die nicht Energiearbeiter der neuen Erde, wenn Du nur yogierend auf einem sicheren und festen Boden sitzt, ohne jemals inmitten der reißenden Elemente meditierend der Erde und dem Universum gelauscht hast.

Nennen dich nicht Energieheiler für Mutter Erde, wenn Du nie das Gefühl hattest mit sandiger, feuchter Erde unter deinem Hintern zu verschmelzen, oder inmitten all des unsichtbaren Lebens, in deinem begrenzten Radius, nur ein Leben unter abertausenden zu sein.

Und nenne dich nicht Energetiker, der Mutter Erde dient, wenn Du nicht nachvollziehen kannst, wie alles auf dem Boden dieser Erdenmutter zusammenfindet, verschmilzt, sich arrangiert, und jeden einzelnen Moment daran arbeitet, um das Leben zu gebären, welches dann wieder niedergetrampelt, zerstört, ausgebeutet und gestohlen wird.

Hast Du diesen Verlustschmerz jemals gespürt?

NEIN, dann nenne dich nicht Erdenheiler, denn Du bist weit davon entfernt, zu wissen, was die Erde zur Heilung wirklich braucht.

DENN: Weiterlesen