Der Asteroid Lada in der Seelenpartnerastrologie

Lada offenbart vieles eine Liebe betreffend, besonders aber, ob eine Seelenliebe gegeben ist oder nicht.

Ich möchte nur einige Beispiele und Infos nennen.

Lada in Konjunktion mit Juno bringt eine Lebensaufgabe, die in Verbindung mit der Liebe steht.

Dies muss nicht bedeuten, dass man seine Seelenliebe trifft, es kann auch aussagen, dass man anderen hilft, sie unterstützt, auffängt, tröstet oder sonst wie, Seelenliebe ein wichtiges Lebensthema sein wird.

Hier muss einfach darauf geachtet werden, wie diese Konstellation weiterhin bestrahlt wird, wo sie steht, in welchem Haus, welchem Zeichen, steht Sie in einem beweglichen oder fixen Zeichen, welchen Elementen sind Zeichen, Haus kontaktierender Planet zugeordnet usw.

Lada an markante Stelle, oder reichlich kontaktiert, zeigt immer ein großes Thema die Liebe betreffend an, und in Verbindung mit Juno eben der Seelenliebe.

Diese Konstellation zeigt auf, dass es auch um Beziehungen gehen wird, in denen Familienplanung, Nachwuchs und eben Elternschaft eine große Rolle spielen werden.

Man könnte Lada auch als Botin für Zwillingsseelen sehen wollen, da sie, in manchen Erzählungen, mit Ihrem Zwillingsbruder Lado zusammen war. Jedoch wäre dies für mich zu einfach als Erklärung und weist doch eher auf verbotene Beziehungen hin als denn auf eine Seelenpartnerschaft.

*In anderen Erzählungen ordnet man sie als Gattin von Swarog ein. Er war ein slawischer Gott der Schmiedekunst, des Gesetzes und des Feuers und wurde als solcher verehrt. Die Mythologie sagt, Swarog erschuf die materielle Welt nicht mit Worten oder Magie, sondern mit seinen Händen.

Er kümmerte sich um die Slawen, gab ihnen Feuer gegen die Kälte sowie zum Kochen. Er kam auch auf die Erde, um die Felder zu pflügen, und gab den Slawen mehrere Geschenke.

Das erste war eine Axt, um ihr Heimatland vor Feinden zu verteidigen, das zweite war eine Schüssel, um heilige Getränke zuzubereiten, und das dritte war eine Zange, um geschmiedete Waffen herzustellen.

Schließlich war sein letzter und vielleicht wichtigster Beitrag die Schaffung der beiden Zeitkreise, einer des Bodens und einer des Raums. *gefunden auf russianculture.wordpress.com

Lada hingegen war eine Göttin des Frühlings. Sie ist Sinnbild der Fülle in der Liebe, aber auch Symbol für legalisierte Partnerschaft, die offengelebt wurde, ohne Geheimnisse und ohne Verrat, erfüllt mit Liebe und Freude.

Lada steht jedoch auch für alles Harmonische, für den Frieden, Familie, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Für mich ist Lada eher die Göttin, die anzeigt, dass die maskuline und feminine Energie innerhalb dieser Beziehung ausgeglichen werden soll.

Denn Lada wurde in der Mythologie nicht nur als weiblich dargestellt, sondern, es gab auch in der polnischen Mythologie eine Gottheit mit Namen Lada, die jedoch männlich und kriegerisch war.

Daher kann sie auch aufzeigen, dass dort wo sie im jeweiligen Radix ihren Platz findet, Kämpfe um die maskuline Energie stattfinden. Das Feminine, Behütende und Zarte könnte hier zu kurz kommen. Jedoch kann Lada auch anzeigen, wo man um Liebe kämpft, und zeigt hier ihre warnenden Eigenschaften. Denn Lada ist auch Überbringerin der Botschaft, dass man nicht um Liebe kämpfen muss.

Oder aber, es findet ein Rollentausch innerhalb einer Beziehung statt.

Aber vorrangig ist Lada für mich die Göttin einer glücklichen und harmonischen Beziehung, die frei ist von unsinnigen Streitereien, Eifersucht und Neid. Sie ist Sinnbild für Seelenpartner und zeigt auf, dass wahre Liebe keinen Schmerz, kein Ignorieren, Verletzen oder Rückzüge braucht.

Lada symbolisiert Seelenliebe, wie sie sein soll und zeigt auf, dass alles was verletzt, verwundet keine wirkliche Liebe ist.

Sie ist aber auch Symbol dafür, dass man nicht kämpfen muss, um den Menschen, den man liebt.

Da wo Lada im Horoskop Verbindungen eingeht mit den Asteroiden Juno, Cybele, Baucis, Psyche und Narcissus, und natürlich, welcher Art diese Verbindungen sind, lässt sich erkennen, ob hier eine karmische Beziehung gegeben ist oder wirkliche tiefe Liebe.

Lada gibt mir in der Astrologie deutliche Hinweise darauf, ob jemand im Kampf um ein anderes Herz steht, und hier dann zumeist auch die Aussage, dass keine tiefe Liebe im Spiel ist, sondern eher ein Feldzug der Eroberung läuft.

Ist hier auch Neptun involviert, die Fische oder Haus zwölf, so wird deutlich, dass dem Betreffenden selbst, sein Kampf um die Liebe nicht wirklich bewusst ist.

Da wo Lada harmonische Beziehungen eingeht mit Juno, Cybele, Baucis, Mond, Venus und Sonne, ist wahrscheinlich eine Seelenliebe angezeigt. Allerdings müssen hierfür auch die anderen Verbindungen, der genannten Asteroiden, der Häuser und Elemente stimmen.

© Erika Flickinger