Kartenlegen und astrologische Beratung

Ich lege auch für jedes andere Thema die Karten.

Hier kann ich euch ein jahrzehntelanges Erfahrungspotential bieten.

Mir ist zwischenzeitlich keine Frage, keine Konstellation, und kaum ein Problem fremd- und ich urteile über nichts.

Ich schaue mir DEINES an und lasse MEINES weg.

Egal welches Thema dich bedrückt, ich kann dir mit dem Rat der Karten, der Astrologie, meiner Intuition und Erfahrung und anderer Hilfsmittel Antworten oder auch Lösungen bieten.

Verschiedene hauptsächlich ältere, sowie sehr bewährte und eigene Kartendecks stehen mir hier zur Seite und eine 35 jährige astrologische Erfahrung.

Bei mir gibt es nicht die üblichen Legeschemen, mit beschrifteten Karten, die abgelesen werden oder Deutungen aus den Begleitbüchern, auch keine Schablonen oder Ähnliches. Du findest bei mir noch das Intuitive und individuelle Kartenlegen und ebenso die Astrologie.

Ich arbeite mit eigenen Bedeutungen, Legemustern und ohne einzwängende Vorgaben, ohne Schnick-Schnack und ohne schmückendes Drumherum.

Was zählt, sind die Karten, die Astrologie, manchmal auch das Pendel oder das Feuerlesen, und deine Probleme oder Fragen und Du.

Zu jedem Problem, jeder Situation, jeder Frage und jedem Traum kann ich dir Antwort geben. Zu jedem zwischenmenschliche, beruflichen, finanziellen gesundheitlichen überhaupt zu jedem Problem, gibt es Antworten bei mir.

Bei gesundheitlichen Themen zeige ich dir auf, in welchen Bereichen Probleme da sind oder kommen können um dich zu sensibilisieren einen entsprechenden Arzt aufzusuchen. Ich werde dir keine Behandlungsempfehlung oder Medikamente etc. aussprechen.

Ansonsten würde ich sagen, teste einfach einmal meine jahrzehntelange Beratungserfahrung, indem Du einen Termin bei mir buchst.

Zukünftig wird es auch einen oder zwei Tage im Monat geben, an denen ich zu einem Sonderpreis berate, damit Du mich und meine Beratungsarbeit kennenlernen kannst.

Ichgebe diese Tage immer auf diesem Blog hier bekannt.

© Erika Flickinger

Wöchentlicher Denkanstoß – Die Unendlichkeit

Die Unendlichkeit

Du legst jeden Moment die Grundsteine für dies, was Du in der Zukunft erleben oder fühlen wirst.

Du bist es, der/die den Weg in das bereitet, was kommen wird.

Hier trägt auch dein Denken dazu bei.

Die Unendlichkeit zeigt dir, dass alles, was in die lebt, denkt, fühlt, wünscht, hofft und befürchtet schon weiter in deiner Zukunft lebt als Du selbst.

Achte auf dein Denken, dein Fühlen, deine Reden und tun, und auf deine Wunschträume.

Schau einmal genauer hin, ob dies was Du dir in der Zukunft erhoffst, zu dem passt, wie Du dich benimmst, äußerst oder auf andere reagierst.

Du kannst im Jetzt keinen Samen pflanzen, der in der Zukunft wachsen soll, wenn deine Gemütsverfassung und dein Benehmen, all dem entgegensteht, was Du dir davon erhoffst.

Du kannst nicht das Samenkorn, welches in der Vergangenheit von dir geerntet wurde, pflanzen, wenn die Früchte, welche dir den Samen lieferten, dir heute nicht mehr schmecken.

Bevor Du weiterhin deine Träume und Visionen verfolgst, schau bitte genau in dich, ob diese für dich selbst noch Gültigkeit haben und ob Du selbst so lebst, denkst und fühlst, um diese Ziele auch erreichen zu können.

Was tust Du selbst für deine Wünsche in der Zukunft, was trägst Du dazu bei, dass deine Visionen es in deine persönliche Unendlichkeit schaffen?

Aber, es gibt auch hier eine Kehrseite:

Dies was Du dir für deine Zukunft wünschst, muss nicht immer sein, was mit dir eine Zukunft gehen möchte.

Hier sind besonders Partnerschaften, feste Bindungen, auch solche beruflicher, finanzieller oder sonstiger Natur gemeint.

Achte darauf, ob dies, was Du unbedingt willst (auch den geliebten Menschen) wirklich für deine Zukunft bestimmt ist.

Diese Karte macht dich darauf aufmerksam, dass alles, was Du diesbezüglich unternimmst- oder auch unterlässt, dich in deine Zukunft begleiten wird.

Dies begleiten muss nicht immer in Form des Gewünschten stattfinden, sondern, auch deine Misserfolge, die Scherben, welche Du auf dem Weg dahin zerschlägst, die Enttäuschungen, die Du sammelst oder bereitest, der Schmerz, den Du spürst, oder vielleicht auch auslöst, wenn zum Beispiel der von dir begehrte Mensch nicht alleine ist und vieles mehr, werden deine Begleiter in die Unendlichkeit sein.

Jedoch werden dich auch die Chancen für immer begleiten, die Du nicht beachtet hast, während Du wie verbissen etwas hinterherhängst.

Die Möglichkeiten liebevolle Menschen, Situationen und Gefühle, unbeachtet vorbeiziehen zu lassen, und andere dabei zu verletzen, weil Du diese nicht siehst (sehen willst), auch dies wird dein dauerhafter Begleiter werden.

Die Dame auf dem Bild steht noch auf der Seite der Realität und läuft eilig, in Richtung dessen, was Sie für das Universum Ihres Wünschens und Träumens hält. Noch kann sie stehen bleiben, im Hier und Jetzt und sich umschauen, in dem dunklen Gewölbe, dass sie um sich herum erschaffen hat. Sie hat noch die Möglichkeit, die Sterne, die in ihrem hier und jetzt leuchten zu sehen, anzunehmen und zu leben, bevor sie tatsächlich in die unendliche Spirale eintritt, aus der sie vielleicht keinen Ausgang mehr findet.

Die Karte möchte dir bewusst machen, dass Träume manchmal besser Träume bleiben, dass sich nicht alles erfüllt, was man haben möchte oder ersehnt, dass aber für alles was man gehen lässt, ein anderer Stern an unserem privaten Lebenshimmel aufleuchtet.

© Erika Flickinger