Ich brauche Eure Hilfe

Meine Lieben ich brauche heute einmal eure Hilfe.

Momentan kämpfe ich um meine Gesundheit und meine Existenz.

Und nun tue ich etwas dass ich sonst nicht mache. Ich bitte um Hilfe.

Nein, nicht noch so eine/er der/die bettelt.

Ihr habt gewiss bemerkt, dass es um mich  seit einigen Wochen ruhig wurde.

Vor ca. 5-6 Wochen fingen meine Beschwerden an.

Da noch sehr viel Text kommt, halte ich mich hier kurz.

Bauch, Magen, Darm.

Mit er Zeit blieb immer seltener mein Essen drinnen, sowie Flüssigkeit.

Die letzten Zwei Wochen vor er OP, blieb fast nichts in meinem Körper. Irgendwann war klar, es geht nix mehr ohne Arzt. Zu dem Zeitpunkt kotzte ich (Sorry) mehrfach am Tag  alles im Schwall aus mir heraus

Er tastete mich ab, sah  doch auch, dass ich dehydriert war. Man konnte meine Haut an den Händen in wegziehen und sie blieben so.er schickte  mich heim, mit der Auflage, Teelöffelweise Wasser zu mir zu nehmen.

Er brachte auch irgendwie ständige die Angaben in meiner Akte durcheinander.

Ich bekam ein Rezept für Tabletten gegen Übelkeit, und eine Überweisung zu einem Arzt, zu dem ich dringend jetzt schon gehen solle. Dieser sei direkt  bei der Apotheke. Er erklärte mir en Weg. Ich gehe zum Arzt, dort schaut ´man mich an als sei ich etwas verwirrt, ruft beim Hausarzt an und erfährt. Er hat mich in die Falsche Praxis geschickt.

Das Medikament, das verschrieben wurde gibt es schon lange nicht mehr. Vertrauen in ihn hatte ich keines mehr.

Ach ja sein Befund nach Abtasten… Ohne Befund. Dazu nachher noch kurz etwas.

Am Nachmittag war es um vieles Schlimmer. Ich mich auf den Weg gemacht, zum ärztlichen Notdienst.

Ich erklärt dass ich der Prognose seines Kollegen nicht vertraue, und wieso.

Er tastet ab, ohne Befund und verschreibt mir leichte Diät, mit Brötchen Marmelade usw.

Ich ging nach Hause und es ging mir immer schlechter.

Diät? Einen Scheiß habe ich getan. Es blieb ja nix drinnen.

Bis dahin war mein Körper knapp über zwei Wochen ohne feste Nahrung und ohne Flüssigkeit. Und zumeist auch ohne Schlaf, weil ich ja nur im Sitzen, vor mich hindösen konnte.

Freitag schleppte ich mich regelrecht nochmals zum Notdienst.

Es war ein schon recht betagter Arzt da, dem auch umgehen der Nabelbruch auffiel, womit die vorhergehenden Ärzte nichts anzufangen wussten.

Er rief eine Kollegin, die seinen Verdacht untermauern sollte, und ich wurde ins KH gebracht.

Dor kam es dann noch am späten Abend zu einer Not OP die laut dem Chirurgen, sehr knapp war.

Durch den Nabelbruch hatte sie ein Darmverschluss gebildete.

Seit der OP kommt es nun zu Komplikationen über die schreibe ich ein anderes Mal.

Es ist aber absehbar, dass ich noch eine Weile bleiben darf.

Und hier nun setzen meine Sorgen ein, tiefgehende für  mich gewaltige Sorgen. Sie kreisen mir hier den ganzen Tag durch den Kopf und begünstigen ja auch keine Heilung.

Ich bin am 31.01. erst umgezogen aus einem Alptraumhaus heraus in mein Traumhaus hinein und nun dies.

Ich war/bin recht gut frequentiert mit Anfragen und Aufträgen und habe diese auch immer abgeliefert. Ja, manchmal hat es etwas gedauert, weil Notfälle dazwischenkamen, undich oftmalsnicht sein sagen konnte, manchmal auch etwas Privates.

Aber ich habe immer abgeliefert, geholfen, beraten Analysen erstellt.

Ich liege hier im KH und beruflich und finanziell bricht alles zusammen. Ehrlich, ich dachte niemals, so etwas öffentlich zu schreiben, aber „Ich weiß nicht weiter.“

Mir fehlen 3000 Euro um zu sagen, die kommenden zwei Monate gehen weiter und ich kann mich auskurieren. Und mit Sicherheit gesund weitermachen.

Schweren Herzens bitte ich nun um Hilfe:

Folgende Punkte habe ich mir überlegt.

Punkt Eins ist mir sehr wichtig.

Ich bitte alle Klienten/innen, bei denen noch  Analysen offen sind, um Geduld, gebt mir ein oder zwei Wochen Zeit bis ich hier aus dem Krankenhaus heraus bin. Ich werde jeden einzelnen Auftrag noch liefern.

Ich hatte wirklich versucht fertigzustellen was möglich war, aber, was nicht geht das geht einfach nicht.

Punkt Zwei:

Ein Paypal.me-Link:

Wer mir einfach gerne helfen möchte, kann dies über diesen Link machen und etwa spenden.

Ich bin natürlich über jede noch so kleine Summe Dankbar.

paypal.me/einDankeanDualseelen

 

Leider geht der Link nicht. Ihr könnt auch meine berufliche E-Mail Adresse nutzen.

dualseelen.beratung@hotmail.com

Punkt Drei

Ihr könntet vorab etwas bei mir buchen nur eben mit der Sicherheit, dass es eine Weile dauern könnte. In spätestens vier Wochen geht es ganz sicher bei mir wieder weiter. Somit helft ihr mir diese Phase durchzustehen.

Jeder der mir vertraut und nun in der für mich so schweren Zeit etwas bei mir bucht. Bekommt bei einem Auftragswert bis zu 100 Euro 15 Minuten Anrufzeit für einen zukünftigen Zeitpunkt von mir gut geschrieben.

Jeder der zwischen 120 und 200 Euro bucht, bekommt 30 Beratungszeit, für eine zukünftige Beratung gutgeschrieben.

Diese Gutschriften können sogar weitergegeben werden.

Und jeder der über 300 Euro bucht, bekommt eine Analyse oder Beratungszeit im Wert von bis zu 100 Euro umsonst.

Eure Erika Flickinger

Meditate, Meditation, Peaceful, Silhouettes, Sunset