Asteroiden als Hinweis auf heilende Fähigkeiten

Mein Horoskop und die darin zu erkennende Berufung zur Heilung anderer

Ich möchte mich und meine Heilenergie hier auf eine etwas unübliche Weise vorstellen.

So wie es mir und meinem Leben entspricht, stelle ich mich und meine Energien, anhand der Astrologie vor.

Ausschlaggebend für meine Heiler-Berufung ist der Asteroid Porta Coeli – der Asteroid des Heilens.
Auch das Himmelstor genannt.

Sowie der Tsirona-Heilungspunkt auf den ich in einem späteren Beitrag näher eingehen werde.

Ich möchte in diesem Beitrag ein wenig darüber informieren, wieso ich erkennen durfte, dass Heilung eine meiner Berufungen ist. Hierfür bietet sich die Astrologie, die ich auf meine eigene Weise ausübe, geradezu an.
Ich bevorzuge es, auch mit den Asteroiden und Fixsternen zu arbeiten, und möchte euch hier einen Einblick, in eben mein Radix, geben und dabei erklären, was es ist, dass mich zur Heilung hinzieht.
Vorherrschend ist hier Porta Coeli, aber auch eine Vielzahl anderer Asteroiden.

Ich möchte hier mein Radix nutzen, um diese/n Asteroiden ein wenig zu erklären.

In meinem Radix, steht Porta Coeli auf 8° im Krebs im Haus acht.
Dieser Grad im Krebs symbolisiert auch den Kontakt zu höhren Dimensionen innerhalb der Realität.
Er bildet von hier aus ein Trigon zu meinem Chiron in den Fischen, ein Sextil zu Pluto in der Jungfrau im Haus 10, dem Haus der Berufung, sowie ein Trigon zu meinem Neptun, der im Skorpion im Haus zwölf steht, dies in Konjunktion zu meinem Aszendenten.

Porta Coeli wiederum bildet ein Trigon zu meinem Aszendenten im Skorpion.

Mein AC steht auf 10° Skorpion. Dieser Grad zeigt unter anderem, den Dienst am Nächste an. Wie dieser Dienst am nächsten jeweils ausschaut, zeigt dann das restliche Horoskop an.
Dieser Asteroid verleiht mir, durch diese Verbindungen, das Geschenk, Kanal für heilende Energien zu sein.

Das achte Haus stellt für mich das Tor zu anderen Welten dar, zu Energien, die frei für Jene fließen, welche sie nicht im Eigennutz empfangen, sondern wie eine Schale sammeln und an Jene weitergeben, die dessen bedürfen. Weiterlesen