Uranus

Uranus ist der Nebenherrscher im Zeichen Wassermann.

So wie Saturn der Planet der Ordnung, Beständigkeit und Festigkeit ist, so reißt der ihm folgende Uranus jede etablierte Ordnung ein.

In der Astrologie wird die Symbolkraft dieses Planeten von seiner exzentrischen Umlaufbahn (anders als die anderen Planeten bewegt er sich auf einer Ost-West-Achse) und vom Zeitpunkt seiner Entdeckung zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts abgeleitet, die mit dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, der Französischen Revolution und der industriellen Revolution in England zusammenfiel.

Uranus ist revolutionär, radikal, individualistisch und unabhängig.

Er neigt zu Fortschrittlichkeit, aber noch wichtiger ist es ihm, anders zu sein als die anderen: In einer progressiven Umgebung kann er sich auch reaktionär geben.

Uranus ist ebenso mit Bestrebungen zum Wohle der Menschheit wie mit Chaos und Terror verbunden.

Dieser Planet ist häufig antisozial und eigenbrötlerisch; er hat die Aufgabe, alle aufzuschrecken, die es sich mit konventionellen Meinungen und Verhaltensweisen bequem gemacht haben.

Menschen mit einem stark gestellten Uranus im Horoskop wollen sich oft um jeden Preis von der in Ihren Augen hirnlosen Masse abheben.

Oft handelt es sich auch um unermüdliche Weltverbesserer.

Uranus ist der Planet der persönlichen Erneuerung.

Durch plötzliche Umschwünge eröffnet er neue Möglichkeiten, die das eine Mal willkommen, das andere Mal traumatisch sein können.

Manchmal wird die Person aus einem behaglichen, sicheren Leben herausgerissen, manchmal bringt ein radikaler Umbruch neue Möglichkeiten.

In der physischen Welt regiert Uranus die neuen Technologien, zum Beispiel Computertechnik, Elektronik und Atomkraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.