Das Kreuz

Lenormandkarte das Kreuz: kartenlegen-beratung.comDas Kreuz

Kurzbedeutungen

Positiv:

Karma, positive Prüfungen, der Moment, an dem sich alles ändern kann, der Rücken, sein Kreuz niederlegen, Lasten ablegen und/oder verringern, deine eigene Stütze sein, durch Lasten stärker werden, Herausforderungen annehmen und meistern, Gnade, Fähigkeiten,

Negativ:

Negative karmische Zeichen, sich jede Last aufladen wollen, anderen keinen Halt bieten, sondern nur Halt suchen, unter geringer Last zusammenbrechen, vom Leben gebrochen, verurteilend, anderen Lasten auferlegen,

Allgemeine Bedeutung:

Das Kreuz zeigt Prüfsituationen im Leben an. Aber es zeigt auch an, wo wir Rückgrat haben und zu dem Stehen, was wir sind, sein wollen und woran wir glauben.

Diese Karte ist ein von zwei karmischen Karten in den 36 Grundkarten. Sie zeigt uns, wo wir auf dem Lebensweg sind und wo wir abweichen.

Sie zeigt uns Lektionen und Aufgaben an, die uns wachsen und reifen lassen.

Eine besondere Bedeutung kommt ihr im Bereich der Liebe zu. Da wo das Kreuz bei Liebes- oder Partnerschaftsthemen auftaucht, da gilt es genauer hinzuschauen.

Oft zeigt das Kreuz an, dass man sich in eine andere Person verrennt und keine Gegenliebe erwarten kann. Man klammert, hält fest, bindet sich den anderen regelrecht als Last auf und bemerkt selbst im Liebeswahn nicht, wie man langsam aber sicher zerbricht.

Das Kreuz zeigt dir, wo Du etwas in dieser Situation zu lernen hast. Es zeigt dir deutlich, wo du einen anderen Menschen, aber auch andere wichtige Situationen betreffend, in uralte Muster verkriechst und reagierst wie vor hunderten von Jahren. Liegt hier auch noch der Turm (zweite karmische Karte) dabei, so hast Du hier absolut sicher etwas zu lernen und aufzulösen. Und auflösen geschieht meist durch Seinlassen- Loslassen- Gehenlassen, durch Situationen oder Verhaltensweisen verändern oder einfach verlassen.

Um was es genau geht müssen natürlich die umliegenden Karten zeigen.

Außerdem zeigt sie uns, wo im Leben mehr an der Sicherheit und Stabilität gearbeitet werden müsste.

Jedoch sagt Sie auch, wo wir vielleicht zu starrsinnig reagieren und handeln oder wo wir zu weich sind und etwas mehr Härte guttäte.

Ein weiterer Schwerpunkt ist bei dieser Karte die Gesundheit, dazu aber mehr im entsprechenden Kapitel.

Als letzte Karte im normalen Deck symbolisiert das Kreuz auch ein Ende, einen Schlusspunkt oder einen Punkt, über den man nicht hinausgehen sollte.

So zeigt das Kreuz auch oft Trennungen und Unterbrechungen an. Wo genau müssen die umliegenden Karten zeigen.

Aber, so wie ein Ende gezeigt wird, so ergibt sich auch ein Neuanfang. Diesen zu erkennen, sollten dir die umliegenden Karten und/oder die Querverbindungen zeigen.

Als Tageskarte:

Dies wird wahrscheinlich nicht dein Tag werden.

Es scheint so, als sei der Tag voller Prüfungen oder voller Kleinigkeiten die schief gehen und einem dadurch belasten.

Jedoch zeigen dir diese Missgeschicke, dass Du achtsam sein sollst um einer Verletzung oder Ähnlichem aus dem Weg zu gehen.

Möglich ist auch, dass Du heute so viele Verpflichtungen hast oder aufgeladen bekommst, dass Du das Gefühl hast, sie nicht alle tragen zu können. Mit Mut, Lebensfreude und Humor wirst Du jedoch alles Meistern können.

Auch könnte es sein, dass Du heute eine deiner Lebensmissionen erkennst oder gezeigt bekommst.

Vielleicht ergibt sich aber an diesem Tag auch ein Thema, welches Du aus alten Inkarnationen mitgebracht hast. Außerdem wären Rücken und/oder Gelenkprobleme möglich. Oder aber Kummer und Schmerzen mit den Zähnen, sofern die Sense in der Nähe liegt.

Als Personenkarte:

Hier zeigt sich eine schlanke, eher mittelgroße Person, sehr knochig oder gelenkig.

Vielleicht gibt es hier auch eine leicht gebeugte Haltung oder leichte O-Bein. Auf jeden Fall dürfte es Probleme mit den Füßen und den Fußgelenken geben. Aber auch die Hand und Armgelenke könnten etwas Schwierigkeiten bereiten, oder auf irgendeine Weise auffallend sein.

Als Charakter zeigt sich hier ein Mensch, der ehrlich und geradeheraus sein kann. Manchmal vielleicht zu ehrlich, dass es schon verletzend wirken kann, was aber von der Person nicht beabsichtigt ist.

Hier wird jemand dargestellt, der anpacken kann. Ein Macher und Problemlöser.

Mit negativen Karten, wie den Mäusen oder den Wolken, zeigt sich hier aber eher ein Charakter, der Verantwortung und Verpflichtung lieber aus dem Weg geht und dies anderen überlässt.

Mit dem Fuchs oder der Schlange findet dieser Mensch immer Wege, um andern seine eigenen Probleme lösen zu lassen und ja selbst nicht zu viele Lasten zu schultern.

© Erika Flickinger

Das EBook gibt es bei Amazon über folgenden Link zu kaufen Lenormandkarten Seelengeflüster

Und über folgende Links bekommst Du

das Taschenbuch Lenormandkarten Seelengeflüster

Das Kartendeck Seelengeflüster kannst Du HIER anschauen und erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.