Die Personenkarten

Alles was direkt bei einer Personenkarte liegt, ist in deren Leben wichtige.

Jede gerade oder Querverbindung, die von der Personenkarte oder der Themenkarte abgeht, erzählt ein eigenes Thema. Manchmal zeigen verschiedene Verbindungen auch das gleiche Thema an.

Je öfter ein Thema auftaucht, umso wichtiger ist es für den/die Fragesteller/in.

Hier sollte man eventuell eine gesonderte Legung auf das Thema auslegen, um wirklich Klarheit zu bekommen.

Benutze hierfür eine Legeart für einzelne Fragen.

Alles was links der Personenkarte liegt, ist Vergangenheit. Je näher bei der Personenkarte umso näher war das Ereignis. Liegt es bei den zwei Karten, welche die Person darstellen, so liegt es zum Teil noch in der Gegenwart.

Alles was rechts der Personenkarte zu liegen kommt, ist Zukunft. Liegt es innerhalb der zwei Folgekarten, so betrifft es noch die Gegenwart.

Alles was über der Personenkarte liegt, zeigt aktuelle Themen an. Dinge die überdacht, geplant, erwogen oder gewünscht werden. Also alles, was dem/der Fragesteller/in momentan bewusst ist.

Hier können dann zum Teil die beiden nächsten Karten die links und die rechts liegen, mit einbezogen werden, da diese mit den bewussten Themen zusammenhängen- oder dahingeführt haben, aber auch anzeigen (rechts davon) wie es mit den bewussten Themen weitergeht.

Alles was nun unter der Personenkarte liegt, sind die Unbewussten oder auch verdrängten Dinge im Leben des Fragestellers.

Auch hier gilt, dass man die unmittelbaren Karten links und rechts der Personenkarte miteinbezieht, um nähere Auskünfte zu bekommen, welche die unbewussten oder abgelehnten Themen betreffen.

Liegt allerdings eine Personenkarte direkt unter dem/der Fragesteller/in, so muss hier etwas anders geschaut werden.

Hier kann auch angezeigt werden, welche zwischenmenschlichen Verbindungen, noch in der fragenden Person schwingen und im Grunde deren Leben und unbewusstes Handeln mitbestimmen.

Aber man sieht hier auch, in welcher Weise das Frauen- oder Männerbild des/der Fragesteller/in geprägt wurde.

Auf welchen Typ er steht oder welchen er ablehnt.

Hier kann man dann von der darunterliegenden Karte, die komplette Kartenreihe deuten, um Aufschluss zu bekommen, was hier verdrängt wurde.

Ich würde jedoch dazu raten, hier ein gesondertes Kartenbild auszulegen, um über dieses Thema Aufschluss zu bekommen.

Manchmal liegen auch andere Personenkarten, direkt bei einer wichtigen Personenkarte.

Hier kann dann schnell der Trugschluss entstehen, dass es andere Partner gibt.

Hier sollte achtsam geschaut und analysiert werden.

Denn oftmals zeigt eine weitere Personenkarte bei dem Befragten oder bei der Person, über welche der Befragte etwas wissen möchte, einfach nur Charaktereigenschaften oder die äußerliche Erscheinung derjenigen Person an.

Liegt zum Beispiel bei einer Fragestellerin, beim Herzensmann der Bär, so könnte man auch sagen, dies ist ein dunkelhaariger, körperlich gutgebauter Mann.

Oder mit dem Fuchs direkt beim Herzensmann muss dies nicht unbedingt eine Warnung bedeuten, sondern kann auch einfach aussagen, dass es sich hier um einen Menschen handelt, der um viele Ecken denken kann und oftmals ungewöhnliche Lösungen findet.

Jedoch kann der Fuchs auch anzeigen, dass es beim Herzensmann um einen flinken, vorsichtigen Menschen handelt. Auch kann der Fuchs aussagen, dass eben dieser Mann eine eher helle Haarfarbe mit einem rötlichen Schimmer hat und eine eher helle Haut.

Es wäre hier jetzt zu umfangreich all diese Zusammenhänge zu erklären.

Nur so viel. Liegt bei einer Personenkarte als direkte Nachbarkarte, eine weitere Personenkarte, so ist dies in den meisten Fällen eine Beschreibung zur ersten Personenkarte.

Meist rate ich sowieso dazu, die befragte Person nochmals extra in einem gesonderten kleinen Kartenbild herauszulegen um so mehr über diese zu erfahren.

Auszug aus **(Insidertipps zum Kartenlegen)

 

**Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.