Selenit

Selenit

Heilwirkung des Selenit

Der Selenit sorgt für geistige Stabilität und hilft bei Verspannungen. Bei seelischer und körperlicher Verspannung, Erkennung und Auflösung alter Muster, unterstützt die Geschlechtsorgane, wirkt gegen Übelkeit, lockert Verhärtungen auf, Wirbelsäulenproblemen, Gelenkschmerzen

Er gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt.

Die Psyche:

Dieser Stein hilft dabei, energetische Prozesse im Körper sowie Geist zu verlangsamen und sorgt dadurch für geistige Stabilität. Er besänftigt das Gemüt und kann bei Hyperaktivität helfen.

Auch wirkt der Stein aufbauend auf die Konzentration, sorgt für Kreativität und verleiht Vitalität.

Leidest Du ob bewusst oder unbewusst, an alten Verhaltensmustern, so wird der Selenit deine Aufmerksamkeit hierfür steigern und hilft dir dabei, diese abzubauen.

Der Selenit lehrt dich, Bescheidenheit zu wahren und nicht mit deinen Wünschen und Meinungen über die Strenge zu schlagen.

Neigst Du dazu, besserwisserisch zu sein oder andren zu gerne deine Meinung aufzudrängen, ohne dabei zu bemerken, dass Du anderen damit lästig werden könntest, so hilft der Selenit bei dir getragen dabei, dich nicht immer zu sehr in den Mittelpunkt stellen zu wollen.

Bei Übersensibilität verleiht er mehr Ausgeglichenheit.

Er besitzt eine sehr klärende Wirkung auf den Geist, das Gehirn, den Verstand – auf das gesamte vegetative Nervensystem. Er inspirieren die Gedanken und verleiht Vitalität, Kreativität, Konzentration und Aufnahmefähigkeit und verleiht einen weiten Horizont.

Der Körper:

Besonders hilfreich ist der Stein bei der Meditation, da er auch hilft, deine inneren Blockaden aufzuweichen und somit abzubauen.

Bei Problemen im Bereich des Magen, der Verdauung, Blähungen, Sodbrennen, Gebärmutter, sowie bei Essstörungen, sollte der Stein täglich im Bereich des Solarplexus aufgelegt werden.

Direkt beim Bett aufgestellt oder unter dem Kopfkissen fördert einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Der Selenit regt auf angenehme Weise die Hormonproduktion im richtigen Maß und fördert damit Jugendlichkeit und Gesundheit.

Der Selenit stärkt die Knochen, lockert Verspannungen in den Muskeln, schwächt Verspannungs- und Stress-Kopfschmerzen, wirkt auf das Gewebe festigend und straffend und kann Venenentzündungen, sowie Thrombosen vorbeugen.

Chakra:

Wurzelchakra und Sakralchakra.

Magische Wirkung:

Da der Selenit, dass Bewusstsein auf die wesentlichen Dinge lenkt, wirkt er bei allen magischen Tätigkeiten fördernd und unterstützend und hilft dabei, dass die Gedanken nicht zu weit abschweifen.

Er kann eingesetzt werden, bei allen Tätigkeiten, die Aufmerksamkeit erfordern.

Auch hilft er dir, wenn Du seelische/geistige Mauern abbauen willst.

Ebenso kann er dir bei Angriffen oder Verleumdungen dabei helfen, eine Art imaginäre Mauer zu errichten, über welche fremde Anschuldigungen oder Verleumdungen nicht hinweg finden und beim Verursacher oder Sender bleiben.

Wenn Du genau weißt, wo Du in deinem Leben hinmöchtest, so hilft dir der Selenit bei Ritualen und magischen Aufgaben, die dazu dienen Hindernisse, die dir im Weg stehen zu erkennen und im positiven aufzulösen.

Andererseits kann er dir helfen, bei deinen Widersachern Chaos zu fördern und diese somit von dir abzulenken und auf das eigene Leben zurückzuwerfen.

Er kann bei jedem Ritual oder magischen Arbeiten dazu genommen werden, da er die eigene Aura und somit vor Fremdeinflüssen schützt.

Bei zu persönlichen Arbeiten hilft er dir eine gewisse Distanz zu wahren.

Bei der Karma-Arbeit ist er ein sehr hilfreicher Begleiter, da er manchmal Einblick in frühere Leben oder in die Wunden der Seele gewährt.

Bist Du bemüht, dir altes Wissen anzueignen oder möchtest Du mehr über die Geschichte eines Platzes, Ortes, Menschen, Pflanze usw. wissen, so nehme einen Selenit zur Hilfe, trage ihn bei dir, lege einen Stein an dein Bett (hier kommt Wissen in den Träumen oder in der Einschlafphase zu dir). Zur rechten Zeit wird er dich mit altem Wissen belohnen, sofern Du für seine Botschaften offen bist.

Sonstiges:

Dieser Stein sollte zur Reinigung nur ganz kurz unter fließendes Wasser gehalten werden, das der Selenit, wegen seinem hohen Kalkgehalt, mit der Zeit zur Auflösung neigt. Gut entladen lässt er sich im Mondlicht, dazu einfach über Nacht auf die Fensterbank legen. Allzu direkteres Sonnenlicht mag er nicht wirklich, daher nur an sonnigen Tagen hinauslegen, an denen er an einem schattigen Plätzchen genügend Sonnenlicht einfangen kann.

Dieser Stein hilft dir dabei, deine Zellen und deine Seele mit Licht aufzuladen.

Bei der Heilung eingesetzt, sollte der Selenit nie zu lange angewendet werden. Bei zu langer Wirkdauer kann er die Muskeln verhärten.

Dieser Stein kann dabei helfen, sich selbst positiver zu sehen und spüren und nicht nur das negative an sich selbst zu suchen. Er lockert festgefahrenes und versteinertes Denken und gibt so mehr Freude am Leben und lässt auch Lichtblicke leichter erkennen und annehmen.

Ein Selenit im Kinderzimmer aufgestellt, stärkt den Ordnungssinn und die Freude an Ordnung. Stellt man einen Stein auf den Schreibtisch, so steigert er die Aufmerksamkeit auf die Aufgaben oder alle Lehrtätigkeiten, indem er für mehr Konzentration für die gerade anstehenden Tätigkeiten stärkt.

Wenn Du dich gereizt und angespannt oder überaktiv fühlst, nehme einen Selenit für zehn bis fünfzehn Minuten in die Hand und spüre, wie Du langsam wieder in die Gelassenheit findest.

Ein Selenit mit Einschlüssen, kann besonders empfänglichen Menschen dabei helfen, in die Vergangenheit zu sehen und auch ein Stück weit, das eigene Karma erkennen lassen. Er teilt sich, hält man ihn bei einer Meditation oder einer Entspannungsübung in der Hand, auch über Bilder von deinen früheren Leben oder mit verdrängenden Geschichten deiner frühesten Kindheit, mitteilen.

© Erika Flickinger

2 Gedanken zu „Selenit

  1. Herzlixhen Dank für diese wunderbare Beschreibung… mein Selenit wird sich freuen! Werde ihm wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Er kam zu mir für die Arbeit mit Kindern, den Neuen wunderbaren Kindern… und war etwas in Vergessenheit geraten….

  2. Ja auch von mir vielen Dank für die tolle Beschreibung. Ich habe vor ca 4 Monaten eine Selenit Kugel gekauft, sie wollte einfach mit mir mitkommen. Wusste aber nicht was sie soll und so legte sie einfach an meinen MeditationsPlatz. Am Samstag hatte ich nun eine spirituelle Arbeit – und plötzlich fing die Kugel an zu leuchten!! phantastisch schön.
    Genau wie von ihnen beschrieben: „Zur rechten Zeit wird er dich mit altem Wissen belohnen“ w u n d e r v o l l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.