Archiv für den Tag: 2. März 2019

Das große Blatt-Beispiel Beruf

Karten auslegen für berufliche Fragen.
Du kannst hier ganz normal ein großes Blatt auslegen, bei den Skatkarten wären dies vier Reihen a, – acht Karten.
Bei dem Lenormandkarten vier Reihen a, – acht Karten und die letzten vier Karten mittig als fünfte Reihe auslegen.
Mischen lassen und drei Mal abheben. Die drei Karten umdrehen und eine erste Deutung mit diesen drei Karten machen.
Hier zeigt sich zumeist ein die Frage betreffender wichtiger Aspekt. Oftmals auch einer, der vom Fragesteller noch nicht beachtet wurde.
Möglich ist aber auch, dass sich in diesen drei Karten ein ganz anderes Thema zeigt. Dies weist meist daraufhin, was als Störfaktor zu der Frage gegeben ist. Manchmal aber auch, weshalb man etwas tut.
Lege die drei Häufchen wieder zusammen, so wie du es gewohnt bist.
Ich nehme dabei das mittlere Häufchen in die Hand, dahinter lege ich das zuletzt abgehobene Kartenhäufchen und dahinter dann das zuerst abgehobene.
Dann legst Du wie gewünscht die Karten aus.
Hier orientierst Du dich nun nach der Signifikatorkarte (die Karte, welche das Thema beschreibt) und deutest alles, was um die Karte herum liegt.
Bei den Skatkarten nehme ich hier entweder, die Karo zehn für ein vertragliches Angestelltenverhältnis oder die Karo As bei Selbstständigkeit.
Bei den Lenormandkarten den Anker für ein Angestelltenverhältnis oder die Sonne, für Selbständigkeit.
Wie gesagt deutest Du zuerst alles, was direkt um die Karte herum liegt.
Danach gehst Du dazu über, von jeder dieser umliegenden Karten, die Querverbindung zu deuten.
So ergibt sich ein wunderbares Gesamtbild. Als Extra schaust Du nun noch, wo die drei Karten vom Abheben liegen und deutest diese im Zusammenhang mit dem Beruf.
So kannst du bei jedem möglichen Thema vor gehen. Immer schauen, wo die Signifikatorkarte liegt und von dort aus deutest Du die Frage.
Es ist überraschend welche Aussagen sich dabei ergeben und wie vielfältig diese sein können.
Bleiben noch Fragen offen, nimmst Du aus dem Kartenbild jede fünfte Karte heraus. Dann lässt Du all diese Karten nochmals mischen und verteilst diese dann nach Intuition auf den Karten, welche die Fragen symbolisieren.

Das große Blatt-Beispiel Beruf weiterlesen