Archiv für den Monat: Januar 2019

Seelengeflüster Set

Ab sofort könnt ihr mein Buch „Lenormandkarten Seelengeflüster: Beschreibung der 36 Karten und 19 Zusatzkarten“ auch direkt bei mir erwerben.“

Wegen dem Buchpreisbindungsgesetz kann ich es leider nur zu dem auf Amazon angebotenen Preis für 14,10 € anbieten.

MEHR ZUM BUCH FINDEST DU HIER!!!

Das Kartendeck kostet 20,90 €

MEHR ZUM DECK SEELENGEFLÜSTER FINDEST DU HIER!!!

Allerdings habt ihr nun die Möglichkeit, die Karten mit dem Buch im Set zu erwerben.

Dies zu einem Preis von 33 € (Ihr spart 2€ am Kartendeck dabei) plus Versandkosten 4,90 also 37,90 €.

Das Set wird ohne Umkarton geliefert. Schlicht und einfach das Buch und das Deck.

Da ich alles in Eigenregie mache, ohne Verlag oder Ähnliches im Rücken, lasse ich immer nur Kleinauflagen drucken und kann nur zu dem etwas höheren Preisen anbieten.

Das Deck selbst befindet sich in einer Plastikbox.

Momentan sind nur noch 10 Sets zu haben.

Wer Interesse hat, kann das Deck (ohne Buch oder Begleitheft), für 20,90 Euro, plus 3,89 Versandkosten, als Warensendung unversichert, oder 4,90 als Päckchen versichert, also 24,79 Euro bzw. 25,80 (innerhalb Deutschland) bei mir bestellen.

Innerhalb der EU betragen die Versandkosten 9 Euro insgesamt also 29,99 Euro

Außerhalb Deutschland gelten leider höhere Versandkosten:

Preisliste Versand außerhalb Deutschland

Hier ist die günstigste Version, innerhalb der EU unversichert 9 Euro.

Je nach Vorrat beträgt die Lieferzeit zwischen 5 und 11 Tagen.

Buchen könnt ihr wie immer per PayPal

oder über dualseelen.beratung@hotmail.com

Sowie Telefon: 06331-7263179
Handy: 0179-4262431 – auch WhatsApp

Lenormandkarten-Buch und Set




Venus im zwölften Haus

Venus im zwölften Haus: kartenlegen-beratung.com
pinterest.com

Venus im zwölften Haus

Venus im zwölften Haus will einem hinlenken zu der Art von Einsamkeit, in der man sich mit sich selbst beschäftigt und mit den Wundern und Mysterien der Welt. Damit eine besondere Liebe für alles Besondere von Ihnen entwickelt werden kann, wie zum Beispiel einen regnerischen Nachmittag damit zuzubringen, sich Musik von Debussy (der auch den Löwen im Haus zwölf hat) anzuhören, und Sie werden etwas vom Wesen dieser Konstellation erahnen können, sofern Sie sich dafür öffnen und einmal eine Weile all Ihr Selbstmitleid und Ihre Erwartungen loslassen können.

Venus im zwölften Haus ist übrigens typisch dafür, dass man sich in jemanden verliebt, der entweder nicht frei ist oder man selbst ist zu diesem Zeitpunkt nicht frei. Es ist typisch, sich hier Beziehungen zu suchen, die aussichtslos erscheinen.

Dadurch können Sie in einer Partnerschaft bleiben, die Ihnen gefühlsmäßig nichts mehr gibt, aber die eine gewisse Art der Sicherheit, durch Ihren langen Bestand und all dies was man aufbaute, aufweist. Auf der anderen Seite holen Sie sich dann in der unmöglich erscheinenden Beziehung all dies Drama in Ihr Leben, was Ihre Venus im zwölften Haus so sehr ersehnt.

Venus in diesem Haus zeigt aber auch oft an, dass man was die Liebe betrifft, Vorstellungen und Ansprüche hat, denen kein Partner genügen kann. Man sucht die überirdische Verschmelzung und eine Liebe, die vielleicht überschattet ist, von dem Gefühl des Schicksalhaften, des überirdisch Mystischen. Venus im zwölften Haus weiterlesen

Paket Karma-Horoskope für Partner

Paket Karma-Horoskop

Hier bekommst Du zwei Karma-Horoskope, jeweils für dich und für eine zweite Person.

Anhand beider Auswertungen erkennst Du, wo die karmischen Aufgaben vorliegen und wo sie miteinander übereinstimmen oder gar gegensätzlich gelebt werden sollen.

Dazu gehört eine kurze Analyse, wie die beiden Horoskope aufgrund der erkennbaren karmischen Lektionen miteinander harmonieren- oder gemeinsame Lebensaufgaben gegeben sind.

Diese Horoskope kann man für jegliche Partnerschaft anwenden.

Zum Beispiel Mutter Kind

Tochter Mutter- oder Vater

Freundschaften

Arbeitspartner

Chef/Angestellte

und natürlich für Liebespartner oder den von dir ersehnten Menschen und dich selbst.

Gerade in solch einem Vergleich wird manchmal sehr deutlich, wieso die Lebenswege, trotz aller Liebe, nicht zueinanderfinden, weil diese eben zu unterschiedlich in der Zielsetzung und den karmischen Lektionen sind und man sich selbst dadurch, vom eigenen Lebensplan wegbringen würde.

Wir reagieren ob wir wollen oder nicht, unbewusst auf den in uns gespeicherten Lebensplan und auf unsere karmischen Muster.

Ein Karma Horoskop zeigt deutlich an, welche Aufgaben und Wiederholungen gegeben sind und zeigt auch Lösungswege an.

Hat man nun das Karma-Horoskop für sich und die betreffende andere Person in Händen, kann man erkennen, wo die Lebensschwerpunkte des anderen liegen und entsprechend agieren und auf den anderen sowie sich selbst tiefer und verständnisvoller eingehen- oder erkennen, dass es keinen gemeinsamen Weg geben kann.

NÄHERES ZUM KARMAHOROSKOP SIEHE HIER!

Dieses Paket gibt es in zwei Ausführungen.

Variante 1

Die beiden Horoskope allein

Hier gibt es einen Kombipreis von 125 Euro

Oder Variante 2

Zwei Karma-Horoskope plus einer Vergleichsanalyse von ca. 5 Seiten Text

in welcher erklärt wird, wo die Aufgaben zusammenfinden können oder sollen und wo man auseinanderdriftet, weil diese eben zu unterschiedlich sind, oder aber, dass ein ganz klares Nein zu erkennen ist, weil beide absolut nicht harmonieren werden, mit ihren jeweiligen Lebensaufgaben.

Der Preis für dieses Paket ist 155 Euro

Oder Variante 3

Zwei Karma Horoskope, die Vergleichsanalyse und eine Seelenpartner-Kurzanalyse

Hier wäre der Preis 178 Euro

Buchen kannst Du über
dualseelen.beratung@hotmail.com . Hier kannst Du auch meine Kontodaten erfragen wenn du überweisen möchtest.
oder telefonisch über
Handy: 0179-4262431– auch WhatsApp
Festnetz: 06331-7263179
per Live-Chat,
oder per PayPal

Paket Karmahoroskope



Auf Augenhöhe bleiben . . .

Ich möchte heute einmal etwas zu meinen Beratungen und dem Umgang miteinander sagen.

Innerhalb einer Beratung, bei der Anfrage oder bei einem Emailaustausch, sowie Telefongespräch, eine Beratung betreffend, wünsche ich mir, dass dies in freundlichem Ton geht.

Ich werde mich weder anblaffen, noch wegen falsch notierter Termine angehen und beschuldigen lassen. Zukünftig sage ich in solch einem Fall die Beratung schlichtweg ab.

Habt bitte Verständnis dafür, dass ein netter und freundlicher Ton untereinander wichtig ist und auch die Harmonie untereinander nur fördern kann.

Ich werde mich aus Gesprächen, die entweder im Befehlston oder in einem frechen Ton geführt werden, herausnehmen und aus der Beratung aussteigen.

Ebenso werde ich zukünftig die Beratung unterbrechen, wenn es mir nicht möglich ist, zu erläutern, was ich sehe, wie das Kartenbild liegt, was ich dazu an Input bekomme, was meine Intuition dazu sagt oder was das Kartenbild oder Horoskop allgemein aussagen möchten.

Wenn ich während jedem Satz ein bis mehrmals unterbrochen werde, um mir zu sagen, wie man selbst dies sieht oder mich dahinlenken möchte, dies zu sagen, was man selbst erwartet, ist keine zielführende und/oder erfolgreiche Beratung möglich.

Damit meine ich nicht, dass ihr nichts zum Kartenbild oder meinen Aussagen sagen sollt, sondern einfach, mich zuerst einmal ausführlich erläutern zu lassen, was an Mitteilungen für euch da ist.

Natürlich bin ich offen für Zwischenfragen und Anmerkungen, welche die jeweilige Aussage stützen oder bereichern. Diese sind sogar erwünscht.

Wenn ich aber permanent unterbrochen werde, ist dies für ein gutes intuitives Gespräch mehr als abtörnend.  Es wird immer genügend Raum und Zeit bleiben, mit euch eure Fragen und/oder Bedenken zu erläutern. Aber wenn ich bei jedem oder jedem zweiten Satz ständig unterbrochen werde, kann ich mich nicht wirklich einfühlen … wir treten dann auf der Stelle. Ich vergesse am Ende, was ich sagen wollte und kann mich nicht mehr auf euch und eure wirklichen Probleme und Sorgen konzentrieren. Und beide gehen wir unzufrieden aus der Beratung heraus.

Innerhalb eines solchen Gespräches kann ich erwarten, dass man sich auf Augenhöhe begegnet, im Verhalten, sowie im Reden.

Mir ist schon klar, dass ich für meine Beratungen bezahlt werde, dies gibt aber niemandem das Recht, mich wie einen minderwertigen Menschen oder seinen eigenen Angestellten, zu behandeln, oder in einem Ton mit mir zu reden, der schon mehr nach Befehlen, als nach einem ausgeglichenen und vor allen Dingen freundlichen Ton, zwischen Berater und Beratendem klingt.

Es kostet auch meine Zeit und Energie, meine Konzentration und Aufmerksamkeit, um richtig und vor allen Dingen ehrlich, beraten zu können.

Ich bin immer offen, für jegliche Probleme und versuche wirklich auf alles einzugehen. Aber wenn ich sehe, dass ein sinnvolles Gespräch einfach nicht möglich ist, werde ich es wie oben schon erwähnt, zukünftig einfach beenden.