Räucherung mit Eisenkraut

Eisenkraut: kartenlegen-beratung.com
pinterest.com

Eine Stunde vor zu Bett gehen räucherst Du kurz dein Schlafzimmer, danach kurz durchlüften, und die Alpträume dürften nach und nach verschwinden.

Unterstützen kannst Du das Ganze noch, indem Du ein Beutelchen mit etwas Eisenkraut unter dein Kopfkissenlegst, oder über dem Kopfende des Bettes aufhängst.

Eisenkraut gehört zu einer der heiligen Kräuter der Druiden.

Wenn Du Mut brauchst, um etwas Neues zu beginnen oder neue Wege zu gehen, oder einfach um Neues zu dir finden zu lassen, dann ist eine Räucherung mit Eisenkraut das richtige.

Es verleiht aber auch Schutz vor negativen Schwingungen und eignet sich zum Reinigen von Räumen.

Außerdem kannst Du es benutzen, bevor Du ein Ritual beginnst, um die Atmosphäre im Raum zu neutralisieren.

Besonders beliebt ist es zum Schutzräuchern, um dich und dein Heim vor Negativem zu schützen.

Aber auch in finanziellen Belangen kann es gut eingesetzt werden.

© Erika Flickinger

Merken

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.