Rosmarin bei Schlafstörungen oder Alpträumen

Rosmarin

Bei Schlafstörungen kannst Du am Abend kurz mit Rosmarin räuchern. Oder ein bis zwei Stunden vor dem schlafen gehen, Rosmarinöl in einer Duftlampe brennen lassen.

Du kannst aber auch getrockneten Rosmarin in einen kleinen Stoffbeutel geben, und am Kopfende des Bettes aufhängen, oder unter das Kopfkissen legen.

 

Es hilft beim Einschlafen und vertreibt Alpträume.

Merken

Merken


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>