Der Baum

5aDer Baum

Kurzbedeutung: Das eigene innere Licht finden, Selbsterkenntnis, Rückzug im positiven Sinne, Integration der eigenen Schatten, Pause innerhalb einer Beziehung um liebevoll neu auseinanderzugehen zu können, liebevolles Verständnis, Gesundheit, Familie, Verwurzelung, Natur, Heilkunde, Schamanismus, Spiritualität, der weibliche Weg, Meditation, Liebe.

Verlustangst, Angst zu versagen, fehlendes Selbstvertrauen, Krankheit, Missachtung der natürlichen Prozesse und Abläufe und infolgedessen einen anderen Weg erzwingen wollen, Hemmungen, negative Erwartungshaltung, verdrängte Ängste, Rückzug im negativen Sinne, Trennung, Erfolge werden in Frage gestellt, Zweifel an der Beständigkeit gemeinsamer Ziele, Abstand halten.

Allgemeine Bedeutung:

Wo diese Karte auftaucht, ist oftmals Gelassenheit gefordert.

Die Karte der Zurückgezogenheit und der inneren Einkehr. Sie zeigt an, dass man zu einem bestimmten Thema die Abgeschiedenheit und das in sich gehen sucht, um einen klaren Blick zu erhalten.

Um was genau es geht, sagen die umliegenden Karten.

Es stehen Zeiten der Stille oder aber des Stillstandes an, an denen man nicht vorbeikommt.

Ein weiteres Thema dieser Karte ist die Gesundheit und das seelische Befinden.

Auch Geduld und langsames Wachstum symbolisiert diese Karte.

Im negativen kann sie auch für Vereinsamung stehen, für ein zu viel an Zurückgezogenheit.

Mit negativen Karten oder umgedreht kündigt diese Karte Verzögerungen an, oder eine sehr langsame Entwicklung der Dinge.

Egal bei welchem Thema die Karte auftaucht, werden sich hier nur ganz langsam Fortschritte ergeben.

Lässt man den Dingen ihre Entwicklung wird das Ergebnis überraschend gut werden. Drängt man jedoch auf Eile und schnelle Ergebnisse, dann wird die Enttäuschung groß sein.

Als Tageskarte: An diesem Tag sollte man sich soweit als möglich aus dem Alltag zurückziehen und sich selbst Zeit widmen.

Dieser Tag ist geeignet um Bilanz zu ziehen und/oder Rechenschaft abzulegen, oder sich einfach nur mit sich selbst zu beschäftigen.

Meditation, Beschäftigung mit der Natur, Zeit für Hobbys, Stille sind weitere Möglichkeiten für diesen Tag.

Als Personenkarte: Der alte weise Ratgeber, der Philosoph, der Suchende, der außenstehende nicht befangene Mensch und evtl., Ratgeber, der Einzelgänger. Jemand der sich bewusst von der Gesellschaft zurückzieht, der Naturmensch. Der Heiler und Schamane. Aber auch der kauzige Eremit, der sich mit sich selbst am wohlsten fühlt. Ein guter aber lebenserfahrener Freund/Bekannter.

© Erika Flickinger

Das EBook gibt es bei Amazon über folgenden Link zu kaufen Lenormandkarten Seelengeflüster

Und über folgende Links bekommst Du

das Taschenbuch Lenormandkarten Seelengeflüster

Das Kartendeck Seelengeflüster kannst Du HIER anschauen und erwerben.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.