Uranus im Sextil, Trigon oder Konjunktion zur Sonne des anderen

 

Uranus im Sextil, Trigon oder Konjunktion zur Sonne des anderen

Das sind einige der wenigen Aspekte des Uranus, die auch, sofern beide reif genug sind, eine Dauerhaftigkeit erwarten lassen.

Von Anfang an lebt den beiden eine Begeisterung inne, die sie in außergewöhnliche Erlebnisse und Gefühlszustände mitreißt.

Eine solche Partnerschaft wird sehr schnell zustande kommen.

Hier fühlt sich die Sonne wohl, weil Uranus viel frischen Wind in ihre Lebensansichten wirbelt und ihr eine Lockerheit vermittelt, welche sie in ihrem bisherigen Leben vermisste.

Die Sonne hat hier die Möglichkeit, ihre eigene Individualität, kombiniert mit der Unbeschwertheit des Uranus, neu zu definieren und ins Leben zu tragen.

Uranus hingegen fühlt sich mit seiner Verrücktheit und Impulsivität von der Sonne angenommen und geliebt.

Die Sonne lernt hier unter anderem, dass sie nicht immer der Mittelpunkt seines Lebens sein wird und er sich auch für andere Menschen ebenso begeistern kann. Sie wird es sogar mit der Zeit tolerieren, dass er unzuverlässig oder impulsiv sein kann, weil er damit auch zum Teil die Langeweile aus ihrem Leben verdrängt.

Gemeinsam können sie beiden einen sehr unkonventionellen Weg beschreiten, der beide ausfüllt.

© Erika Flickinger (Aus “Sternenlicht im Mysterim Dualseelen” bei Amazon und Kindle)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>