Gefühlsflüchter …

Gefühlslüchter: kartenlegen-beratung.comIch werde in meiner Praxis immer wieder darauf angesprochen, ob denn der andere ein sogenannter Gefühlsflüchter wäre.

Ich persönlich halte nichts von diesem einsortieren in Schubladen, das ist mir zu pauschal, zu wenig tiefgründig und lässt alle anderen Faktoren, die für dieses „Verhalten“ wichtig sind außer Acht.

Es macht es einem einfach, denjenigen der momentan nicht in die Beziehung will abzustempeln und sich selbst damit zu beruhigen. Aber, dieser Begriff hält dich auch in einer ungesunden Haltung zurück.

„Der andere flüchtet ja einfach nur vor meiner tiefen Liebe und der Liebe die er in sich fühlt“.

Schön und schnell erklärt, aber ohne Substanz und ohne die Bemühung hinter das Verhalten des anderen zu schauen.

Meine 25-jährige Praxis hat mir deutlich gezeigt, dass immer Gründe vorhanden sind, wieso der andere „flüchtet“, nicht in diese Liebe einziehen will, jedoch war es selten der Grund, dass ihm die Gefühle zu mächtig waren.

Manchmal will der andere wirklich nicht in eine Beziehung mit dir und flüchtet wirklich vor Gefühlen, aber nicht vor seinen übermächtigen Gefühlen, sondern vor den Gefühlen des Gegenübers, die er nicht annehmen möchte oder nicht annehmen kann und diese auch nicht versteht.

Meist jedoch ist es einfach so, dass eure Zeit für eine gelebte Beziehung noch nicht da ist und der andere nicht flieht, sondern unbewusst auf dem Weg bleibt, den „ihr“ euch vor dieser Inkarnation ausgesucht habt.

In einem Großteil dieser Beziehungen gilt es einfach Karma aufzulösen oder dass man den ursprünglichen gemeinsamen geplanten Weg verlässt.

Dieser Stempel Gefühlsflüchter oder Gefühlsklärer können dich aber auch in einer Situation festhalten, in der du eigentlich umkehren und deinen eigenen Weg wiederfinden solltest, aber auch dem anderen seinen Weg zugestehen darfst, um vielleicht einmal auf einem gemeinsamen Weg zu gehen. Oder aber um dein Herz und deine Augen wieder zu öffnen, für den Partner der wirklich in dein Leben kommen möchte.

In diese und andere Situationen werde ich dir gerne Licht bringen, und dir einfühlsam und ehrlich deine/eure Wege und Zukunftsaussichten aufzeigen.

Ein Gedanke zu „Gefühlsflüchter …

  1. Eine Zeit lang glaubte ich das meine Dualseele Zeit braucht um zu verstehen was es mit uns gemacht hat. Heute bin ich der Meinung das es irre ist zu glauben einer liebt der andere nicht.Ich möchte auch nicht Von etwas geliebt werden was ich nicht will.Alles andere ist aufdringlich ,krank und das loslassen ist der beste Weg gesund zu werden. Liebe ist vergänglich ,verändert sich wenn sie liebt und er nicht lässt man ihn ziehen ,alle anderen Versuche sind reine Selbstvernichtung ,Selbstzerstörung und haben mit dem Gegenüber nichts mehr zu tun. Sollte der Nicht liebende sich erklären alles würde ihm leid tun ,wie sollte sich eine Beziehung mit Verletzung aus der Vergangenheit leben lassen wenn es doch eine Lektion war ,bitte alles nochmal?Ich liebe einen Typen ,welcher mich heute über Umwege schmerzlichst verletzt sonst sehe ich nichts von ihm .Alle Versuche eine andere Ebene einer Verbindung zu finden greifen ins Leere! Wenn ich weiter so mache mir ein zu bilden das er mich liebt ,kann ich in Irrenhaus einziehen.Ich liebe ihn und er hasst mich dafür!
    Solveig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.